1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gartenfrage

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von pettersilia, 27. September 2003.

  1. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Gartenfreunde,

    an einer meiner Trompetenpflanzen hängt ein "Gebilde", das ich nicht zu richtig zuordnen kann: am untersten Ast hängen zwei tropfenförmige große, dicke, harte und grüne Teile, die ich nicht kenne.
    Sind das wohl Samenkapseln o.ä.?
    Was mach ich mit den Teilen?
    Ich hab diese Pflanze schon mehrere Jahre und nie hat sich so was gezeigt.

    Bin gespannt, ob ihr mir weiterhelfen könnt?
    Häng mal ein Bildchen an.

    Tschüssle und danke - Mary
     

    Anhänge:

  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Mary,

    ja das sind die Früchte. Falls Du keine weiteren Nachwuchswünsche haben solltest, schneidest Du die Teile irgendwann einfach weg, packst sie in den Restmüll oder auf den Kompost (sofern Ihr sowas habt). Wenn Du eine weitere Pflanze züchten möchtest, müssen die Früchte reif werden (ist die Frage, ob das klappt). Dann müsstest Du die Früchte vor den ersten strengen Frösten abnehmen und frostfrei trocknen lassen. Mit etwas Glück keinem sie, wenn Du sie im zeitigen Frühjahr in die Erde gibst und sonnig-warm unterbringst.

    Liebe Grüße von Monsti
     
  3. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Monsti,,

    vielen Dank für deine Info, habs mir fast gedacht.
    Nur, was mich wundert, ich hab 10 große Trompetenpflanzen und an keinem von ihnen wächst ähnliches.
    Und warum sonst noch nie, nur dieses Jahr?
    Ist das wie bei Tannenzapfen, nur alle paar Jahre mal?

    Nochmal schönen Dank und liebe Grüße nach Tirol - Mary
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Mary,

    der Trompetenbaum stammt aus südlicheren Gefilden und bildet bei uns in Mitteleuropa nur in günstigen Lagen und/oder günstigem Sommerhalbjahr Früchte aus. Dieser Sommer war wohl in ganz Mitteleuropa einzigartig warm - deshalb die Früchte.

    Aber hast Recht: Auch die Fichten, Tannen und Latschenkiefern bei uns tragen heuer ganz besonders viele Zapfen. Auch bei anderen Pflanzen beobachte ich, dass sie das eine Jahr prächtig gedeien und blühen, in anderen Jahren aber eher kümmerlich sind.

    Versuch die Teile doch mal keimen zu lassen und verkauf den Neuaufwuchs! Hatte vor 3 Jahren mal einen Avocado-Kern zum Keimen gebracht. Das Bäumchen ist mittlerweile 50 cm hoch und treibt und treibt und treibt ....

    Liebe Grüße von
    Monsti