1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gam-Glob (CE)?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von hexschle, 6. März 2009.

  1. hexschle

    hexschle Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche online etwas über den Blutwert Gam-Glob (CE). Kann dazu aber leider nichts finden... Kann mir jemand sagen, was der bedeutet??


    vielen lieben dank
     
  2. Fallingstar

    Fallingstar Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Hexschle,

    ist die Richtige Bezeichnung Gamma Globin?? Wenn ja, dann handelt es sich hier um Leberwerte: genau nachlesen kannst Du das hier: med4you.at


    Liebe Grüße
    Fallingstar
     
  3. hexschle

    hexschle Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ok vielen dank für die seite

    Der CE ist normal zwischen 9,5-18 bei mir beträgt der Wert 20,2 +

    Gamma-Globulin-Erhöhung
    • Längerdauernde entzündliche Prozesse: Infektionen, Autoimmunerkrankungen (z.B. "Rheuma"), maligne Tumoren, Sarkoidose
    • Lebererkrankungen, besonders die Leberzirrhose
    • Produktion von gamma-Globulinen im Rahmen eines sog. MGUS
      Das MGUS ist ein Zustand, bei dem ein Klon von Abwehrzellen (B-Zellen oder Plasmazellen) Antikörper produziert, die in den Bereich der Gammaglobuline fallen können. Das MGUS ist an sich keine Krankheit, es gehen aber etwa 1% der Fälle pro Jahr in eine der im nächsten Punkt angeführten Erkrankungen über.
    • Produktion von gamma-Globulinen durch Blutkrebserkrankungen: Plasmozytom (Multiples Myelom), Immunozytom, seltener andere Lymphome (Lymphdrüsenkrebs)