1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Führerschein

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Primrose, 22. Januar 2014.

  1. Primrose

    Primrose Kleiner Wollmops

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo :)

    Da dieses Thema bald bei mir ansteht, kommen bei mir auch einige Ängste und Fragen dazu. Ich möchte den Führerschein gerne machen, damit ich selbstständiger und vor allem unabhängiger bin. Es nervt, wenn man ständig von anderen abhängig ist, wenn man irgendwo hin muss. Und öffentliche Verkehrsmittel (also Bus und Bahn) hasse ich und stressen mich auch zu sehr (gehöre zu den HSP, leider, denn damit komme ich auch nicht wirklich klar aber das ist was anderes^^).
    Außerdem steht dieses Jahr auch an, mit meinem Freund zusammen zu ziehen, da ist es auch schlauer, diesen zu machen. Allerdings habe ich natürlich auch Ängste, wie das mit dem Rheuma und Auto fahren klappt. Wenn sich meine Gelenke bemerkbar machen, dann vor allem Rücken, Knie und Handgelenke, momentan bin ich eigentlich in Remission, Schmerzen bleiben mir an manchen Tagen aber auch nicht erspart (je nach eigenem Gefühlsleben, Wetter usw.).
    Mein größstes Hauptproblem sehe ich aber auch an den Zeiten des Theorieunterrichts, der ist ja eigentlich immer abends zwischen 19 und 20 Uhr, eine Zeit in der ich schon total müde bin und null Konzentration besitze :(
    leider habe ich bisher von noch keiner Fahrschule gehört, die auch Vormittags oder Nachmittags unterricht anbietet.

    Wie war das denn bei euch so? gibt es hier auch welche, die den Führerschein mit der Krankheit gemeistert haben oder hattet ihr das "Glück" diesen noch gesund durchstehen zu dürfen?

    Hoffe, das Thema ist hier richtig, wenn nicht bitte verschieben :)

    lg
    Saskia
     
  2. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Huhu,

    ich war damals noch gesund.
    Subjektiv fand ich die Theorie nicht schwer, bei mir hätte die Müdigkeit also weniger ausgemacht. Das meiste lernt man mit den Bögen.
    Ansonsten kannst du ja mal nach Samstagskursen (eher selten) oder Ferienkursen Ausschau halten - die sind dann Vormittags und eine Woche lang. Weiß allerdings nicht, ob du noch Zur Schule gehst, ich vermute mal nicht ;) Aber vielleicht lässt sich das mit Urlaub machen?

    Lg Samjo
     
  3. Primrose

    Primrose Kleiner Wollmops

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Nein zur Schule gehe ich nicht mehr :) ich hab noch alle Zeit der Welt bis September, deswegen möchte ich den jetzt auch anfangen damit bis dahin alles stressfrei durch ist.
    Ich wusel mich noch durch die ganzen Fahrschulen im Ort und Umgebung, denke da ist bestimmt eine dabei wo Samstags was wäre.

    lg
    Saskia

    (antworte erst jetzt, quälte mich die Tage mit Fieber rum und war nur am Handy immer kurz on).
     
  4. Manu0305

    Manu0305 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich weiß nur zu gut wie es Dir geht. Ich habe meinen Führerschein erst mit 22 machen dürfen. Hab ihn jetzt im Juni zwei
    Jahre.
    Leider war ich auch nicht mehr gesund wo ich mit dem Schein angefangen habe...Trotzdem habe ich es
    dank meiner lieben Fahrlehrerin geschafft. Sie hat mir immer wieder gut zugeredet, und hatte wirklich
    viel Verständnis für mich und meiner Situation.
    Ich hab ein halbes Jahr gebraucht, da ich oft im Krankenhaus war und unterbrechen musste, auch wegen den
    Schmerzen.
    Die Theorie war auch sehr anstrengend, wie du schon sagst am Abend sind die meisten einfach kaputt....
    Aber du siehst man kann es trotz allem schaffen !

    Ich wünsche Dir alles Gute für Deinen Führerschein und Drück Dir ganz fest die Daumen dass es so klappt
    wie du willst !!!


    Liebe Grüße Manu
     
  5. kleine sonne

    kleine sonne Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich bin erst w22 und hatte damals auch schon leichte Schmerzen jeden Tag nicht wie heute stark aber jeden Tag leichte nur hat mich kein Arzt oder Eltern ernst genommen meinen ich bin empfindlich soll ich mich nicht so haben jeden tut mal kurz was kleines weh....
    ich wohne in Berlin da gibt es fahrschulen die auch vormittags bzw nachmittags Theorie anbieten ich hatte immer 16-17.30 Uhr Theorie . Ich hoffe ich konnte dir helfen Gruß und alles gute
     
  6. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg

    Fieber er ist gar nicht schön, gute Besserung!
    Viel Glück bei der Fahrschulsuche :top: Meine hat Samstags nur so spezielle Motorradkurse gemacht, ansonsten gabs als Alternative nur die bereits erwähnten Ferienkurse vormittags.

    Lg Samjo
     
  7. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    meine Tochter hat es aufgegeben.....

    Sie quält sich auch nicht weiter damit - es gibt Bus und Bahn - sie wohnt in der Stadt....
    Vermissen tut sie es nicht.... Und gerade jetzt, wo bei ihr jeder Cent wichtig ist - denn eine Auto kostet nicht nur in der Anschaffung Geld....:eek:
     
  8. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hi,

    meine Tochter (17) hat trotz Schmerzen und Konzentrationsproblemen im Dezember den Führerschein geschafft. Sie ist sooo stolz und wir sind es auch.
    Einige Fahrstunden waren schwieriger als andere und sie hat auch viele Fahrstunden gebraucht, aber das ist egal uns ist die Unabhängigkeit wichtiger.
    Sie war 3x die Woche abends zur Theorie trozt starker Müdigkeit. Vor der Prüfung hat sie dann mit einem "Theo" zu Hause noch fleißig gelernt und beide Prüfungen beim ersten Anlauf bestanden.
    Bei uns gibt es auch ein Fahrschule, die den Theorieunterricht im Block anbietet auch tagsüber.

    Ich möchte dir damit Mut machen und zeigen, dass es auch mit Rheuma geht und ich denke, wenn du jetzt Zeit hast, dann mach es jetzt. Später hast du sie nicht mehr.

    Alles Gute!
     
  9. Primrose

    Primrose Kleiner Wollmops

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Hab das hier ganz vergessen nach dem ganzen letzten Trubel der war x3
    danke euch das baut mich wirklich auf und bringt mir Zuversicht, dass ich es schaffen kann, auch mit der Krankheit :vb_redface:
    habe jetzt auch schon eine Fahrschule gefunden, die einmal die Woche vormittags Unterricht hat, da ich 2 mal die Woche gehen möchte, wird noch Samstag mittag dazu kommen.
    Nach Fastnacht gehts dann los, hibbel aber jetzt schon :D

    lg
    Saskia
     
  10. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Glückwunsch und viel Glück bei den Prüfungen! :)
     
  11. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...ach das wird, wenn man sieht was heute alles so mitn Auto rumfährt...dann schaffst das auch !!.
    Vielleicht hilft es wenn man daran denkt, dass man mitn "Hintern" knapp über der Fahrbahn in Verlängerung des linken Vorderrads sitzt, wegen dem Raumgefühl und so.
    Hier in Berlin ists zwar ne Katastrophe mit dem Verkehr (auffe Strasse), aber was soll Mann machen. Frauen können zwar schlechter einparken (hab ich gehört) aber sie bauen weniger Unfälle. Vielleicht sind sie von zu hause gewöhnt, dass die Männer......und so.
    Und was schreibt die Welt: (Verräter)
    Von wegen "Frauen am Steuer, nicht geheuer": Sie fahren besser Auto als Männer. Das belegt eine Studie des Auto Clubs Europa. Demnach fahren Frauen sicherer und bauen weniger Unfälle. Von den Unfällen im Straßenverkehr mit einem oder mehreren Verletzten gehen nämlich gut zwei Drittel auf das Konto der Männer.
    Was sagt Mann dazu !!??

    Und es gibt ja richtig hübsche Autos für Frauen...hier mal die Topp 10:

    10 - Golf Cabrio (Erdbeerkörbchen)
    09 - Citroen C3 Pluriel (Smartiebomber)
    08 - Renault Twingo (der Süsse mit den Kulleraugen)
    07 - Alfa Romeo Mito (knackiger Italiener)
    06 - Lancia Ypsilon (der feine Kleine)
    05 - Peugeot 207 CC (Schwuppdiwupp oben ohne...elektr. Klappverdeck)
    04 - Ford KA (auch Frau vom Lord fährt Ford)
    03 - Smart Fortwo Cabrio (ein Stück Mercedes, ein kleines...)
    02 - Mini Cooper (kleiner Engländer, aber oho)
    01 - Fiat 500 (mein Süsser will am Sonntag mit mir crusen gehn...um nicht zu sagen Rucksack-Fiat)

    Naja , aber ein Porsche tuts natürlich auch.
    Viel Erfolg und toi toi toi..."merre"
     
  12. Primrose

    Primrose Kleiner Wollmops

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Hach na das wären wirklich ein paar traumhafte Autos die ich mir sofort zulegen würde :D vor allem der Peugeot oder Mini :heartface: aber meine Wenigkeit muss praktisch denken xD ich brauche ein Auto wo in den Kofferraum eine Hundebox passt sonst kann ich meinen kleinen pelzigen Terrorzwerg nicht mitnehmen :vb_redface:

    Theorie hab ich nächste Woche Donnerstag schon das letzte mal :top: Gott sei dank, wie ich es vermutet hatte bin ich total unkonzentriert und im Halbschlaf. Hoffe, dass ich dann gut durch die Prüfung komme, manche Fragen kann ich mir leider gar nicht gut merken :( versuche die Prüfung dann nach Ostern das erste mal.

    Und Fahrstunden gabs auch schon, mir macht das Fahren richtig viel Spaß :vb_redface: auch wenn ich mit der Kupplung noch so meine Probleme habe xD das wird schon, heißt ja nicht umsonst Fahrschule^^ und das einparken, hach ja xD mein Fahrlehrer lässt es mich nächste Woche mal alleine probieren mal sehen wie es hinhaut :D

    aber alles in allem macht mir mein Rheuma momentan nur bei der Theorie zu schaffen.

    lg
    Saskia
     
  13. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.203
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    Hallo, Primrose!

    Super, dass dir das Fahren so Spass macht. Wie du schon schreibst - es heisst ja Fahr"schule" - wenn man schon alles können würde, bräuchte man ja nicht hin. Du packst das ganz sicher!
    Weiterhin viel Erfolg wünscht dir
    Ruth