1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fühle mich sehr wohl bei Euch!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Nelly04, 15. Dezember 2005.

  1. Nelly04

    Nelly04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Liebe RO-ler,
    ersteinmal vielen Dank, für das Eckchen, in dem wir uns hier einnisten durften:),bin seit Oktober 2005 an PVNS erkrankt ( OP Okt.05) und auf der Suche nach Informationen auf Euch gestoßen. Habe mir da wohl eine nicht sehr häufig auftretende Krankheit angelacht, die bei mir zum Glück den re Daumen betrifft und nicht wie bei den Meisten das Knie oder das Sprunggelenk.
    Seit ich hier von diesem Forum erfahren habe, lese ich regelmäßig im Forum mit ( hat Suchtcharakter :) ) und fühle mich bei Euch richtig wohl, auch wenn mein Krankheitsbild nicht wirklich hierher paßt.
    Ich habe das Gefühl, Ihr seit wie eine große Familie ( was mir sehr gut gefällt ), nur antworten traue ich mich noch nicht so richtig, kann das noch nicht einmal annährend nachempfinden, womit Ihr Euch rumquälen müßt ( es ist wie, wenn die Kuh vom Eierlegen redet ).
    Eigentlich wollte ich mich ja vorstellen, also ich bin noch 37 Jahre alt, habe 2 Kinder ( 6 + 9 Jahre) und wohne in NRW und verheiratet bin ich auch.
    Ich wünsche Euch allen schöne Weihnachten, bleibt wie Ihr seid!
    Alles Liebe Nelly04
    Vielleicht traue ich mich ja bald mal an Euch ran;)
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hi nelly,
    na dann trau dich ruhig, wir beissen doch nicht. vielleicht findest du ja ab und zu auch info die du nutzen kann. ausserdem trifft man sich im raum NRW auch öfter. kannst ja ruhig dann mal überlegen mitzugehen.

    willkommen also und viel spass.
    gruss kuki
     
  3. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hi nelly,


    freut mich dich hier willkommen zu heißen.

    ich komme auch aus nrw, bin allerdings nicht verheitrate und habe auch keine kinder, aber wenn es hier ein treffen gibt würde es mich freuen dich kennen zu lernen.

    erzähl doch mal ein bisschen von deiner erkrankung, ich habe cp, wie so eineige hier.

    lieben gruß bine
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Servus Nelly,

    auch aus Tirol ein fröhliches Willkommenshallo!

    Stimmt, wir sind hier eine Art Großfamilie. Und das mit dem Suchtfaktor ist auch richtig, Nebenwirkungen sind aber nicht zu befürchten. ;)

    Liebe Grüße von
    Monsti (weiblich, noch 49, u.a. cP)
     
  5. Nelly04

    Nelly04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und einen schönen Abend,

    vielen Dank für Eure lieben Antworten.Also die PVNS = pigmentierte villonoduläre Synovialitis ist ein gutartiger Weichteiltumor, der hauptsächlich die großen Gelenke wie Knie, Sprunggelenk und Hüfte z.B. befällt. Bei mir ist er am Daumen lokalisiert. Die Gelenkinnenhaut, Gelenkschleimhaut verändert sich farblich, zottig und knotig, Problem obwohl er gutartig ist, er kann an dieser Stelle jedoch Knorpel und Knochen infiltrieren und annagen, anfressen. Die Rezidivrate liegt leider bei ca. 50%, Ursache unbekannt, tritt äußerst selten auf ( mein Hausarzt meinte heute zu mir, ich hätte mir da eine Rarität angelacht ). Leider ist mein Daumen nach der OP noch ca. 50 % bewegungseingeschränkt, man glaubt es kaum, aber dies ist sehr störend. Anfangs habe ich z. B. das Messer zwischen Zeigefinger und Mittelfinger geklemmt und die Handbremse mit li. gelöst. Schnelles Schreiben geht nicht, da muß der Stift ähnlich dem Messer eingeklemmt werden.
    Aber, ich will mich nicht beschweren, es ist nur in der Hand und nicht im Knie, meine Gesamtbeweglichkeit ist nicht eingeschränkt. Nächste Woche habe ich ein MRT Termin und hoffe, die leichte Schwellung, welche sich zeigt, ist Narbengewebe und nicht ein Rezidiv. Ich denke, erst dann wird die innere Anspannung nachlassen. Ich werde dann mal berichten.
    Einen schönen Abend noch Euch allen, alles Liebe Nelly04