1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frust hoch drei!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Juliane, 26. Oktober 2006.

  1. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Endlich hatte ich es geschafft und eine Überweisung zum MRT-ISG bekommen. Heute war der Termin. Und das Ende vom Lied: Es ist kein Befund zu sehen! Ich faß es nicht! Das ich jeden Tag und Nacht Schmerzen habe, mein Steißbein weh tut, die Sitzbeine drücken, die Fersen brennen wie Feuer, ich zwischendurch nicht mehr laufen kann, das CRP auch mal ausreißt usw. : hat keinen Grund. Ich könnte ko.... vor Frust. Die ganze Zeit habe ich treu und brav meine NSAR geschluckt und mir den Magen ruiniert. Habe immer wieder Corti.spritzen bekommen, die sogar gelindert haben- für nix. Ich bin doch nicht meschugge! Ich hab wirklich gehofft, das sich endlich was zeigt und ich sagen kann: siehste, hab doch keinen an der Mütze. Das ich endlich nicht mehr auf "Schmerzsyndrom" reduziert werden kann. Sch.... ! Ich geh nie wieder zum Rh-Dr., nie wieder! Elke.
     
  2. Liii

    Liii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    sch*****

    das tut mir so leid für dich..

    kommt mir ein wenig bekannt vor!

    nicht aufgeben!!!!
     
  3. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Kopf hoch!

    Liebe Elke,
    ich kann dich gut verstehen. Du schiebst nun Frust. Jetzt aber nicht aufgeben. Lass dich mal vorsichtig drücken.
    rephi38
     
  4. Vadder

    Vadder albert

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das ist ja saudumm gelaufen ,:(
    warst bei einem niedergelassenen Rheumatologen ?

    Oder etwa MHH Hannover ?

    gruß vadder
     
  5. herzblatt

    herzblatt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Liebe Juliane,
    das tut mir wirklich leid für dich. Ich kann deinen Frust total gut verstehen. Mir ging es genauso. Endlich MRT-Termin und dann keine Entzündungszeichen im ISG. Wenn man die Schmerzen schon hat, will man wenigstens die Bestätigung.
    Im Skelettszintigramm dann "nur" Arthrose in den Hüften, Sprunggelenken, Mittelfüssen, Sternoclaviculagelenken und Costovertebralgelenken. Entzündung nur im linken Sprunggelenk und Mittelfuß und Achillessehne. Also wieder kein Befund.
    Ich weiß, das hilft dir nicht viel, aber es geht hier wirklich noch vielen so wie dir. Lass dich nicht entmutigen, wir haben keinen an der Mütze!
    Liebe Grüße
    herzblatt
     
  6. Hope2003

    Hope2003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Das ist alles nur psychosomatisch!
    Rheuma, was für ein Quatsch.
    Gelenke geschwollen, die sehen doch immer so aus.
    Was gibt es? Da kennt jeder was.
    Ich wünsche dir, dass du einen guten Rheumadoc findest. Einen der dir zuhört und versteht.

    Gib nicht auf! Das einzige was dir helfen kann, ist eine Therapie. Und die richtige Therapie kann dir nun mal nur einer verschreiben.

    Fühl dich getröstet und verstanden
    Hannah