1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Früherkennung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von dasbinchen, 18. Februar 2010.

  1. dasbinchen

    dasbinchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier, weil ich die Vermutung habe an Rheuma zu erkranken. Mein Vater ist seit über 30 Jahren Rheumatiker, so alt bin ich auch. Seit Mai letzten Jahres habe ich Beschwerden welche auf Rheuma hindeuten, z. B. Morgensteifigkeit, Schmerzen in verschiedensten Gelenken, leichte Schwellungen. Mein Hausarzt hat mich auf Rheumafaktoren getestet und nichts festgestellt. Trotzdem habe ich meine Ernährung (bei meinem Vater gab es nur Fisch, Gemüse, usw.) wieder umgestellt und die Schmerzen, Schwellungen und die Morgensteifigkeit sind zunächst zurückgegangen. Nun kommen die Beschwerden wieder und ich bin mir unsicher was ich tun soll.

    Danke für eure Hilfe!
    Das Binchen
     
  2. Maike

    Maike Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Binchen,

    am Besten gehst du damit zu einem internistischen Rheumatologen, der eine Früherkennnungssprechstunde anbietet.

    LG Maike