1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Räuber, 22. Oktober 2006.

  1. Räuber

    Räuber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hab folgende Fragen: was ist der Unterschied zwischen einer Sakralisation und Sakriollitis? Oder ist dies das selbe nur 2 Begriffe?
    Ist eine Sakralisation und eine Arthrose im ISG bei Morbus Bechterew symptomatisch? Danke!
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hey,
    also alles was ...itis am Ende hat weist auf etwas entzündliches hin. Zu dem anderen hab ich dir hier was kopiert von http://www.dr-gumpert.de/html/lendenwirbelsaeule.html seine Seiten finde ich sehr hilfreich. Danach ist die Sakralisation eine Verwachsung.

    Die Lendenwirbelsäule (LWS) ist Bestandteil der Wirbelsäule. Sie besteht in der Regel aus 5 Lendenwirbelkörpern.
    Die Lendenwirbelkörper werden vom Kopf zum Steiß mit 1 – 5 durchnummeriert. Als meistens harmlose Normvariante kann der 5 Lendenwirbelkörper mit dem ersten Kreuzbeinwirbel verwachsen sein. In diesem Fall spricht der Mediziner von einer Sakralisation (von Os sacrum = Kreuzbein).
    Die Lendenwirbelsäule besteht in diesem Fall aus nur 4 Wirbelkörpern. Alternativ kann die natürliche Verschmelzung des ersten Kreuzbeinwirbels mit den restlichen 4 Kreuzbeinwirbelkörpern ausbleiben. In diesem Fall spricht der man von einer Lumbalisation.
     
  3. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Räuber,

    *schulterzuck* - aber guck mal hier:

    > Sakroileitis = Entzündung der Kreuz-Darmbein-Gelenke. Eine Sacroileitis ist ein charakteristischer Hinweis auf das Vorliegen einer Erkrankung aus der Gruppe der > seronegativen Spondarthritiden.

    Vielleicht hilft dir das bei deinen Recherchen weiter.

    Schööönen Abend!
    Rosarot
     
  4. Räuber

    Räuber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ein herzliches Dankeschön!!!