1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zum Formular für eine Reha

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von rheumi42w, 1. Mai 2009.

  1. rheumi42w

    rheumi42w Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Ihr Lieben!
    Bastel gerade wieder weiter an diesem Antrag auf Reha und stelle fest, dass es ungeheuer schwierig ist, alle Arztberichte lückenlos "einzusammeln"....bei meinem Hausarzt ist die letzten Jahre irgendwie auch nur die Hälfte aller Fachärzte angekommen...Irgendwo müssen doch alle Besuche und Therapien mal lückenlos dokumentiert sein! Im Formular steht doch auch, dass man ein Ausdruck diesbezüglich bei der Krankenkasse bekommt, welchen man beifügen soll, doch dort sagte man mir, dass es sowas da gar nicht gibt, nur, wenn man im Krankenhaus oder zur Kur war ist es dokumentiert, bzw. Krankzeiten.
    Das wäre alles bei der Kassenärztlichen Vereinigung, weil die abrechnen, doch die sagte mir dann dort, das hätten sie nur für das aktuelle Quartal. Also, ich weiß nicht..:confused::confused:Wie soll ich denn jetzt zu jedem einzelnen Facharzt laufen, ohne genau noch zusammen zu bekommen, wo ich überhaupt überall war (waren nämlich nicht gerade wenig)? Wenn ich das alles damals gewusst hätte, hätte ich mir zu Hause eine eigene Krankenakte angelegt...Was habt Ihr gemacht? Und es sind ja nur Arztberichte der letzten 4 Jahre gefragt. Macht es trotzdem Sinn ältere Unterlagen einfach mitzuschicken oder finden die auf keinen Fall Beachtung, bzw. verärgert man die Entscheidungsträger damit eher noch? Sollte ich außerdem Röntgenbilder beilegen, auf denen nichts großartiges zu sehen ist oder besser lassen? Was meinen die mit Beifügen von Hilfsmitteln wie Brillen? Reicht da eine Kopie von meinem Brillenpass? Desweiteren reicht eine Kopie meiner letzten Gehaltsabrechnung und eine Kopie von meinem Personalausweis?
    Schwer im Magen liegt mir auch die Frage, ob ich damit einverstanden bin, dass mein Arbeitsplatz besichtigt wird. Ich möchte meinen Arbeitgeber ja momentan mit der ganzen Sache nicht behelligen und ich habe ja auch vor sowieso zu kündigen. Wenn ich also diese Frage mit "nein" beantworte, entstehen mir daraus evtl Nachteile? Ich habe hier auch schon soviel darüber gelesen, dass man seine Wunsch-Rehaklinik beim Antrag angeben kann? ?Abgesehen davon, dass ich noch nicht weiß, welche Klinik für mich die beste wäre, sehe ich in diesem Antrag nirgendwo die Möglichkeit so etwas anzugeben...?Wär schön, wenn Ihr mir helfen könnt, ich möchte das nämlich gerne schon in der nächsten Woche alles beim Rentenamt abgeben, um nicht noch mehr Zeit zu verlieren.

    Eure rheumi42w
     
  2. trapper54

    trapper54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo rheumi42w,
    das ist ja ne ganze Menge. Mache auch gerade meinen Antrag.
    Den hab ich mir bei meiner KK geholt (Techniker) und dazu einen Ausdruck meiner Arbeitsunfähigkeitszeiten-und diagnosen (Auflistung seit 2003). War überhaupt kein Problem.
    Auf keinen Fall würde ich ältere Röntgenbilder oder Diagnosen beifügen.
    Über Kopien von Gehaltsabrechnungen oder Personalausweis kann ich im Antrag nichts finden. (werd ich auch nicht beilegen--was soll das für die von Interesse sein?)
    Ein Teil des Antrages ist der Ärztliche Befundbericht und den bekommt mein
    Hausarzt. Da schreibt er mit Sicherheit alles rein, was zur Zeit akut ist und das dürfte bei uns Rheumis wohl allemal genug sein!
    Die Einverständniserklärung hinsichtlich der Besichtigung des Arbeitsplatzes
    gebe ich nicht. Daraus kann mit Sicherheit kein Nachteil entstehen.
    Notfalls vorher mal mit dem Betriebsrat sprechen (wenn vorhanden).
    Ich habe morgen einen Termin beim VDK und kann mal nach diesem Punkt fragen. Melde mich dann nochmal.

    Liebe Grüße von trapper


    Die dunkle Welt wird durch ein Lachen erhellt!
     
  3. trapper54

    trapper54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo rheumi42w,
    man kann den Punkt bedenkenlos ankreuzen, wenn es wichtig ist, wird es sowieso verlangt.(Besichtigung des Arbeitsplatzes)
    Viele Grüße von trapper


    Die dunkle Welt wird durch ein Lachen erhellt!