1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zu: TNF-alpha -Blocker

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von twister51, 28. Dezember 2007.

  1. twister51

    twister51 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin neu hier und möchte einige Dinge erst einmal verstehen.
    Z.B. , was sind TNF-Blocker ?
     
  2. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo twister51,


    Herzlich$2520Willkommen.gif

    http://209.85.129.104/search?q=cache:Mi37BCdfQR0J:de.wikipedia.org/wiki/Tumornekrosefaktor+TNF-alpha+-Blocker&hl=de&ct=clnk&cd=2&gl=de&ie=UTF-8

    Kannst Du dich kurz vorstellen?
    Welche Art Rheuma hast Du?

    http://209.85.135.104/search?q=cache:LSpt0PYqdXIJ:www.medizinfo.de/rheuma/medikamente/tnf_alpha_interleukin.shtml+TNF-alpha+-Blocker&hl=de&ct=clnk&cd=1&gl=de&ie=UTF-8
    LG Gisi
     
  3. twister51

    twister51 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Rheuma

    hallo "gisipb",

    entschuldigung, daß ich mich nicht gleich vorgestellt habe, aber ich bin immer etwas vorsichtig im internet.
    also zum thema: rheuma
    ich bin 56 jahre alt und leide seid ( 2001) unter rheuma-psoriasis.
    bei mir sind alle gelenke u. weichteile betroffen.
    dazu kommt noch diabetes typ 2, den meine ärzte nicht in den griff bekommen und nierensteine produziere ich auch noch fleißig.
    desweiteren kommen bluthochdruck und einige kleine verstopfungen sehr kleiner herzkranzgefäße dazu.
    medikamente habe ich schon die ganze pallette durch, zuletzt war ich bei fentanyl ct 75 und morphin angelangt, dies hat mir die schmerzen für einige zeit wenigsten genommen.
    aber es gibt auch nebenwirkungen die psychisch verheerend sich auswirken können, wie du weißt.
    ich habe 2 suizidversuche hinter mir und meine 37 jährige ehe ist auch
    an dieser krankheit gescheitert.
    im moment liegt der scheidungsantrag meiner nochfrau vor dem gericht und ich lebe seit april 2007 in den usa (centrl. texas), weil ich hier ein klima für mich entdeckt habe, daß mir gut tut.
    außerdem wohnt meine größte verwandschaft auch hier, daher ist das kein problem.
    ich bin hier versichert und nehme seither gegen meine schmerzen nur noch ein medikament ein (Darvorset 650 mg).
    durch das klima hier hat sich mein gesundheitszustand extrem zum guten geändert, nur daß ich manchmal etwas kopfschmerzen oder nackenschmerzen verspüre, die ich dann mit einer aspirin bekämpfen kann und ich dabei mich immer etwas hinlege.
    ich habe von dem medikament humira gelesen, aber das kann ich mir hier nicht leisten, da es hier über 800 dollar kostet, bin aber auch nicht sicher, daß es mir hilft, denn das mtx hat auch nichts gebracht.
    so das war ein kleiner ausschnit aus meinem leben und ich hoffe, daß du mir auch etwas mehr über dich erzählen wirst.

    vielen dank, daß du auf meine frage geantwortet hast und ich wünsche dir und deiner familie einen guten rutsch ins neue jahr.
     
  4. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Psoriasis

    Hallo Twister 51,

    ein Frohes Neues Jahr wünsche ich dir erst einmal.

    Psoriasis:
    Psoriasis vulgaris, Psoriasis pustulosa, Psoriasis arthropathica,
    psoriatische Erythrodermie

    Welche Form hast du?

    Hier sind einige gute Tips in dem Link:

    http://209.85.135.104/search?q=cache:MEnfmkYPPVYJ:www.psoriasis-netz.de/neueansaetze.html+rheuma+psoriasis+alternativ&hl=de&ct=clnk&cd=1&gl=de&ie=UTF-8

    Ich denke diese Art hast du,...richtig:
    http://www.psoriasis-netz.de/psoriasis_arthritis_grundlagen.html

    http://www.psoriasis-netz.de/psa_fuenf_formen.html

    Falls die Haut betroffen ist kann du das machen:

    http://www.tylerschnaidt.com/blocked/nph-index.pl/010110A/http/www.heilpraxis.cc/kangalfisch-therapie-heilpraktiker.html

    diabetes typ 2:

    http://www.tylerschnaidt.com/blocked/nph-index.pl/010110A/http/www.heilpraxis.cc/diabetes-mellitus-typ-1-und-typ-2.html

    Knapp 80 Prozent der Diabetiker leiden an Typ-2 Diabetes. Die häufigsten Ursachen hierfür sind Übergewicht, Bewegungsmangel, ungesunder Lebensstil oder eine erbliche Veranlagung. Diese Form des Diabetes wird heute auch als »Lifestyle (Lebensstil)-Diabetes« bezeichnet. uvm...

    Saurer Urin beim Typ 2 Diabetes erhöht das Risiko für Nierensteine

    Der Hauptrisikofaktor für Nierensteine (Harnsäuresteine) beim Typ 2 Diabetiker ist ein saurer Urin mit entsprechend niedrigem Urin-pH. Übergewicht (und auch eine hohe Säurezufuhr mit der Nahrung, z. B. über viel Fleisch) können zur Erniedrigung des Urin pH-Wertes beitragen, erklären aber nicht das gesamte Risiko. Die Wissenschaftler wollen nun herausfinden, welche weiteren Gründe es für den überdurchschnittlich sauren Urin beim Typ 2 Diabetes gibt. Dabei soll auch nach Faktoren geforscht werden, die sich möglicherweise schützend auswirken können, denn das Problem Nierensteine betrifft zwar viele, aber längst nicht alle Typ 2 Diabetiker. uvm....

    http://209.85.135.104/search?q=cache:IRCXZQTp3QkJ:www.diabetes-deutschland.de/4851.htm+diabetes+typ+2+nierensteine&hl=de&ct=clnk&cd=2&gl=de&ie=UTF-8

    Dazu gehören in erster Linie die Blutfette, der Blutdruck, die Diabeteseinstellung und das Rauchen.
    Der Diabetes schädigt hier nicht nur die Herzkranzgefäße und führt so zu der bekannten Komplikation "Herzinfarkt", sondern er kann auch über verschiedene Mechanismen den Herzmuskel direkt schädigen, sodass dieser nicht mehr richtig seiner Funktion nachkommen kann und sich so eine "Herzschwäche" entwickelt.

    http://209.85.135.104/search?q=cache:_Bw6Dz6xb-kJ:www.diabeteszentrum-heidelberg.de/diabetiker_tage.htm+diabetes+2+steine+herzkranzgef%C3%A4%C3%9Fe&hl=de&ct=clnk&cd=4&gl=de&ie=UTF-8

    Wie du selber lesen kannst muß eine sehr sehr strenge Diät sofort bei dir passieren.


    Fentanyl:
    In Schüben auftretende erhebliche Schweißausbrüche.
    Übelkeit am Rande des Erbrechens.
    Reduzierte Denkfähigkeit.
    Abgesetzt.
    Entzugserscheinungen: am Liebsten möchte ich in diesem Zustand die Welt in die Luft jagen.
    http://www.sanego.de/2009_Nebenwirkungen_von_Fentanyl

    Bei Oxygesic zunehmend Verdauungsstörungen, Magenschmerzen, deshalb Wechsel zu Fentanyl-Pflaster STADA. Seither: Übelkeit (nachlassend), Schlafstörungen (erste Nacht nach Pflaster wechsel), Schweißausbrüche (gelegentlich), jeweils am dritten Tag Schmerzzunahme
    Übelkeit, Magenschmerzen, Schlafstörungen, Schweißausbrüche, Verdauungsstörungen
    http://www.sanego.de/3804_Nebenwirkungen_von_Fentanyl

    Amitriptylin, Amitriptylin-CT 75 mg, Amitriptylin-neuraxpharm, Amitryptilin

    Morphin:
    http://209.85.135.104/search?q=cache:qf1P5HermG8J:de.wikipedia.org/wiki/Morphin+morphin+nebenwirkungen&hl=de&ct=clnk&cd=1&gl=de&ie=UTF-8

    Die Belastung auch noch eine Scheidung
    bei deinem Krankheitsbild,
    ich hoffe du hast da eine Selbsthilfegruppe.

    Deine Suizidversuche denke ich kamen auch unter der Medi.
    die du genommen hast,
    doch eine Lösung auf alle deine Probleme ist das nicht,
    das hast du doch eingesehen.

    In Texas war ich auch schonmal in Austin Texas.

    Diclofenac = Darvoset 650 mg
    bitte lese die Nebenwirkungen:

    http://209.85.135.104/search?q=cache:I9vS5pZVg0kJ:www.infomed.org/pharma-kritik/pk03a-03.html+Diclofenac+650+nebenwirkungen&hl=de&ct=clnk&cd=4&gl=de&lr=lang_de&ie=UTF-8

    Bekommst du für deinen Bluthochdruck keine Medi. mehr
    weil du schreibst von Kopfschmerzen, hast du ein rotes Gesicht?

    Humira da kannst du hier zu lesen:

    http://209.85.135.104/search?q=cache:V_WtopMJB_kJ:www.rheuma-online.de/phorum/archive/index.php/t-14929.html+humira+nebenwirkungen&hl=de&ct=clnk&cd=1&gl=de&lr=lang_de&ie=UTF-8

    Ob es bei dir auch die Nebenwirkungen geben wird kann ich dir nicht sagen.

    www.lupus-rheuma.de ist meine HP und Forum

    HUMIRA(R) (Adalimumab)

    http://209.85.135.104/search?q=cache:m8sVHcmhW9UJ:www.med-kolleg.de/news/n2751086200.html+humira+beipackzettel&hl=de&ct=clnk&cd=5&gl=de&lr=lang_de&ie=UTF-8

    Gibt es bei euch keine Studie die gerade über das Medi läuft
    dann bist du Gratis aufgenommen?

    Ich hoffe dir geholfen zu haben und das andere dir noch antworten.

    LG Gisi = PB = NRW = Germany :D
     
    #4 1. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2008
  5. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Frohes neues Jahr!

    [​IMG]

    Lieber Twister!

    Auch ich möchte dich hier im Forum herzlich Willkommen heissen!

    Du hast ja auch schon eine ganze Menge mitgemacht.
    Es tut mir leid, das deine Ehe daran gescheitert ist!

    Die Nebenwirkungen die sich auf die Psyche auswirken kenne ich auch.
    Ich war als ich Morphinpflaster bekam extrem aggressiv und bin froh, dass mein damaliger Partner das alles mitgemacht hat!

    Schön dass es dir in den USA von der Gesundheit her tendenziell besser geht.
    Ich habe auch mal 1,5 Jahre in den USA gelebt. In Miami Beach :D
    Mir ging es dort auch besser und ich wollte eigentlich wieder zurück. Leider ging es mir dann gesundheitlich so schlecht, dass es mir nicht möglich war. Ich hätte mir die medizinische Versorgung nicht leisten können.

    Ich bekomme seit etwas über 1 1/2 Jahren Humira (in Kombination mit Mtx) und hatte vorher auch schon 2 andere TnF-Blocker. Ich bin sehr zufrieden und es ist (für mich) absolut kein Vergleich zu der Zeit als ich Mtx alleine nahm!

    Nimmst du denn z.Zt. garkeine Basis mehr?
    Was sagt denn dein Arzt zu Humira oder einem Vergleichsmedi?
    Hast du "drüben" schon einen guten Rheumatologen der dich betreut und beträt?

    So, jetzt muss ich langsam mal ins Bett :rolleyes:

    Liebe Grüße und gute Nacht

    Julia