1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen über Fragen wer hat Antworten oder Tipps???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von blueeye, 2. Mai 2004.

  1. blueeye

    blueeye Guest

    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier im Forum und suche Hilfe. Habe am Donnerstag die Diagnose Fibromyalgie bekommen, wobei die Rheumatologin aber meinte dies ist wahrscheinlich nebenbefundlich und Hauptursache meiner Schemrzen wäre meine Wirbelsäule. Komisch, mein Orth. meinte genau das Gegentei, er vermute Hauptproblem ist Rheuma und Nebenbefund Wirbelsäule????

    Sieht wohl so aus als wenn keiner "den schwarzen Peter" haben will???


    Tatsache ist das ich schon seit Jahren immer wieder mal Rückenschmerzen, mal LWS mal HWS, habe.
    Seit Juni 03 bin ich jetzt AU weil ein Bandscheibenvorfall L5/S1 festgestellt wurde, da konservative Therapie nicht gehofen hat und ich über 6 Wochen nur liegen konnte wurde ich im August operiert. Merkwürdig war das der Radiologe im Befund L5/S1 links vermerkte, ich aber immer rechts die Schmerzen hatte.
    Meine Neurochirurgin erklärte mir dann das mit den Bildern irgendwas nicht in Ordnung wäre und im OP Bericht steht auch sie hat L5/S1 rechts operiert hat????
    Meine neuen Orth. haben mir durch die Blume zu verstehen gegeben das der Vorfall auf den MRT Bildern wohl nicht so schlimm aussieht das man ihn hätte operieren müssen???

    Warum ich dann bis heute nicht länger als höchstens mal an einem guten Tag 30 Minuten sitzen kann wissen sie allerdings auch nicht.

    Da meine Schmerzen an immer mehr Stellen auftauchten, HWS, Schulter rechter Arm, Handgelenk und Fngergelenke. Mein rechtes Bein manchmal ohne Vorwarnung anschwillt. Missepfindungen an verschiedenen Körperstellen auftreten, manchmal auch Taubheit und Kribbel in den Beinen mittlerweile auch in den Armen. Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen (auch mal kurz Tinitus), Haarausfall und Verstopfung seit einigen Wochen auch noch, äußerte er Verdacht auf Fibro und schickte mich zur R. die auch nach wenigen Minuten oben genannten Verdacht betätigte. Nun muß ich zwar noch auf die Blutwerte warten, aber die Frage stellt sich wie es jetzt weitergeht.
    Habe eine Überweisung zum Schmerztherapeuten bekommen, und sie meinte das es wichtig ist, das ich zur stationären Untersuchung in die Orthopädie komme.
    Könnt ihr mir Tips geben wie ich mich bei den Ärzten verhalten soll, bzw. welche Fragen ich dort vordringlich stellen sollte???

    Möchte so gern der R. glauben das die Fibro wieder weg geht wenn der Rücken ok ist, was habt ihr für Erfahrungen in diesem Bereich???

    Hoffe ich hab jetzt nicht zuviel durcheinander gefragt.

    Wünsche mir dringend irgendwie Beistand,

    es grüßt euch
    Ute
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Ute,

    wie es weitergeht, wird sich wahrscheinlich erst nach dem Vorliegen der Blutuntersuchung herausstellen. Schwellungen im Knie können zwar ganz unterschiedliche Ursachen haben, doch liegt angesichts auch anderer Gelenkschmerzen der Verdacht einer entzündlich rheumatischen Erkrankung schon sehr nahe. Deshalb würde ich Dir dringend empfehlen, statt in eine orthopädische Klinik lieber in eine spezielle Rheuma-Klinik zu gehen.

    Ach ja: herzlich willkommen!
    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. blueeye

    blueeye Guest

    Hallo Monsti,

    da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt, nicht das Knie ist gewollen, sondern der Oberschenkel. und die Rheumatologin sagte sie glaubt nicht an Rheuma obwohl sie Fibro diagnostiziert hat, so ganz hab ich das auch nicht verstanden, darum hab ich ja hier geschrieben.

    Melde mich bald wieder, hab arge Schmerzen im Handgelenk :(

    Aber danke für die schnelle Antwort

    l. Gr. Ute

    PS: war letzte Woche beim HA und da war Rheumawert und Entzündungswert ok. Das weiß die R. aber schon.