1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragebogen für Facharbeit über Rheuma

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von lea1985, 5. Dezember 2004.

  1. lea1985

    lea1985 Guest

    Liebe Fragenbogenbeantworter, liebe Fragenbeantworterinnen,



    Ich möchte mich kurz vorstellen und erklären wozu ich diesen Fragebogen brauche.

    Mein Name ist Lea Neitzel, ich bin 19 Jahre alt und bin selbst vor zehn Jahren an juveniler chronischer Polyarthritis erkrankt. Zur Zeit geht es mir gut, ich habe wenig Schmerzen, doch meine Hand- und Fingergelenke sind stark eingeschränkt.

    Ich gehe in die 13.Klasse des Gymnasiums und schreibe zur Zeit meine Facharbeit im Fach Biologie. Das Thema ist „Rheuma mit speziellen Bezug auf juveniles Rheuma“. Im Schluss meiner Arbeit möchte ich den psychologischen und gesellschaftlichen Aspekt darstellen, d.h. ich möchte zeigen wie schwer es sein kann an juvenilen Rheuma zuleiden, da man doch anders lebt als nicht-erkrankte Jugendliche in unserem Alter. Deswegen habe ich diesen Fragebogen erstellt, um durch echte Beispiele diesen Aspekt zu unterstützen.

    Die Antworten werden natürlich vertraulich behandelt. Ihr würdet mir mit der Beantwortung sehr viel helfen.

    Könntet ihr die beantworteten Fragen bitte bis spätestens 20.12.04 als email an die Adresse: rheuma-lea@gmx.de zurück schicken.

    Vielen lieben Dank

    Mit freundlichen Grüßen

    Lea Neitzel

    Fragebogen



    • Welche Form von Rheuma hast du?
      ……

    • Wie alt bist du?
      …….

    • Wie lange hast du es schon?
      …….

    • Wie stark ist es ausgeprägt?
      …….

    • Wie lange haben die Ärzte gebraucht, bis sie festgestellt haben, dass du an Rheuma erkrankt bist?
      …….

    • Inwiefern hat sich dein Leben verändert?
      …….

    • Wie reagieren deine Freunde darauf?
      …..

    • Wie hat sich die Schule verhalten? Gab es Probleme?
      …..

    • Wie findest du dich in der Gesellschaft/ im Leben/ im Alltag zurecht? Wie gehst du mit neuen Situationen um?
      ….

    • Kannst Du deine Hobbys ohne Einschränkungen ausführen? Oder hast du bewusst Hobbys gewählt, die keine Einschränkungen bedeuten?
      …….

    • Wie kommst du mit den optischen Veränderungen zurecht?
      ….

    • Was wäre dein größter Wunsch, außer nicht an Rheuma erkrankt zu sein?
      ……

     
  2. Sandra1979

    Sandra1979 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fragebogen

    [
    Hallo Lea,

    ich habe Dir Deinen Fragebogen soeben ausgefüllt!

    Liebe Grüsse, Sandra

    QUOTE=lea1985]Liebe Fragenbogenbeantworter, liebe Fragenbeantworterinnen,



    Ich möchte mich kurz vorstellen und erklären wozu ich diesen Fragebogen brauche.

    Mein Name ist Lea Neitzel, ich bin 19 Jahre alt und bin selbst vor zehn Jahren an juveniler chronischer Polyarthritis erkrankt. Zur Zeit geht es mir gut, ich habe wenig Schmerzen, doch meine Hand- und Fingergelenke sind stark eingeschränkt.

    Ich gehe in die 13.Klasse des Gymnasiums und schreibe zur Zeit meine Facharbeit im Fach Biologie. Das Thema ist „Rheuma mit speziellen Bezug auf juveniles Rheuma“. Im Schluss meiner Arbeit möchte ich den psychologischen und gesellschaftlichen Aspekt darstellen, d.h. ich möchte zeigen wie schwer es sein kann an juvenilen Rheuma zuleiden, da man doch anders lebt als nicht-erkrankte Jugendliche in unserem Alter. Deswegen habe ich diesen Fragebogen erstellt, um durch echte Beispiele diesen Aspekt zu unterstützen.

    Die Antworten werden natürlich vertraulich behandelt. Ihr würdet mir mit der Beantwortung sehr viel helfen.

    Könntet ihr die beantworteten Fragen bitte bis spätestens 20.12.04 als email an die Adresse: rheuma-lea@gmx.de zurück schicken.

    Vielen lieben Dank

    Mit freundlichen Grüßen

    Lea Neitzel

    Fragebogen


    • Welche Form von Rheuma hast du?
      ……

    • Wie alt bist du?
      …….

    • Wie lange hast du es schon?
      …….

    • Wie stark ist es ausgeprägt?
      …….

    • Wie lange haben die Ärzte gebraucht, bis sie festgestellt haben, dass du an Rheuma erkrankt bist?
      …….

    • Inwiefern hat sich dein Leben verändert?
      …….

    • Wie reagieren deine Freunde darauf?
      …..

    • Wie hat sich die Schule verhalten? Gab es Probleme?
      …..

    • Wie findest du dich in der Gesellschaft/ im Leben/ im Alltag zurecht? Wie gehst du mit neuen Situationen um?
      ….

    • Kannst Du deine Hobbys ohne Einschränkungen ausführen? Oder hast du bewusst Hobbys gewählt, die keine Einschränkungen bedeuten?
      …….

    • Wie kommst du mit den optischen Veränderungen zurecht?
      ….

    • Was wäre dein größter Wunsch, außer nicht an Rheuma erkrankt zu sein?
      ……

    [/QUOTE]
     
  3. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz
    hi lea
    auch ich hab mir mal die zeit genommen deinen fragebogen zu beantworten.
    lg schnulli
     
  4. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ....Facharbeit

    Hi Lea, auch ich habe dir gerade eine beantwortete Variante geschickt...falls du noch fragen hats, melde dich ruhig.
    Gruss, Paris
     
  5. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Facharbeit

    Ist draußen - alles Gute für die Arbeit.

    lg
    Trixi
     
  6. sarasvati

    sarasvati Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    ...beantwortet

    Liebe Lea,

    ich habe Deinen Fragebogen auch "mal eben" :) beantwortet.

    Viel Erfolg für Deine Facharbeit.

    Grüße von
    Sarasvati
     
  7. schladde

    schladde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Hallo Lea,

    ich würde dir den Fragebogen auch gerne ausfüllen aber da ich ja Borreliose habe geht das ja nicht. Wie wärs wenn du deine Arbeit ein wenig ausweitest und den `Fragebogen auf alle Krankheiten beziehst?

    Gruß Schladde
     
  8. lea1985

    lea1985 Guest

    Wollte mich schonmal bei all denen bedanken, die mir den Fragebogen schon beantwortet haben. Danke für eure Mühe und Ehrlichkeit! Ihr seit echt eine große Hilfe.

    Freu mich über jeden weiteren beantworteten Fragebogen.
    Gruß lea

    P.S.: Hi schladde, ich würde die Arbeit gerne ausweiten, nur leider haben wir eine vorgeschrieben Seitenzahl (20 Stück) und ich habe jetzt schon Probleme alles darin unter zubekommen. Tut mir leid. Aber trotzdem danke, dass du es machen würdest.
     
  9. Chris_1209

    Chris_1209 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallöche Lea,

    ich werden Deinen Fragebogen in den nächsten Tagen beantworten. Habe cP bekommen, als ich 6 Monate alt war. Heute bin ich 40. Viel Glück für Deine Arbeit!!!
     
  10. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo,

    auch ich habe den Fragebogen gerade abgeschickt.
    Vielleicht wäre es möglich, eine kurze Zusammenfassung des Ergebnisses hier im Forum zum lesen zu bekommen?????