1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von SchirmerElke, 13. Januar 2004.

  1. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Guten Morgen zusammen.
    Hab mal wieder eine Frage. Unter MTX sind meine Leberwerte
    mittlerweile ziemlich gestiegen. Hätte gestern wieder MTX nehmen
    müssen, aber mit Rücksprache mit meinem Rheumadoc. haben wir entschieden
    erst mal 2 Wochen auszusetzen. Stellt sich mir jetzt die Frage: Was machen
    dann meine Entzündungswerte. SInd die damit einverstanden?
    War schon mal jemand hier drin in so einer Situation?
    Hoffe auf Eure Hilfestellung und wünsche Euch einen schönen,tristen Tag.

    Es grüßt Euch, Euer schirmchen.
     
  2. lilli

    lilli kleine Berliner Hexe

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hi Elke,

    Erst mal Guten Morgen,
    ja nach absetzen bessern sich die Werte, aber sie können sich auch wieder verschlechtern,
    wenn du nach 14 Tagen wieder anfängst.
    Nimmst du Folsäure?
    Vieleicht kannst du auch auf ein anderes Basismedikament umsteigen.

    LG
    Lilli

    PS. das kommt davon wenn man am frühen Morgen noch nicht ganz da ist und Antwortet.

    Also es kann sein, das du dann einen Schub bekommst, muß aber nicht.
    Dann kannst du Corti oder Schmerztabletten nehmen.

    Jeder reagiert eben anders.
    Schönen Tag dir noch, biba
     
    #2 13. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2004