Frage zu erhöhten Entzündungswerten

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von kekes, 6. Dezember 2018.

  1. kekes

    kekes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    ich war heute mal wieder meine Blutuntersuchungsergebnisse abholen. Der Arzt ist auch mehr oder weniger ratlos.
    Seit Jahren habe ich ständig latent erhöhte Entzündungswerte (CRp heute 2.7, schwankt zwischen 1.7 und 3.8 - Senkung heute 42, schwankt zwischen 27 und 59, Leukos heute 11700, schwankt zwischen 11000 und 13000).
    Wie gesagt, der (bzw. mehrere Docs) können sich da keinen Reim darauf machen.
    Kennt ihr bei Euch solche Werte?
    Oder wisst ihr evtl. was es damit auf sich hat (bei ständiger Erhöhung?)?
    Mir ist schon klar, dass irgendwo eine Entzündung im Körper sein muss, nur keiner weiß wo....
    Danke schon mal für Eure Antworten
    Schöne Adventszeit
    und liebe Grüßes
    Kekes
     
  2. Sosidel

    Sosidel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    Das Problem habe ich seit zwei Jahren. Keiner konnte mir bisher erklären woran das liegt. Meine Hausärztin meinte damals ich soll dem auf den Grund gehen. Da ich ja auch andere Beschwerden hatte. Die anderen Ärzte konnten nix finden. Ich habe ein paar mal die Aussage bekommen, dass es Menschen gibt bei denen das so ist und ich mir keine Gedanken machen soll. Die Gelenkbeschwerden, Müdigkeit und anderes wurde als Hypondrochie abgetan. Bis dann immerhin erst mal die Arthrose bescheinigt wurde. Und dann 1,5 Jahre später eine aktivierte Arthrose. Und jetzt im letzen halben Jahr steht die Diagnose Psoriasisarthritis im Raum. Der Doc ist aber, obwohl ich jetzt ein Biological bekomme, nicht so ganz überzeugt. Sagt mir allerdings nur mein Gefühl, dafür habe ich keinen echten Beweis. Also ich weiß es also nicht, finde die Frage aber interessant. Und bin gespannt ob es dazu noch Meinungen gibt.
    Dir und den anderen ebenfalls eine schöne staade Zeit. LG
     
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    1.361
    Bei mir waren die Leukos ständig hoch. Seit Sept. 2016. Vorher war ich gesund und sie wurden nie gezählt. Und weil ich schlechte Zähne hatte, hab ich sie ziehen lassen, damit ich sicher bin, dass die Leukos nicht davon hoch sind, denn ständige Entzündungen können Ursache sein.

    Aber seit meiner Diagnose waren sie dann trotz saniertem Speisezimmer nie unter 12000. Das würde angeblich am Knochenmark liegen, sei aber noch nicht behandlungsbedürftig. Mehr konnte sie mir nicht erklären, das sei halt so und es sei nicht schlimm.

    Seit ich mit Prednisolon auf 2 mg bin sind meine Leukos bei 8.000. Das ist mir aufgefallen. Vielleicht aber auch, weil ich in Remnission bin.

    CRP ist seit über einem Jahr ok, BSG war bis vor kurzem noch um 20 die erste Stunde, jetzt bin ich schon mehrfach bei 10 gewesen.
     
  4. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Norddeutschland
    Eine Erhöhung der Senkung und des CRPs war lange Jahre Ausdruck meines Krankheitsgeschehens. Als es noch reaktive Arthriden waren, waren die Leukos auch so um die 12.000 +/-1000. (Jetzt sind sie beinahe dauerhaft leicht erniedrigt.)
    Gut, dazu kamen immer wieder entzündete Darmabschnitte und man konnte streiten, worauf die Leukos reagierten.

    Ich denke, es war beides.
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11.197
    Zustimmungen:
    3.261
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich habe jetzt auch spontan an die Zähne gedacht. Da könnten auch Entzündungen drinstecken, die man nicht spürt oder auf Anhieb sieht.
     
  6. kekes

    kekes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern
    Guten Abend,
    an meine Zähne dachte ich schon, habe aber alles komplett vom Zahnarzt (inkl. Panoramaröntgen, Einzelzahnrröntgen) ausschließen lassen
    LG
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11.197
    Zustimmungen:
    3.261
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann kannst du das wohl abhaken.
     
  8. kekes

    kekes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern
    Ja, leider. Vielleicht wird der Grund ja doch noch gefunden.
    Übrigens, vor 5-6 Jahren waren meine Blutwerte noch völlig normal. Weil Sosidel meinte, dass Ihre Ärztin wohl etwas von "bei manchen Menschen ist das normal" geschrieben hat.
    Gute Nacht und LG
     
  9. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11.197
    Zustimmungen:
    3.261
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, manches dauert...
     
  10. kekes

    kekes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern
    Ah, du bist noch wach.
    Hast du auch so Schmerzen und kannst nicht schlafen?
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11.197
    Zustimmungen:
    3.261
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bin ein Spätmensch. ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden