1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu ANA

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Moni_9364, 2. Dezember 2010.

  1. Moni_9364

    Moni_9364 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen,Nordhorn
    Hallo zusammen ,kann mir jemand zufällig sagen was das bedeutet??

    ANA (Referenz :negativ ) . Ich habe einen Titer von 1:80 (also positiv ,oder?) mit einem nukleolären ANA Muster ,sowie positiven Mitosen

    Was bitte bedeutet das? Habe nun von 2 verschiedenen Rheumatologen die Diagnose Inkomplettes Fibromyalgiesyndrom.

    Habe mit meiner Hausärztin bereits über Sendenhorst gesprochen und Sie befürwortet das auch .Nur bringt mir das wirklich was? Glaube noch nicht so recht an die Fibrodiagnose.

    Liebe Grüsse und danke im voraus Moni
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Bei "nukleolär" ist fast immer die Sklerodermie mit im Spiel. Da aber noch "mitosen positiv, eher ein Überlappungssyndrom. Evtl. Mischkollagenose mit Lupus, od. auch die anderen Überlappungen wie z.B. Myosititsüberlappung. Bei der Überlappung mit den ENA "PM-SCL" ist diese Konstellation sehr häufig. Allerdings findet man diese ENA nicht oft.
     
  3. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
  4. 002nicki

    002nicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    hallo Moni

    Ich sehe ,das ich nicht die einzige bin ,die sich bei Werten durchfragen muß.
    Habe "gott sei Dank" kleine Schwestern ,bei denen die Werte identisch mit meinen sind und ich kann daher dieses nachforschen lassen .
    ANA Tp 1 1:80 und ANA Typ2 1:360 mit einem nukleolären ANA Muster

    Kann dir auch nur raten ,laß es tiefer prüfen .Es wird immer vieles auf die Fibro abgeschoben,wie bei mir ,aber es liegt auch CP und undefferenzierte Kollagenosen vor .Desweiteren haben meine Schwestern Hashimoto,Sjörgensyndrom und und und ,bei mir werden noch Werte geprüft ,so das noch nicht alles feststeht.Bekomm ja erst seid diesem Jahr all die Diagnosen und das dauert halt ,aber 13 habe ich schon einmal :confused:.

    Also lass dich nicht unterbekommen.