Frage wg. Nebenwirkungen / Aza

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von eve60, 12. November 2016.

  1. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Bitte nicht lachen!!!

    Ich muß seit ein paar Tagen wieder Aza nehmen, einschleichend diese Woche 50mg täglich. Und ich habe seltsame "Anwandlungen" seitdem bei mir festgestellt. Bei jeder (un)passenden Gelegenheit fluche ich los oder gebe irgendwelche Unwilligkeitslaute von mir. Das kenne ich sonst nicht.

    Und ich hatte heute eine regelrechte Abneigung gegen mein Mittagessen schon bei Kochen. Allein der Geruch von dem kochenden Huhn hat fast Fluchtreflexe ausgelöst; gegessen habe ich nur ein bißchen. Sonst mag ich Hühnerbrühe eigentlich ganz gerne. Bis auf Phasen mit Magenproblemen hatte ich sie auch vertragen. Ich meine mich zu erinnern daß das wohl auch schon bei meinem ersten Aza so war. Zufall???

    LG Eve
     
  2. kerstin

    kerstin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    50
    Hallo Eve,

    ich hätte unter Imurek am Liebsten sogar die Fliege an der Wand "rund gemacht".

    Zum Glück habe ich mich gegenüber anderen Menschen aber noch unter Kontrolle gehabt und die Dinge nicht ausgesprochen bzw. mich auch so oft wie möglich zurückgezogen.

    Das ist aber nun schon 12 Jahre her und auf irgendwelche "Essensanwandlungen" habe ich nicht geachtet bzw. erinnere mich nicht mehr daran.

    Bei mir wurde dann auf ein anderes Medikament gewechselt.

    Ich wünsche Dir tolerante Mitmenschen und eine baldige Besprechung dieser Nebenwirkungen mit Deinem Rheumatologen.

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden