1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage Positiv Spondylarithritis

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Caro81, 18. Januar 2013.

  1. Caro81

    Caro81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe seit wenigen Tagen schmerzen in der linken Kniekehle.
    Vor dieser Zeit hatte ich fast 1 Monat einen Erguss im Knie dieses ist aber nun endlich weg.
    Und seit Montag nehme ich nur noch 7,5 mg Prednisolon ein seitdem werden die Schmerzen wieder mehr vor allem Nachts
    Kommen diese Kniekehlen-schmerzen jetzt auch von dieser Spondylarithritis?

    Mfg Caro
     
  2. Kathi2010

    Kathi2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Hallo Liebe Caro!

    Natürlich bin ich keine Arzt und kann somit Deine Frage nicht abschließend beantworten.....:rolleyes:
    Aber ich habe selber eine Sponyloarthritis und zwar mit axialer und peripherer Gelenkbeteiligung. Und das bedeutet bei mir, dass immer auch andere Gelenke, darunter auch meine Knie, mit betroffen sind. Du solltest vielleicht mal Deinen Rheumatologen aufsuchen und mit ihm klären, was in Deinem Knie "los" ist!

    Liebe Grüße,

    Kathi 2010
     
  3. Tobias123

    Tobias123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Interessant, da ich nämlich auch seit ein paar Tagen eine "kleine Delle" in der linken Kniekehle habe und mich frage was das soll ;).
    Allerdings habe ich nur tagsüber leichte Schmerzen bei Bewegung und nachts merke ich davon nichts.

    Ich vermute mal bei mir, dass es sich um den Lymphknoten in der Kniekehle handelt. Vielleicht ist das bei dir auch so. Theoretisch können die Lymphknoten bei Entzündungen anschwellen....

    Aber falls sich jemand besser auskennt, wäre ich auch dankbar für eine Info..

    Viele Grüße
    Tobias
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo, vielleicht hilft der bericht, siehe link, zur bakercyste weiter.
    in jedem fall, wie kathi2010 schon schrieb, bitte beim arzt abklären lassen,
    es kann ja diverses anderes sein.

    http://www.rheuma-online.de/a-z/b/bakercyste.html

    lieben gruss marie
     
  5. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Caro!
    Ich habe auch Spondylarthritis mit peripherer Gelenkbeteiligung und damit auch Kniebeschwerden. Ich hab auch eine Bakerzyste, die ist aber schon ordentlich groß. Schmerzen hab ich u. a., weil die Gelenkinnenhaut entzündet ist (mal abgesehen von meinen orthopädischen Knieproblemen). Was es bei dir ist, kann ich natürlich nicht sagen, das muss der Arzt abklären. Aber wenn du sagst, du hast Prednisolon reduziert, könnte es sein, dass die Schmerzen davon kommen. So ist es mir schon öfters ergangen. Vielleicht war es einfach noch zu früh zum Reduzieren oder du hast zu schnell reduziert. :vb_confused:
     
  6. Caro81

    Caro81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    tja dann bleibt mir wohl nichts übrig als am Montag den Arzt aufzusuchen.

    Lg Caro