1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage in Sachen cP

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Moony, 15. August 2005.

  1. Moony

    Moony Guest

    Hallo,

    ich habe da mal wieder eine Frage. Ich habe cP und nehme
    seit jetzt ca. 7 - 8 Wochen Sulfasalazin.

    Alle Beschwerden, die ich vorher hatte sind zwischenzeitlich
    viel besser geworden (Schmerzen und Steifheit der
    Fingergelenke, Füße, Knie).

    Jetzt ist es aber so, dass meine Rückenschmerzen immer schlimmer
    werden, hauptsächlich nachts, wenn ich länger als 6 - 7 Stunden
    liege. Auch habe ich in letzter Zeit verstärkt Schmerzen im Brust-
    korb wobei meine Hausärztin mein, das käme wohl auch irgendwie
    vom Rücken.

    Da durch die Basistherapie die anderen Beschwerden besser geworden
    sind spricht ja wahrscheinlich nicht so viel dafür, dass die Rücken- bzw.
    Brustschmerzen von der cP kommen, oder?

    Bei akuten Schmerzen in den Händen und Füßen habe ich bei Bedarf
    noch zusätzlich Piroxicam genommen. Das ändert allerdings überhaupt
    nichts an den Rücken- und Brustschmerzen.

    Wer kann mir da helfen?
     
  2. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    hallo moony
    ich habe auch cp und vor ein paar wochen hatte ich ebenfalls
    gräßliche rückenschmerzen.morgens kam ich nicht richtig aus dem bett und besonders wenn ich auf der seite lag tats richtig gut. am tag war es dann besser. ich bin eine die wartet erst mal ab, als es dann nach 4 w nicht besser wurde ging ich doch mal zu meinem ha der auch chiropraktiker ist und siehe da der 5 lendenwirbel war blockiert, da hätt ich lange warten können, letztes jahr hatte ich das becken ausgehängt, hab ich auch so lang gewartet.
    vielleicht hast du auch NUR das. man ist schon geplagt
    viele gr katzenmaus
     
  3. Moony

    Moony Guest

    Hallo Katzenmaus

    Danke für deine Antwort.

    Ich habe gestern als ich zum Blut abnehmen war noch kurz
    mit meiner Ärztin sprechen können.
    Es ist wohl leider doch so, dass es wahrscheinlich von der
    cP ist. Ausgerenkt oder so ist nichts.
    Das wäre ja auch zu einfach gewesen!!!
    Sie hat mir für den Notfall nochmal ein anderes Schmerzmittel
    verschrieben und meinte sonst könnte ich nur erst einmal ab-
    warten wie das mit der Basistherapie weiterläuft - die ja so
    insgesamt ganz gut angeschlagen hat.

    Im Ürigen sollte ich mir doch mal im Bett unter die Matratze ein
    Holzbrett legen um das alles etwas härter zumachen.

    Das will ich jetzt auch mal alles so tun und dann seh´ich
    weiter. Habe mir vorgenommen, jetzt regelmäßig Nordic Walking
    zu betreiben, das hielt meine Ärztin auch für eine gute Idee.

    Na, alles in allem sollte ich vielleicht mal weniger Jammern und dafür
    den Arsch mal hochkriegen - dann wird´s ja vielleicht auch schon
    ein bisschen besser.

    Danke jedenfalls für deine Antwort.

    Gruß, Moony