1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage bzgl. zähne und sapho syndrom

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von prinzessin1, 30. März 2012.

  1. prinzessin1

    prinzessin1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    weiß jemand ob mein rheuma, sapho syndrom auswirkungen auf meine zähne haben kann. habe heut 2 implantate gesetzt bekommen und mein zahnarzt meint dass das nicht die letzten sind da meine knochen im unterkiefer sehr weich wären. würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann:)
     
    #1 30. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2012
  2. leipzigerin

    leipzigerin Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    zähne

    hallo,
    bin selbst von sapho betroffen,aber davon hab ich noch nichts gehört

    lg
     
  3. prinzessin1

    prinzessin1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    sapho

    hallo leipzigerin

    vielen lieben dank für deine antwort
     
  4. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Hast du Cortison bekommen gehabt? oder andere medis.
    Aber Rheuma allein kann auch auf Zähne und Zahnfleisch gehen.

    Aber warum lässt du dir implantate setzen? werden die halten?
    Ist das nicht auch Fremdkörper? ich habe gehört/gelesen: Bei rheuma keine implantate. http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Zaehne/Zahnersatz/Zahnimplantate-6033.html Gegenanzeigen!
    Nimm kostengünstigere brücken, wer weiss wie lange alles hält.

    Gruss Meerli, die zur Zeit auch Last mit den Zähnen hat
     
    #4 31. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2012
  5. prinzessin1

    prinzessin1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo Meerli,
    danke für die schnelle antwort. ich habe bis vor 8 monaten humira gesprizt dann musste ich absetzen da das mit den zähnen losging. im moment nehme ich nichts hab aber auch keine schmerzen mehr. mein zahnarzt meint dass eine brücke nicht möglich ist da 4 zähne fehlen deswegen setzt er 2 implantate dazwischen kommt dann die brücke. ich hoffe nur das alles gut geht. wünsch dir ein schönes wochenende:)
     
  6. Tinchen90

    Tinchen90 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessisch Oldendorf
    Hallöchen,Prinzessin,
    da Implantate eigentlich aus Titan sind, dürfte es wegen der Verträglichkeit keine Probleme geben. Wenn du Titan als "Fremdkörper" nicht verträgst, verträgst du wahrscheinlich gar nichts.. ;)
    Ich persönlich würde mir, wenn es nötig wäre, immer Implantate setzen lassen, auch mit Rheuma.
    Das richtige Kauen/Essen ist ja auch ein Stück Lebensqualität. Deshalb würde ich mir nicht irgendwelche "günstigen" Brücken machen lassen. Brücken müssen starke "Pfeilerzähne" haben, ggf. müssen gesunde Zähne beschliffen werden, etc.
    Wie auch immer..ich drücke dir die Daumen, dass alles gut für dich läuft.. :)

    Grüße, Tinchen