1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage an PC-Profis- Fotos komprimieren

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mni, 4. September 2010.

  1. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Hallo zusammen,

    nun bin ich happy, dass ich es endlich schaffe, meine Fotos auf den PC zu laden, aber wie bitte kann ich sie jetzt komprimieren auf jpg oder png oder gif?

    lg von mni
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    ich benutze häufig den Irfanview, da kann man das Bild laden, geht dann auf *Bild Größe ändern* um es in der Größe anzupassen oder man geht auf *Bild speichern als....* und kann dort auswählen welches Bildformat. Ist ein einfaches kostenloses Programm, das für einfache Bildbearbeitung vollkoemmen reicht. Für komplizierte Sachen brauchst du eher einen Photoshop.

    Gruß Kuki
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe mni,

    in welchem format sind deine originalfotos? ist das nicht bereits jpg?
    gif zum beispiel bei mit einem programm bearbeiteten bildern, wie zb das empfohlene irfanview, oder auch gimp. ich nutze ein kauf-programm, die beiden kostenlosen sind aber wirklich ausreichend, und bieten viele möglichkeiten, wie kuki schon sagt.

    es wäre gut die originale der fotos zu behalten, und die verkleinerungen als eigenes foto abzuspeichern. sonst ärgert man sich irgendwann mal, dass alles weg ist ;) beim verkleinern mach das besser nicht in einem rutsch, sondern, sofern die möglichkeit vorhanden ist, gib 80 % verkleinerung ein, wiederhole dies bis du die gewünschte grösse hast, und schau, ob du dann vielleicht nochmal ganz leicht schärfen musst. die qualität ist so besser,
    als nur in 1 schritt zu reduzieren. das speichern in png ist hier nicht zu empfehlen, du würdest eine stark erhöhte kb-zahl bekommen, jpg ist für fotos da besser.

    viel spass und erfolg, marie

    nachtrag, hast du nicht vielleicht auf deinem pc eh schon vorinstalliert PictureIt (microsoft) ? das ist zum üben doch schon mal was ;-)
     
    #3 4. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2010
  4. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ich hatte am Anfang auch nur Irfan View, finde das ein super Programm.
    Inzwischen habe ich Photoimpact zum bearbeiten.
    Aber von meinem Foto-Apparat kommen die Bilder in JPG, das kannst Du bestimmt einstellen, oder?
    Viel Spass wünsche ich Dir
    Arielle