1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage an die PC-Freaks...

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Wilson, 19. November 2012.

  1. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ihr lieben Computerprofis.
    ich hätte da mal eine Frage. Ich habe für unsere Kids den Internetzugang über den Router zeitlich begrenzt. D.h. wenn sie ihr Laptop angestöpselt haben und die eingestellte Zeit ist erreicht, dann sollte dass Inernet nicht mehr verfügbar sein. Komischerweisen können Sie dann aber immer noch skypen und facebook ist über Umwegen auch noch machbar. Habt Ihr eine Idee, wie ich das ausbremsen kann?

    M.
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Hast du über den Router noch einen zusätzlichen Gastzgang der vielleicht genutzt wird? Oder loggen die sich einfach bei einem anderen ein, der in der Nähe frei verfügbar ist? Vielleicht auch per USB Stick? Ich hab z.B. mir selbst fürs tablet und Handy einen gastzgang eingerichtet der sich auch automatisch abgeschaltet hat, Das merke ich daran, dass ich nach der Zeit keinen Zugriff habe.

    Gruß Kuki
     
  3. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kuki,
    ich fürchte ich kann nicht ganz folgen...
    Gastzugang? Nie gehört. Die beiden sind ganz normal mit dem Router verkabelt, also kein WLAN. Ich weiß auch, dass der Router das Internet wohl zu der eingestellten Zeit abschaltet. Aber wenn sie "https" vor die Adresse setzen, kommen sie eben trotz Abschaltung bei skype u. facebook rein. Das möchte ich gern ändern.
    M.
     
  4. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo wilson

    kann auch daran liegen, dass du ein ISDN Anschluss hast. der vefügt über 3 rufnummern.
    telefon und pc. laufen zwar getrennt, aber geht die eine leitung nicht, zieht der pc
    m.w.n. die nächste leitung heran.
    warscheinlich müsstest du den routerzugang für alle nummern sperren. am besten mal
    nachgucken. wäre eine idee.

    hast du eine fritzbox? dann müsstest du dort rein gehen und im menü das für alle
    nummern sperren können.

    grüsse vom sauri
     
    #4 19. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2012
  5. took1211

    took1211 Guest

    Hallo Wilson,
    besitzt eines deiner Kinder ein Handy mit Internetzugang?Damit könnte man bequem über den Laptop ins Internet gelangen und braucht weder ISDN noch WLAN dazu.

    lg took
     
  6. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Oft tritt die Zeitsperre nur ein wenn die Internetverbindung beendet wird also der Pc runtergefahren wird vor der Sperrzeit bleibt man online über die Zeit setzt man die Sperre damit ausser Kraft.

    Hoffeglaube
     
  7. tiger1809

    tiger1809 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Die Frage ist doch folgende

    - welche Art Router hast du?
    - welche Art Verbindung hat der Router ins Internet (DSL, ISDN)?
    - auf welche Weise erfolgt die zeitliche Abschaltung (Port, Mac-Adresse, IP, komplett)?
    - usw, usw

    Ohne weitergehende Informationen wird hier wohl niemand zu einer befriedigenden Antwort in der Lage sein.