1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Folsäure

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Eisbär, 23. Februar 2006.

  1. Eisbär

    Eisbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo liebe mitrheumels;)

    Wann nehmt ihr den die Folsäure ein ,wenn ihr z.B. gestern abend MTX genommen habt ,wartet ihr dann 24 stunden oder gleich am nächsten Morgen:confused:

    Danke Eisbär

    Hoorig Hoorig ist die Katz (Schwarzwälder Faschingsgruß)
     
  2. SuMiKo

    SuMiKo die knackige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hallo Eisbär

    Ich kenne es so, das man 24std nach Mtx, die Folsäure nehmen soll!
    Gruß SuMiKo
     
  3. martina1809

    martina1809 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid NRW
    Hallo Eisbär,

    schließe mich SuMiKo an, ich nehme die Fölsäure 24 Std. nach meiner
    MTX - Einnahme ein.
    So hat es auch mein Doc gesagt.

    Gruß Martina
     
  4. mackpe

    mackpe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wegberg
    Hallo Eisbär und alle Anderen,
    mein Rheumadoc hat mir gesagt, dass ein erhöhter Folsäurespiegel die rheumatischen Entzündungen verstärkt. Die Blutuntersuchungen ergaben bei mir mehrfach einen normalen Folsäurespiegel trotz 15mg MTX/Woche seit 7 Jahren bei guter Wirksamkeit. Deshalb soll ich keine zusätzliche Folsäure einnehmen.

    Wurde bei Euch der Folsäurespiegel auch schon mal untersucht?

    Liebe Grüße
     
  5. JMCL

    JMCL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harzer Umland
    Ja, wurde übrigens bei mir untersucht. Und ich nehme 10 mg Folsäure nach wie vor 24 Stunden nach meiner MTX-Einnahme. Anfangs hab ich MTX ohne Folsäure genossen, aber dann kamen die Nebenwirkungen wie Probs mit der Mundschleimhaut und so weiter.
    Dank der Folsäure hab ich das jetzt im Griff, bzw. es ist nicht wieder aufgetreten.
    Hoffe, konnte damit ein wenig weiterhelfen,
    übrigens, die 24 Stunden spätere Einnahme von Folsäure ist mir auch von meiner rheuma-doc empfohlen, auch nach einer konkreteren Nachfrage aufgrund einiger Beiträge hier.
    Nette Grüße
    JMCL
     
  6. Eisbär

    Eisbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Danke erstmal für eure Antworten !!!!!

    Werde mein Folsan also auch erst heute Abend einnehmen also 24 std. später :p .
    Nochmal Danke ihr seit echt klasse