1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Folsäure nach MTX: 24 oder 48 Stunden?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von sisu-natascha, 29. Dezember 2013.

  1. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hallo ihr Lieben,

    gleich eine Entschuldigung vorweg - ich bin mir sicher, es gibt zu dieser Frage schon einen Thread, hab aber bei meiner verzweifelten Suche viel zu viele Hits bekommen ohne klaren Betreff...

    An alle, die MTX nehmen (Tabletten/Spritzen) - wann nehmt ihr Folsäure? 24 oder 48 Stunden danach?
    Meine Ärzte sind sich leider nicht ganz einig...

    Danke euch vorab und liebe Grüße,
    Natascha
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Da sind sich alle nicht einig, nachlesen kannst du auch auf der Startseite zu diesem Thema.

    My humble opinion:

    Soll Folsäure die Nebenwirkungen geringer halten wird sie nach 24 Std genommen, leider verringert sich dadurch aber auch die Wirkung von MTX ( dies verbleibt insgesamt 48 Std. im Körper und die Wirkung reicht eine Woche aus).

    Soll Folsäure genommen werden um den Folsäurehaushalt aufzufüllen ( MTX ist ein Folsäureräuber) dann nimmt man es 48 Std später oder auch nach 3 4 5 6 Tagen. Nur nie exakt am MTX Tag.

    Ist das Folsäuredepot komplett heruntergefahren "dank" MTX, dann nimmt man es ein oder zwei Wochen täglich, um das Depot wieder aufzufüllen, aber nicht am MTX Tag und danach, also 5x die Woche. Dann sollte das Depot wieder stimmen und man kann auf eine vorsorgliche Dosis 1x nach MTX wechseln.

    gruß Kuki
     
  3. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo, ich mach das so:

    Empfehlung der Rheumatologin: nach 24 Std.
    nachgelesen auf der Startseite: besser nach 48 Std.

    Ich spritze 7,5mg, habe keine/sehr geringe Nebenwirkungen
    und nehme 10mg Folsäure nach 48 Std.
    Null Probleme.

    LG von Juliane.
     
  4. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Danke euch, ihr Lieben!

    Ich werde es zunächst mit 48 Stunden versuchen.
     
  5. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo,

    ich nehme die Folsäure 36h nach MTX. Damit komme ich gut zurecht - ich spritze vor dem Schlafengehen und nehme dann am übernächsten Morgen die Folsäure.

    Liebe Grüße von anurju :)