1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Folsäure innerhalb oder nach 24 Stunden von MTX?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von rheumi42w, 6. Februar 2011.

  1. rheumi42w

    rheumi42w Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie sagt mir jeder was anderes.
    Ich spritze Donnerstagsabends 12,5 mg MTX und bin jetzt etwas durcheinander was die 12,5 mg Folsäure danach angeht. Einige sagen, ich müsste es innerhalb 24 Std. danach, andere sagen, nach 24 Std., nehmen. Was stimmt denn jetzt?
     
  2. Sturmvogel

    Sturmvogel Narkoleptikerin ;-)

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo,

    ich nehme die Folsäure (5mg) 24 h NACH der Spritze. Die Folsäure ist ja der Antagonist von MTX und nimmt die Wirkung von MTX wieder "weg", wenn ich das mal mit in meinen bescheidenen Halbwissen so formulieren darf. Das Gift MTX ist nur 24 Stunden aktiv und wird dann durch die Folsäure wieder aus dem Körper geschleust. Die 24 h sollte es aber im Körper sein, damit eine Wirkung erzielt wird.

    Es gibt bei der Folsäure unterschiedliche Dosierungen und manche Patienten nehmen wohl sogar die ganze Woche Folsäure durch außer (!) am MTX Tag. Da hat wohl auch wirklich jeder Arzt eine andere Meinung dazu. Aber ich denke, die 24 h Regel wird von jedem eingehalten.

    Ich hoffe, ich habe das einigermaßen richtig dargelegt. Verbessert mich gerne falls nicht.

    Viele Grüße
    Sturmvogel
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    wenn du Folsäure zu früh nimmst, dannn setzt du damit die Wirkung von MTX ausser KRaft.
    Also mindestens 24 Std später, du kannst aber auch 48 Std. später wählen. Je nachdem ob du es zum Abwenden der Nebenwirkung nimmst oder zum Aufffüllen des Depots.

    Gruß Kuki
     
  4. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    12,5 mg Folsäure auf 12,5 mg MTX sind auch recht viel ... eigentlich sagt man, dass man die Hälfte des MTX an Folsäure nehmen soll.

    Ich nehme 20 mg MTX am Freitag abend - und am Sonntag morgen 10 mg Folsäure.
     
  5. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo

    mir wurde auch gesagt die folsäure 48 stunden nach der mtx einnahme.lg.moni
     
  6. Aniram13

    Aniram13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    ...ich spritze dienstags 15 mg MTX und nehme 24 Stunden später Folsäure 3 x 5 mg... so wurde es mir in der Rheumaklinik empfohlen...