Flocke's Gesundheits/Ernährungstagebuch

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Flocke_79, 5. März 2017.

  1. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Ich habe weder zur Täterin noch zu allen anderen Mitwisser Kontakt. Nur wenn man sich mal per Zufall über den Weg läuft oder auf Beerdigungen.

    Das Jugendamt war 4 Jahre (1992-1996) involviert und hat mich erst heraus geholt, nachdem ich selbst in Polizeischutz gegangen bin.

    Ich musste allerdings nach einem Heimaufenthalt wieder zurück zur Mutter.

    Ich hasse zum Glück nicht mehr. Bzw ehrlich gesagt extrem selten. Dafür braucht es einen handfesten Auslöser und das kommt vllt alle 2-3 Jahre vor. Ansonsten hab ich Gute Therapien gemacht und meine Ptbs gilt als inaktiv.
     
  2. felix25

    felix25 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Dezember 2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Du bist richtig stark Flocke! Das ist so bewundernswert!
     
  3. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Danke. Objektiv bin ich das.
    Aber das mit der Gewichtsreduktion will einfach nicht langfristig klappen. Frustrierend.
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.388
    Zustimmungen:
    4.749
    Ort:
    Niedersachsen
    Ach was, deshalb musst du keinen Frust schieben! Immer in kleinen Schritten und wenns nicht gleich klappt, macht das auch nichts.
     
  5. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Bei mir ist alles beim alten was mein Gewicht betrifft. Was man auch positiv sehen kann. Immerhin habe ich nix zugenommen. Hab mich diesen Sommer sehr viel draußen bewegt, da ich ja 2 Pflegepferde hatte. Und laufe täglich 20 min zur Arbeit und retour.

    Meine Ernährung schwankt. Aber es gab immer leckeres Obst :) Heute gibt's auch wieder köstliche Honigmelone.
     
  6. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    559
    Hallo Flocke,

    bei mir ist es ähnlich wie bei Dir. Ich habe mich bemüht, aber die Kilos purzeln nicht.
    Im Moment ist die monatliche Postkarte dran, dass ich nicht schwanger bin (das fand ich im Lachen tread so super...), so gehe ich besser nicht auf die Waage. Aber ich hatte ca. 3-4 Kilo abgenommen. Es war aber extrem schwer.
    Ich habe festgestellt, dass mein Zucker hoch ist - nicht zu hoch, aber doch an der Grenze. Soweit ich weiß, erschwert das die Abnahme.
    Zudem: Muskeln wiegen mehr als Fett. Daher ist bei Bewegung mit keiner Abnahme zu rechnen. Aber gut tut es doch!

    Ich möchte Dir und mir Mut machen: wir schaffen das. Und alles mit der Ruhe!

    Kati
     
    Flocke_79 gefällt das.
  7. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Ich habe Samstag wieder angefangen mit der bewussteren Ernährung. Sprich ich habe immer mindestens 4 Std zwischen den Mahlzeiten; meistens aber 5-6.

    Ich gehe mehr. Kleinvieh macht auch Mist hörte ich ;)

    Esse keine Eier, keine Wurst und kein Fleisch derzeit (seit über 2 Wochen konsequent).

    Habe eine App aufm Handy und kontrolliere meine tägliche Kalorienaufnahme und sehe ganz konkret was reinhaut in der Bilanz. Versuche immer hübsch bei 80 % meines erlaubten Grundumsatz zu bleiben (ca 2000 kcal).

    Habe mir ein Whey-Pulver gekauft und zuvor viel recherchiert dazu. Ich nehme es nicht als Mahlzeitenersatz und auch nicht die angeraten Menge. Bleibe darunter weil ich nur mal testen möchte, ob es mir damit besser geht...

    Womit ich momentan ein echtes Problem habe ist, das ich mir sehr gerne Gemüse brate und das Fett total reinhaut. Wisst ihr eine Alternative? In Wasser kann ich ja schlecht brutzeln ;)
     
  8. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    1.768
    Ort:
    Rheinland
    Fett? Um Gemüse anzubraten, ist ein gutes Olivenöl optimal.
     
    Flocke_79 gefällt das.
  9. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Hm...ein Esslöffel hat 128 kcal. Einer reicht aber nicht :(
     
  10. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    1.768
    Ort:
    Rheinland
    Die kcal bei Ölen unterscheiden sich nur sehr geringfüg. Daher sehe ich da keine wirkliche Alternative.
    Ansonsten bleibt nur gedünstetes Gemüse, schmackhaft gewürzt.
     
  11. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Dünstet man nur in einem Wok richtig?
     
  12. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.014
    Zustimmungen:
    2.143
    Ort:
    in den bergen
    flocke,
    ich habe mal 14 tage komplett auf fett verzichtet und in dieser zeit das gemüse in ca 3el gemüsebrühe angebraten.
    die gemüsebrühe mache ich selbst,du kannst aber auch fertige nehmen und dann dir eine tasse anrühren und das dann portionsweise zum braten nehmen.
    dein körper benötigt aber auch gute fette und da ist so ein el. olivenöl nicht wirklich schlimm.........wenn du eine gute antihaftpfanne hast, reicht es auch ,sie nur mit wenig öl auszuwischen.
     
    Flocke_79 gefällt das.
  13. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    1.768
    Ort:
    Rheinland
    Aber nein, das geht mit etwas Flüssigkeit (Wasser) in jedem Topf bei mittlerer Hitze.
     
    Flocke_79 gefällt das.
  14. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.014
    Zustimmungen:
    2.143
    Ort:
    in den bergen
    lecker und kalorienarm ist es auch gemüse mit kräutern und gewürzen in pergamentpapierpäckchen im ofen zu bereiten,da könnte der fisch dann auch gleich mit eingepackt werden :) oder gleich ein blech mit ofengemüse und einem leckeren dip dazu.
     
    Flocke_79 gefällt das.
  15. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Haha ;)
    Ihr wollt mich alle verführen ;)
    Tester ich direkt nachher mal aus...

    Was ist Pergamentpapier? Kauft man das in der Bastel oder Haushaltsabteilung?
     
  16. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    1.768
    Ort:
    Rheinland
    Haushaltsabteilung...
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  17. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Merci...
    Ich nehme an es ist Backpapier gemeint...
     
  18. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    1.768
    Ort:
    Rheinland
    Ist ncht ganz das gleiche, aber mit Backpapier gehts auch. Nur bitte kein Butterbrotpapier verwenden.
     
    Flocke_79 gefällt das.
  19. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    559
    Hallo Flocke,

    es geht nicht mit allem Gemüse... aber ich schneide z.B. Zucchini in lange Streifen und dann gebe ich sie mit etwas Salz in den Ofen.
    Die haben ausreichend Wasser und mir schmecken sie so, auch ohne Öl. Ich mache das übrigens auch mit Fleisch, wenn ich es panieren will.
    Nun ich vertrage nur Mais und keine normalen Semmelbrösel. Aber ich wende das Fleisch in einem verquirlten Ei, dann in dem Maiszeugs, dann in den Ofen.
    Nun, natürlich fehlt das Öl. Aber es wird knusprig und 1000 mal weniger Kcal als in der Pfanne.

    Wegen dem Öl würde ich Dir zu einem Öl-Sprüh Ding raten... oh, je wie sage ich das jetzt besser:
    also Ölivenöl statt aus der Flasche in ein Gefäss, was eine "Sprühvorrichtung" hat. So verteilt man das Fett sehr gut und verbraucht sehr viel weniger.
    Nur gehen da nicht alle "Sprüh"Dosen, weil das Fett nicht so dunnflüssig ist, und die "bBstäuber" schaffen es nicht. Aber es gibt eigene für Öl.

    Noch was: wo bekommst Du denn die Proteine bei dieser Ernährung her? Du weiß, wenn Du abnehmen willst, sind Proteine sehr wichtig, sonst baust Muskeln ab. Damit nimmt man zwar ab (Muskeln wiegen mehr als Fett), aber danach nimmt man schneller zu, weil die Muskeln, die gute Verbrennöfen sind, abgebaut wurden.

    Ich gucke mich gerade bei Trennkost um. Scheint mir ziemlich leicht umzusetzen.

    Liebe Grüsse,
    Kati
     
    Flocke_79 gefällt das.
  20. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Ich nehme doch dieses Whey-Pulver und das widerrum rühre ich in Naturjoghurt oder Quark. Gestern hatte ich den Skyr, aber sooo lecker finden ich den nicht.

    Das mit dem sprühen hab ich schon mal im TV gesehen... mal checken ob es das zu kaufen gibt...

    Danke euch :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden