Flocke's Gesundheits/Ernährungstagebuch

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Flocke_79, 5. März 2017.

  1. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.597
    Zustimmungen:
    1.938
    Obstsalat hatte ich lange nicht mehr. Könnte ich mal wieder.

    Ich will ja dazulernen, deshalb meine Frage: warum Süßstoff?
    Obstsalat geht eigentlich auch ohne Zucker, ansonsten ist Agavendicksaft oder Honig eine gute Varante, wenn man auf Kristallzucker verzichten will/muss.

    Süßstoff macht mir immer Durchfalls, deshalb kann er nicht gesund sein, denk ich mir.
     
  2. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Honig würde ich auch nehmen. Aber ist so sauteuer .

    Manchmal nehme ich auch Zucker. Aber nicht abends.

    Muss schon süß sein der Salat :p
     
  3. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Wenn du den Honig bei Aldi oder Lidl kaufst ist das noch im Rahmen (finde ich) und so ein Glas reicht dir doch lange Flocke.
    Ich nehme keinen Süßstoff, die Auswirkungen sind umstritten und manchmal macht der sogar extra Hunger hinterher.
     
  4. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    559
    Hallo Flocke,

    mal abgesehen davon, dass es Tage im Monat gibt, an denen man etwas Süsses braucht, würde ich abends auf den Obstsalat verzichten. Besser morgens oder mittags. Aber auf jeden Fall isst Du gesund... bis auf den Süssstoff:
    Las ich irgendwo, dass er für die Schweinemast eingesetzt wird. Die Schweine essen dann viel mehr.
    Wenn Du länger auf Zucker verzichtest, brauchst Du ihn immer weniger. Einfach eine Art Entziehungskur machen... und irgendwann wirst Du den Obstsalat auch ohne Zucker sehr süss finden. So geht es zumindest mir!

    Weiterhin guten Erfolg! Du bist ja wirklich ganz toll dabei!
    Kati
     
  5. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Ich gucke mal nachher bei real. Hab eh so ein 5 fach Punktecoupon von Payback. Dann lösen ich den mit ein.

    Ich esse selten abends den Obstsalat. Aber wenn ich nix gesundes im Haus habe und die Wahl zwischen Knifte und Obstsalat - dann nehme ich letzteres :rolleyes:

    Gut dabei " würde ich es nicht nennen, da ich auch mal sündige... Aber besser dabei als zuvor
     
  6. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    559
    Keine Sorge Flocke, mal sündigen ist völlig ok.
    Wir wollen ja auch nicht griesgrämig werden, oder?

    Kati
     
  7. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Aber ich sollte vermutlich noch etwas weniger sündigen.
    Aber noch ist nicht aller Tage Abend.
    Soll heißen jeden Tag wird neu gekämpft.
    So. Die Sonne scheint. Eventuell gehe ich gleich trotz Schmerzen nach real... quäl...
     
  8. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    559
    Probier mal nichts Süssen zu sündigen.
    Also lieber ein Stück Schinken, ein Stück (nicht zu fetten) Käse... ein Stück Brot... aber kein Zuckerzeugs. Könnte mir z.B. noch Salzstangen vorstellen... Im Notfall lieber ein paar Chips als süß.
    Wenn das weg ist, dieser "jepp" auf Süss, ist die halbe Schlacht gewonnen. Du wirst nur noch 30% von dem Hunger haben, den dieses Zeugs macht!

    Nur meine Erfahrung... kein Dogma!
    Kati
     
  9. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Generell sind besonders viele Antioxidantien u. a. in Knoblauch, Kohl, Brokkoli, Süßholz, Ingwer, Tee, Kaffee, Kerbel, Petersilie, Zwiebel, Zitrusfrüchten, Leinsamen, Vollreis, Tomaten, Traubenkernöl, Rosmarin, Minze, Gurke, Spargel, Basilikum und Kakao enthalten. Antioxidantien sind auch ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Muttermilch, sie wirken im Organismus des Babys als Radikalfänger und helfen u. a. bei der Infektionsabwehr.

    US-Wissenschaftler haben eine Liste der 20 Lebensmittel aufgestellt, die die meisten Antioxidantien pro Portion enthalten:

    getrocknete kleine rote Bohnen (halbe Tasse)
    wilde Heidelbeeren (eine Tasse)
    rote Kidney-Bohnen (halbe Tasse)
    Pinto-Bohnen (halbe Tasse)
    Kultur-Heidelbeeren (eine Tasse)
    Cranberrys (eine Tasse)
    gekochte Artischockenherzen (eine Tasse)
    Brombeeren (eine Tasse)
    getrocknete Pflaumen (halbe Tasse)
    Himbeeren (eine Tasse)
    Erdbeeren (eine Tasse)
    ein Red-Delicious-Apfel
    ein Granny-Smith-Apfel
    Pekanüsse (30 Gramm)
    süße Kirschen (eine Tasse)
    Pflaume (eine ganze)
    eine Kartoffel
    getrocknete schwarze Bohnen (halbe Tasse)
    Zwetschke (eine ganze)
    ein Gala-Apfel

    Quelle
    https://www.google.de/amp/mobil.krone.at/amp/sendung_id__9/story_id__68293/story.phtml

    https://www.gesundheits-fakten.de/entzuendungshemmende-lebensmittel-tabelle-und-infos/
     
    #29 20. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2017
  10. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Meine Waage war heute gnädig mit mir. Zwar nur 400 gr aber besser 400 gr weniger als mehr :vb_cool:

    Ernährungstechnisch läuft es "ok".
    Zu hohen Blutdruck hatte ich subjektiv übrigens nicht wieder. Habe allerdings Lakritze vom Naschzettel gestrichen, welche ja zu hohem Blutdruck führen können.

    Was ich heute speise weiß ich noch nicht. ..
    Gestern mittag gab es 2 Scheiben Vollkornbrot mit Hering in Currysoße aus der Dose :vb_redface:
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.388
    Zustimmungen:
    4.749
    Ort:
    Niedersachsen
    Glückwunsch zu dem fast halben Kilo :top:.

    Tipp für den Obstsalat: eine Banane mit der Gabel zu einem Brei zerdrücken und zum Obstsalat geben. Macht auch schön süß.

    Vom Süßstoff sollte man die Finger lassen. Erstens mal schmeckt es bäh, zweitens steht es seit zig Jahren im Verdacht, Krebserregend zu sein und drittens: Süßstoff erzeugt Gewichtszuname. Und zwar folgendermaßen: die Zunge schmeckt 'süß' und meldet ans Gehirn, dass es was zu futtern gibt. Daraufhin produziert die Bauchspeicheldrüse Insulin, was zweierlei zur Folge hat: 1. die Leber stoppt augenblicklich mit der Fettverwertung und 2. erzeugt es prompt Hungergefühle.
    Also möglichst den Süßstoff weglassen und dafür Honig oder ähnliches verwenden.

    Jetzt noch ne Frage von mir: ich verwende schon ewig Olivenöl (außer für Salat, kalt mag ich den Geschmack nicht), jetzt hab ich aber erfahren, dass man damit auf gar keinen Fall braten soll, weil es dann krebserregende Stoffe erzeugt. Was nehm ich denn dann am besten?
     
  12. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.013
    Zustimmungen:
    2.143
    Ort:
    in den bergen
    @maggy
    ich nehme kokosöl und olivenöl,für pfannekuchen und mal zum backen nehme ich ein gutes sonnenblumenöl (alle öle in hochwertiger bioqualität)
    soweit ich weiß,setzt das olivenöl erst ab 250 ° krebserregende stoffe frei,so heiß wird es bei mir in der küche nicht...........glaube ich jetzt.
    aber bei mir gibt es auch keine sachen die lange auf hoher stufe gebraten werden müssen.
     
    #32 21. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2017
  13. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Olivenöl kannst du nehmen Maggy, Sonnenblumenöl nehme ich, und Kokosöl ist auch okay.

    Hier kannst du nachlesen
    http://eatsmarter.de/ernaehrung/news/welches-oel-zum-braten
     
  14. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.388
    Zustimmungen:
    4.749
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke. Dann kann ich ja dabei bleiben.
    Man wird ja mittlerweile bekloppt - ständig und überall gehts um Ernährung und jeder sagt was anderes. :rolleyes:
     
  15. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Ich hatte das auch gedacht. Und vehement vertreten in der Adipositas Gruppe. Das Süßstoff Heißhunger auslöst ist wohl nicht so. Ich checke gerade noch Links zum Thema... setze sie eventuell heute Abend rein.

    Und Süßstoff wird Ferkeln gegeben bei den Umgewöhnung von der Süßen Muttermilch auf das normale Futter...
     
  16. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Ich teile hier Maggys Meinung und noch dazu ist Süßstoff ungesund. Lieber Zucker oder Honig dafür weniger, dann kommst du auch von dem Gewohnheitsgefühl des Süßen weg.

    Ich selbst trinke keine süßstoffhaltigen Getränke mehr, da ich bemerke, dass ich einige Zeit danach richtig Esslust bekomme. Ich denke irgendwie irritiert der Süßstoff den Körper auf jeden Fall, da dem Körper was vorgegaukelt wird was nicht tatsächlich ist.

    Viele Grüße
    Mara
     
  17. Mara1963

    Mara1963 Guest

    BRAUCHEN tun wir ihn nicht Kati, das stimmt, aber manchmal schmeckts halt doch gut ein wenig süß.
    Es gibt auch gute Süßmöglichkeiten, Ahornsirup, Honig, Süße aus den Früchten oder einfach nur ein bisschen Puderzucker. Das ist bestimmt nicht schlimm, die Menge macht es aus, man sollte Zucker als das kleine Extra betrachten und was Süßes genießen in kleinen Mengen denke ich.

    Ich spreche hier von mir selbst, da ich auch gerne hin und da mal was Süßes esse, besonders sogar Eis. Ich war noch nie dick, schon immer schlank und meine schlanken Freundinnen ernähren sich auch so. Ich denke, dass nur die Dicken meist ein Dilemma um den Zucker machen, war auf Reha auch so und darüber sollte man schon mal nachdenken, warum das so ist.
     
  18. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
    Also. Da muss ja jeder selbst wissen wie er es macht. Ich nehme Zucker nur zum backen und ich backen. ..alle 3 Monate oder so mal. Hab mir jetzt Honig gekauft. Und wenn mein normaler Süßstoff alle ist kaufe ich Stevia.

    Ich weiß von Krebskranken, das der unbedenklich ist.

    :)
     
  19. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
  20. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Essen
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden