1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fliesenreiniger

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Rubin, 20. Februar 2006.

  1. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen, die schneeweißen, rutschfesten Fliesen meines Badezimmers lassen sich äußerst schwer reinigen. Der Raum ist fensterlos und wird durch einen Ventilator gelüftet. Direkt vor dem V. beginnen die Probleme. Dort werden die Fliesen ganz schnell gräulich. Das bedeutet für mich.....scheuern, scheuern, scheuern. Dazu fehlen mir aber die Kräfte. Eigentlich müßte dieser Vorgang täglich geschehen, weil der V. auch Staub auf den aufgerauhten Fliesen sehr gut festhält. Habt ihr für mich einen Rat? Müßte evtl. ein aggressives Reinigungsmittel zur Anwendung kommen....aber welches? Ich habe schon viel ausprobiert. Schönen Tag noch..... Rubin
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
  3. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Kuki, mit der Dampfente habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Sie hat es absolut nicht geschafft, zumindest ansatzweise zu reinigen. Die Anschaffung eines großen, leistungsstarken Dampfreinigers ist mir zu kostenträchtig. Außerdem kann ich ihn gewichtsmäßig nicht benutzen. Mir fehlt auch der Platz, um das große Teil unterzunbringen...und das für eine Fliesenecke? Aber....danke für deinen Tipp. Gruß...Rubin
     
  4. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo Rubin,neulich hatten wir die Fliesenleger im Haus. Auf jeden Fall verschmutzen diese unsere Terracottafliesen, nicht glasiert, erheblich. Nachdem diese schon mit herkömmlichen Putzmitteln nur unvollkommen sauber gehalten werden können, brachte der Fliesenleger dann folgendes Mittel mit:KUKÜ, Zementschleierentferner von der Firma Lithofineignet sich aber auch zur herkömmlichen Reinigung. Fazit: die Fliesen einschliesslich Fugen wurden sauber wie nie.Allerdings ist das Zeug hoch aggressiv und stinkt erbärmlich. Sollte sehr gut gelüftet werden bei Verwendung. Und auf jeden Fall nur verdünnt anwenden. Den Reiniger gibt es in Fliesenfachgeschäften.Was er kostet weiß ich allerdings nicht.Gruß Claudia
     
  5. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    mensch kuki,

    danke für diesen link, ich habe mich scheckig gelacht und habe bauchweh bekommen!:D

    lieben gruß bine
     
  6. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Claudia, vielen Dank für deinen Tipp. Dann werde ich mir in Kürze diesen Reiniger besorgen. Hoffentlich hält diese stinkende Reinigungsprozedur einige Zeit vor. Einen schönen Tag noch.... R u b i n
     
  7. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo Rubin,

    hatte ich noch vergessen zu erwähnen... Wir haben unglasierte Terracottafliesen, das Mittel gibt es aber auch für glasierte Fliesen.

    Haben das vor ca. drei Wochen angewendet und danach normal wie immer geputzt, aber es sieht immer noch einwandfrei aus und auch die Fugen sind noch sauber.

    Viel Erfolg.

    Gruß Claudia
     
  8. hummel66

    hummel66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    schon mal Spülitabs probiert???

    Hallo,das gleiche Problem hab ich auch,ich kann nicht so stark aufdrücken wg meinen Ellbogen.Du kannst die Tabs oder das Pulver (1 auf 5L Wasser) auflösen, auf die Fliesen kippen, 10 min einwirken lassen,bisschen einrubbeln,abziehen,nachwischen.Ich mache das aber nur einmal die Woche,keine Ahnung ob das den Fliesen bekommt wenn m an es häufiger macht.Viel Erfolg, Hummel
     
  9. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fliesenreiniger...

    Hallo Hummel, Spülitabs zur Fliesenreinigung habe ich noch nicht getestet. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Vielen Dank für den Tipp. Bis jetzt konnte ich mich noch nicht entschließen, aggressive Mittel einzusetzen. Folgendes habe ich inzwischen entdeckt, wobei die entsprechende Bodenfaser 21,50 € kosten soll. Das erscheint mir sehr teuer. Hat von euch jemand diese Faserkombination schon ausprobiert? "Bodenreinigung Perfekte Bodenreinigung bedeutet bei JEMAKO, dass für die be- sonderen Erfordernisse unterschiedlichster Bodenbeläge speziell abgestimmte Faserkombinationen entwickelt wurden. Ob z.B. Parkett, Laminat, Fliesen oder Naturstein – das Reinigungs- und Pflegesystem von JEMAKO bietet für alle Böden eine spezielle Faser, mit der sich optimale Resultate erzielen lassen. Bodenfaser grün Kurzflor, 42 cm - Art.-Nr. 1252 Bodenfaser grün Kurzflor, 50 cm - Art.-Nr. 1257 Die grüne kurzflorige Bodenfaser ist ideal für die Feucht- und Nassreinigung von porösen bzw. rauen Böden. So gewährleis- tet sie auf strukturierten Böden wie z.B. Sicherheitsfliesen ein tadelloses Reinigungsergebnis. Die grüne Faser Kurzflor erzielt auf allen Böden eine hohe mechanische Reinigungsleistung. Auch in puncto Langlebigkeit ist sie unangefochten – die extre- me Haltbarkeit wird auch durch raue Böden nicht beeinträchtigt." Schönen Tag noch.... R u b i n
     
  10. Fliesenreinigung

    Hallo bei stark verschmutzen Fliesen kann ein Industriereiniger helfen.
    Ich verwende Muril, Dosierung beachten, ist sehr konzentriert, daher nur einige Tropfen verwenden. Am einfachsten in einer Sprühflache einfüllen, aussprühen 10 min. ziehenlassen und mit klaren Wasser abwischen.
    Tolettentopf und Waschbecken, selbst bei starker Verschmutzung mit Drano Power-Gel kurz einwirken lassen, und mit warmen Wasser abspülen.
    Wirkt super. Ist zwar ein Abflussreiniger, eignet sich auch für andere Sachen gut. Gutes abspühlen nicht vergessen.

    MFG günther
     
  11. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    erst einmal danke für eure Tipps. Jetzt habe ich auch einen ganz neuen, erfolgreichen:

    Weinsteinsäure und Zitronensäure mit Wasser vermischen und auf den Fliesen verteilen. Alles ist wieder fast wie von selbst gereinigt.

    Eine schöne Osterzeit euch allen....

    R u b i n
     
  12. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Hallo Rubin,

    Wo bekommt man die Zutaten, wie Weinstein und Zitronensaüre? In welchem Verhältnis wird das dem Wasser zugesetzt?
    Mein Frühjahrsputz wartet nämlich auch auf mich.:(

    mfg Hofi
     
  13. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Hofi,

    je 200 g Weinstein- und Zitronensäure habe ich mir in der Apotheke besorgt. Später mit gut einem Liter Wasser verdünnt.

    Viel Vergnügen beim Putzen....

    R u b i n