1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fitnesskollegen hier?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von fingalden, 1. Mai 2013.

  1. fingalden

    fingalden Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gibt es hier auch Leute, die leidenschaftlich gerne ins Fitnessstudio gehen?

    Ich wollte von euch einmal wissen, wie erreicht ihr eine Verkürzung der Regenerationsphase? Was unternimmt ihr dagegen?
    Es ist ja schlecht für die Muskeln, wenn sie ständig unter Belastung sind.
     
    #1 1. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2013
  2. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    138
    Hm... Fitnessstudio??

    Die Frage habe ich mir nicht nur nicht gestellt, ich bin schon froh, wenn ich halb über den Tag komme...

    Kati
     
  3. LP22

    LP22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hey. Trainiere 7 mal die Woche. Habe RA, aber mir geht es so gut, ich vergesse wirklich dass ich Rheuma habe. Nur am Sonntag werde ich wieder daran erinnert, wenn es wieder Zeit wird für die nächste MTX Spritze.

    Regeneration kannst du zum Beispiel mit einem Split-Trainingsplan erreichen. So trainierst du immer unterschiedliche Muskeln und die Regeneration ist hierbei gewährleistet.
     
  4. Ina69

    Ina69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2013
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sport...

    Ich liebe Sport und bis letztes Jahr war ich 3 x die Woche im Fitness-Studio, bin gejoggt, Rad gefahren, im Sommer täglich 30 min geschwommen...
    Im Moment ist gar nichts davon übrig geblieben :eek:
    Es fehlt mir sehr...aber mir fehlt die Kraft!
    Wenn es mir gut geht gehe ich 1 x pro Woche zum EMS-Training.. Aber auch das muss ich viel zu oft ausfallen lassen...
    ich hoffe, es kommen mal wieder bessere Zeiten!!
    liebe Grüße
    Ina
     
  5. Anja93

    Anja93 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Blankenburg (Harz)
    Sport :)

    Ich gehe zwar nicht ins Fitnessstudio, aber halte mich durch Basketball, Volleyball (im Sommer meistens) &
    Fahrrad bzw. Inliner fahren fit. Ich liebe den Sport einfach, besonders Ballsportarten bereiten mir Freunde.

    Wie sieht es bei euch aus mit schwimmen?

    Leider habe ich durch meine Ausbildung wenig Zeit noch all diese Sportarten auszuführen,
    aber wenn es zeitlich passt versuche ich den Sport mit einzubinden in mein Leben.


    Liebe Grüße
    Anja93
     
  6. CaDoh

    CaDoh Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wo ich glücklich bin
    Fitness

    Ich gehe seid Jahren regelmäßig ins Fitnessstudio

    es sei denn es kommen so kleinere Op'dazwischen und muß pausieren.
    Wenn ich dann wieder anfange, gehe ich mit den Gewichten runter und mache erst wenige Übungen und steigere sie dann

    Ja und wenn ein Gerät mir überhaupt nicht gut bekommt, dann rede ich mit meinen Trainern und wir nehmen es raus und suchen ein anderes aus.

    Da sind sie alls sehr flexsibel und das geht ohne großen Termin buchen.

    Besser man macht weniger als garnichts, es geht um die regelmäßige Bewegung

    Liebe Grüße
    CaDoh
     
  7. Bruna

    Bruna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich mache zur Zeit ein Programm der AOK in einer pysiotherapeutischen Praxis. Zwei mal die Woche. Geräte und 30 Minuten Radfahren.Bei meinem letzten Schub, der die Hände betraf habe ich einfach die Übungen, wo ich die Hände benötigte weggelassen. Ab August melde ich mich privat in dem Studio an. Wir haben über die Firma Sonderkonditionen zahlen 50 Euro im Monat (können gehen so oft wir wollen) und bekommen von der Firma wenn wir vier mal im Monat da waren 20 Euro erstattet. Ich denke es ist immer besser das zu machen was man kann, wie garnichts. (ausgenommen die Erkrankung ist so schlimm, dass wirklich nichts möglich ist).

    Grüßle
    Loisa
     
  8. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Sport ist gesund - und ich habe es für mich in der Klinik auch wieder gefunden- da war ich 2-3 x im Studio(war mit im Haus)....dann wieder zu Hause und umsetzen????:eek::mad: Aber ich werde im September wieder mit meinem Bauchtanz anfangen.:)..Mit den Fitness Studios ärgert mich auch diese Vertragsbindung...
     
  9. Ina69

    Ina69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2013
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    @Anja
    Gestern war ich erstmalig in diesem Jahr bei uns im See schwimmen.
    Es war toll!! Ich habe deutlich gemerkt, dass ich im Moment nicht viel Sport machen kann aber es ging trotzdem besser als erwartet.
    Nun werde ich versuche es täglich in meinen Tag einzubauen, wenn es mir nicht zu schlecht geht.
    in den letzten Jahren habe ich bis Ende September durchgehalten.
    LG Ina
     
  10. Anja93

    Anja93 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Blankenburg (Harz)
    @ Ina

    Das freut mich, aber das es besser als gewartet geklappt hat.
    Man muss halt immer schauen, wie es einem geht das ist schon richtig.

    Ich würde auch mal gerne wieder schwimmen, aber im Moment da fehlt
    mir einfach die Zeit um dies zu machen. Ausbildung & dann gehe ich
    oft am Wochenende noch nebenbei arbeiten, da bleibt dann halt oft
    nicht viel Zeit übrig.