1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finnland

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von eierwally, 9. März 2005.

  1. eierwally

    eierwally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Hi Leute,
    wollte euch einen kleinen Bericht erstatten, ich gebe zu, nicht zuletzt durch den Aufruf von kukana inspiriert.
    Ich bin jetzt seit über 1 Woche hier in Finnland, bleibe für insgesamt 3 Monate hier.
    Als ich mich für diesen Auslandsaufenthalt entschied, hatte ich doch schwere Bedenken, ob das eine gute Wahl war. Schließlich ging es mir zwar ein bißchen besser, aber halt nicht wirklich gut, es waren (und sind) noch alle Gelenke geschwollen und schmerzhaft.
    Kurze Erklärung meiner Krankheitsverhältnisse: habe seit ca. 1 Jahr cP, nehme im Moment 40 mg Humira, 25 mg Mtx, beides wöchentlich und 200 mg Celebrex täglich. Vor Finnland habe ich das Cortison ausschleichen lassen, womit ich aber jetzt wieder anfangen möchte.
    Hier heroben ist es ziemlich kalt, heute früh, als ich zur Uni ging, hatte es -17°C!
    Die Kälte macht meinen Gelenken aber gar nicht so viel aus, glaube ich, weil es eine sehr trockene Kälte ist, sondern eher die Belastung. Da hier die Entfernungen irgendwie mit anderen Maßstäben gemessen werden, gehe ich ziemlich viel zu fuß, und auch durch den Schnee.
    Weswegen ich auch Bedenken hatte, war, ob das mit den Medikamenten alles so hinhaut, und glücklicherweise hat es das.
    Tja, was ich mit meinem Beitrag erreichen möchte, ist einigen von euch Mut zu machen. Ich hatte echt Angst, und war ziemlich fertig vor Antritt meiner Reise, aber ich habe mich eben dazu entschlossen, weil ich mir dachte, diese blöde Krankheit macht mir sicher nicht alles kaputt. Und jetzt bin ich eben hier, es geht mir recht gut, gelenksmäßig halt nicht so, aber ich fange wieder mit Corti an, und da muß man halt durch. Auf jeden Fall bin ich froh, daß ich mich so entschieden habe, also laßt euch ja nicht unterkriegen!!
    Lg
    Nayla
     
  2. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.199
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    Hallo, Nayla!

    Das finde ich toll, daß Du Dich zu diesem Finnlandaufenthalt entschlossen hast! "Hut ab!" Weiterhin viel Erfolg an der Uni, laß Dich vom Schneestapfen nicht unterkriegen - und natürlich auch viel Spaß (der soll ja nicht zu kurz kommen!)! Viele Grüße aus dem allmählich frostfreien Deutschland sendet Dir Ruth
    PS. Wie geht das eigentlich mit der Sprache an der Uni? Finnisch soll doch so schwierig sein. Kannst Du finnisch oder geht es mit englisch?
     
  3. eierwally

    eierwally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Hi Ruth,
    es werden hier viele Kurse in englisch angeboten, und es spricht auch hier jeder englisch, von der Supermarktkassiererin, bis zum Busfahrer. Finnisch zu lernen in nur 3 Monaten versuche ich erst gar nicht.;)
    Nayla