1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finger- und Fußnägel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pumuckl, 18. April 2006.

  1. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo,

    in der letzten Zeit bekommen sowohl meine Finger- als auch Fußnägel starke Längsrillen und manche Nägel haben auch so eine Art Welle in Querrichtung.

    Kennt das jemand von euch? Kann das eine Nebenwirkung von Medikamenten sein? Oder gehören diese Rillen zu einem bestimmten Krankheitsbild?

    Über Antworten von euch freue ich mich!

    Viele Grüße
    pumuckl
     
  2. Karina 0815

    Karina 0815 Guest

    Hallo Pumuckl,

    ja kenn ich schon seit X Jahren. Bei mir kommts von der Schuppenflechte
    Psoriasis !!
    Manchmal bilden sich auch so weiße 'Tupfen' - sieht so aus, als hätte man
    nen Nagelpilz, is aber keiner.
     
  3. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Nägel / Haut und Haar

    Hallo Pupu,
    hab das auch aber noch keine Antwort von den Docs.
    Habe mir auf eigenen Faust in der Apotheke Orthomol Rheumat gekauft.
    Das ist eine Monatsrationen mit Pillen und Kapseln für Vitamine und Spurenelemente etc. .
    Allerdings kostet eine Monatspackung mit 30 Tütchen 50€.
    Fakt ist es hat geholfen.
    Hatte es jetzt zwei Monate nicht, jetzt gehts wieder los.
    Muß wohl noch einmal tief ins Portemonaie greifen. Vielleicht gibts das Zeug ja übers Internet günstiger?
    Laß hören , wenns dazu was neues gibt, ja?
    viele Grüße
    Kira
     
  4. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Pumuckl,

    klar das kenn ich auch schon seit Jahren.woher das kommt weiss ich nicht.
    ich hab zur Zeit noch starke Schmerzen in den Fingerkuppen und die Haut löst sich ab.sieht alles total ungepflegt aus.weisse Flecken hab ich auch im Fingernagel.Hab PSA, hoffe ich konnt Dir weiterhelfen.

    alles liebe Hypo
     
  5. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hhhmmmm Rillen in den Nägeln kenne ich auch! Mal mehr mal weniger und immer mal wieder weiße flecken auf den Nägeln.
    Ich habe aber keine PSA sondern CP.
    Ich habe das aber nicht mit dem Rheuma in Verbindung gebracht sondern ehr mit dem regelmäßigen gebrauch von Nagellack!

    Lieben Gruß
    Bine
     
  6. ibe

    ibe Guest

    Ich erinnere mich!!!

    Hallo Pumuckl,

    das habe ich schon ganz lange. Damals hatte ich keinen Gedanken an Rheuma verschwendet, logisch. Ich hatte mal ein Gespräch mit dem Mann meiner Cousine, der schon lange unter Rheuma leidet. Der schaute damals, liegt ca. 25 jahre zurück, auf meine Hände und ich stutzte und fragte, wieso guckst du so auf meine Hände? Er antwortete, ihm seien meine Nägel aufgefallen, weil sie solche Rillen haben. Er meinte zu mir, ich bekäme Rheuma...ich guckte und lachte laut auf und meinte, es wäre ein Witz...nein...nein... war kein Witz. Nach kurzer Zeit, ich konnte es kaum glauben, geschwollene Hände und Füße. Damals hatte man keine Diagnose, nur Vermutungen. Nach dreimonatiger Einnahme von Amuno gingen die Schwellungen und Schmerzen weg, ich war so um die 20 Jahre jung. 14 Jahre später bekam ich es aber dann dicke, Diagnose PSA.
    Pumuckl, jetzt wo ich das lese, fällt es mir wieder ein, das mit den Nägeln.

    Ich denke, mein Verwandter hatte recht. Er litt ja schon jahrelang an cP und hat sicher seine Erfahrungen gemacht.

    Mensch, wollte doch nur kurz antworten:D .

    Lieben Gruß von ibe
     
  7. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Sabrina,

    mit dem Gebrauch von Nagellack hängt das garantiert nicht zusammen, ich habe viele Jahre auf Nagellack verzichtet, weil ich so schnell kleine Absplitterungen hatte und es dann nicht schön aussieht. Aber die jetzigen Rillen sehen auch nicht gut aus, mache deshalb jetzt farblosen Nagellack drauf, das füllt die Rillen ein bisschen auf.

    Meine Fußpflegerin fragte mich auch schon, ob ich Rheuma hätte, sie würde es an den Zehennägeln sehen. Ich nahm diese Aussage eigentlich nicht ernst. Da es aber immer stärker wird und jetzt auch die Fingernägel davon betroffen sind, werde ich doch unsicher und stelle deshalb euch die Frage, ob die Rillen wirklich mit Rheuma in Verbindung gebracht werden können.

    Grüßle
    pumuckl
     
  8. ibe

    ibe Guest

    Hallo Pumuckl,

    ich denke unser Geschreibsel hat sich überschnitten, hast meinen Teil sicher noch nicht gelesen*g*. Das kommt nicht vom Nagelack, ganz sicher.

    Gruß ibe
     
  9. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    Ich habe das auch, mit den Fingernägeln, nur, ich habe mir bisher noch keine wirklich großen Gedanken zu gemacht.Nagellack verwende ich selten bis eher nir, denn ich empfinde es als unappetittlich, wenn Frau viel mit zubereiten der Speisen zubringt. Das ständige ablackieren, nervt mich, weil es stinkt und es zuviel meiner Zeit in anspruch nimmt.
    Nu, ich trage zusammen, bin mal gespannt. Puzzeln war schon immer meine Stärke, vieleicht hilft mir auch dieser Beitrag ein Teilchen weiter.
    Biba
    Gitta, ohne offizielle Diagnose, weil 5 Ärzte 5 Meinungen....
     
  10. corinna

    corinna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Hallo Kira,

    die orthomol-rheumat kannst Du im Internet um 15 Euro preiswerter bekommen. ich bestelle immer gleich 2 mal und dann geht der preis noch
    mal runter. Klappt immer prima bei mir.
    aber sag mir doch mal bitte, ob du sie auch verträgst. ich nehme sie immer in zwei etappen, denn sonst bekomme ich magenschmerzen.

    corinna
     
  11. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo pumi,

    ja, diese fingernägel und fußnägel mit starken längsrillen (am daumen und kleinen fingern auch querrillen) habe ich, seit ich cp habe. bei mir sind dieses nagelveränderungen ca. ein halbes jahr nach meinem ersten schub aufgetreten. sie haben sich etwas gebessert, die querrillen sind verschwunden, aber die längsrillen blieben mir erhalten.
    ausserdem hatte ich früher auch keine so breiten nägel und sie wuchsen gerade. jetzt kann ich sie nicht mehr lange tragen, denn sie krümmen sich wie krallen- auch wenn sie relativ kurz geschnitten sind :( .
     
  12. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    @ corinna

    Hallo Corinna,
    vertrage es prima nehme aber die Ölkapseln immer abends, weil ich ziemlich aufstoßen muß. Beziehst du das über eien online - Apotheke oder wie? Bin erst kurzen online, habe noch sooo viel aufzuholen.
    Find mich noch nicht überall zurecht.
    schöne Grüße
    Kira
     
  13. knoeppie

    knoeppie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch meine Nägel weisen Längsrillen auf, komischerweise aber immer nur in "Schüben", also nicht gleichmäßig, d. h., die "alte" Rille ist immer schon auf der Hälfte des Nagels, wenn die nächste sich unten ankündigt. Glücklicherweise ist es nicht so sehr auffällig und meines Erachtens wird es durch Vitamineinnahme besser.
    Ich hatte eigentlich immer gedacht, dass es vielleicht mit der Pille zusammenhängt, aber wenn ich Eure Beiträge so lese, wird es wohl doch an der PSA liegen.

    Liebe Grüße

    Knoeppie
     
  14. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    nee nee,

    hallöchen

    Das kommt nicht vom Nagelack, ganz sicher. ich denke Ibe hat recht, denn mein sohn hat das auch und er lackiert seine nägel nicht*oder???* also ich habe es noch nicht gesehen;)

    gruß suse12998
     
  15. Claire

    Claire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,
    auch meine Fingernägel haben Längsrillen und weiße Flecken und zwar seit
    ca. 3 Jahren. Das fällt zeitlich mit dem Ausbruch der Schmerzen zusammen, die mich seitdem immer wieder verstärkt heimsuchen. Ich habe keine gesicherte Diagnose. Meine Fingernägel habe ich nie lackiert. Dazu kommt, dass die Nägel ständig einreißen. Ohne Nagelfeile gehe ich gar nicht mehr aus dem Haus. Ob ein Nagelhärter hilft?
    Über die Fußnägel, die dick und hart sind und außerdem in den Zeh hineinwachsen, möchte ich gar nicht reden.
    Liebe Grüße und schmerzfreie Tage
    Claire
     
  16. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi!


    Ich hab schon mal gelesen, dass so etwas Zeichen für irgendwelche Vitamin- oder sonstige Mängel ist. Habe schon ewig diese Rillen und manchmal auch Tupfen. Aber auch schon JAhre vor dem Rheuma und ich kenne auch viele, die kein Rheuma haben und solche Nägel haben.
    ABer vielleicht gibt es ja doch einen Zusammenhang?

    KatzeS
     
  17. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Nagelhärter

    Habe Nagelhärter schon probiert, davon wird es nur schlimmer.
    Es gibr aber Nagelspens mit Vitaminen ( z.B. bei DM) das hilft ein wenig.
    Bekomme Kalzium wegen Osteoporos, angeblich lagert sich davon ein großer Teil in leicht erreichbaren Zonen ab, z.B. Fingernägel anstatt in die Knochensubstanz einzudringen.
    Könnte vielleicht was dran sein, was hart ist wird spröde, logisch, oder?
    schöne Grüße
    Kira
     
  18. Frank.H

    Frank.H Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Probleme mit den Nägeln habe ich auch.Ganz leichte längsrillen an den Fingernägeln,was aber nicht weiter stört.Schlimmer sind die Nägel meiner beiden Großzehen.Vor ein paar Jahren war es nur der linke,damls hieß es Nagelpilz.Der rechte hat jetzt eine starke Querrille und sieht vor und hinter dieser Rille anders aus.Ist so ein richtiger Absatz.Ich trau mich gar nicht mehr die Zehnägel richtig kurz zu schneiden,weil sie ständig an den Ecken einwachsen.Meine Diagnose lautet seronegative cP.Allerdings ist bei mir der HLA B13 positiv.Dieser Wert steht für Psorisais Arthritis.Hautveränderungen habe ich nur auf der Stirn.Ist immer so ein bischen fleckig gerötet.Mein Bruder hatte aber Schuppenflechte an den Armen.
    Der Rheumadoc sieht wohl eher eine cP.
    Das mit den Nägeln scheint aber wohl bei beiden Erkrankungen aufzutreten,wenn ich das hier so lese.
    Man lernt immer was dazu bei unseren Erkrankungen.
    Viele Grüße an alle,
    Frank.
     
  19. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    @ frank

    Hallo Frank,
    will Dich nicht verbesser , will nur sagen
    bei mir steht HLA-B27 für Bechterew . Es ist ein Marker, der bei diesen Krankheiten vermehrt vorkommt, sie aber nicht nicht auslöst, oder sogar fest an sie gebunden ist.
    Sonst kommen "Neulinge" nachher noch auf falsche Gedanken.
    schöne Grüße
    Kira
     
  20. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.199
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    als mein churg-strauss-syndrom ganz aktiv war, habe ich festgestellt, dass sowohl fuss- als auch fingernägel überhaupt nicht gewachsen sind. auch meine haare übrigens kaum. ich habe es allerdings damals auf die endoxan-chemo geschoben...manche fussnägel hatten starke querrillen, die dann im laufe der zeit sehr langsam rausgewachsen sind. leider sind manche fussnägel seitdem irgendwie ganz dick und verhornt, sodass ich schwierigkeiten beim schneiden etc. habe.
    viele grüsse von ruth