1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fieber durch MTX????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von cava, 26. Dezember 2006.

  1. cava

    cava Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hersbrucker-Schweiz
    Frohe Weihnacht erst mal alle zusammen. Hoffe ihr konntet die Feiertage einigermaßen schmerzfrei erleben.....

    Jetzt aber mal zu meinem aktuen Problem. Bin im Forum dazu noch nicht fündig geworden.

    Seit etwa drei Wochen habe ich nach dem Tag der MTX Einnahme abends immer Fieberschübe bekommen. So für 3 Stunden etwa 38-39 Grad. An nächsten morgen war ich dann total naßgeschwitzt.

    Gestern war wieder MTX Tag und da habe ich nun schon am selben Abend Fieber bekommen.

    Das mit den Fieberschüben geht so etwa 2-3 Tage nach der MTX Einnahme.

    Von meinen Schmerzen her geht es mir im Moment auch nicht so pralle. Kann kaum laufen und so richtig wirken die Schmerzmedis auch nicht.

    Hat jemand der MTX nimmt auch schon Fieber danach bekommen?

    LG
    Cava
     
  2. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Das ist mir auch passiert. Ich kriegte es jedoch ca. 3 Stunden nach dem Spritzen. Meine Temperatur stieg bis ca. 39°C und sank in der darauffolgenden Nacht wieder ab.

    Mein Hausarzt meinte, ich soll es fiebern lassen, der Rheumadoc vertrat die selbe Auffassung. Wenn keine weiteren Probleme auftreten, sei es OK. Wenn es jedoch über 39°C gehen sollte, möge ich beim Doc vorbeigehen.

    Ich habe MTX leider gar nicht vertragen, es musste nach 3 Monaten abgesetzt werden.

    Liebe Grüße,
    Calendula