1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibromyalgie

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von rosl47, 14. Oktober 2012.

  1. rosl47

    rosl47 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin neu hier

    Habe seid 10 Jahren Fibro mit zum Teil unerträglichen Schmerzen.

    Mein Körper brennt wie Feuer meine Muskeln machen schlapp

    leide zusätzlich an Depressionen Angst und Panikattaken

    Ich würde mich sehr freuen,wenn ich mich mit jemanden austauschen könnte.

    LG.Rosl1
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Rosl!
    Herzlich Willkommen im Forum.
    Wann warst Du denn das letztemal bei einem Rheumatologen?

    So ganz typisch ist das nicht unbedingt für die Fibro, vorallem die Muskelschwäche. Ich denke, Du solltest dir nochmals einen Termin bei einem Rheumatologen holen und das nochmals abklären lassen.
     
  3. Mondi1

    Mondi1 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Lichtenfels
    Hallo Rosl

    Ich habe neben PSA und Osteoporose auch Fibromyalgie.
    Ich will keine Werbung hier machen für andere Foren ,aber wenn du magst schau mal in das Forum vom Fibromyalgie-Treffpunkt. Dort bin ich auch registriert. Du kannst dich dort auch erstmal als Gast etwas umschauen.
     
  4. Pneumokokke

    Pneumokokke Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Leider kann man als Gast dort nichts lesen, man muss sich schon anmelden. Finde ich aber schade, dass man dort nicht lesen darf ohne sich zu registrieren :(
     
  5. susigo

    susigo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Josie:[So ganz typisch ist das nicht unbedingt für die Fibro, vorallem die Muskelschwäche.]

    Bevor ich meine Diagnose der sekundären Fibro bekam,beschrieb ich das bei Ärzten auch als Muskelschwäche,obwohl sie es nicht war.
    Ich hatte damals brennende Arme und wie gesagt,Muskelschwäche,konnte nicht einmal eine Jacke halten.
    Es kam dann zu meiner PSA eine sek.Fibro raus..die Muskelschwäche waren stets angespannte Muskeln,die sich nicht mehr lockerten.Ich konnte nicht mal ein Handy halten,mir viel das Telefonieren schwer...im Prinzip völlig überlastete Muskeln,die den Unterschied zwischen Anspannen und Entspannen nicht mehr kannten aufgrund des hohen Schmerzemfpinden u.Schonhaltungen.Ich durfte kurz darauf nicht mal Sport machen,sondern musste Entspannen ohne Ende,damit sich die Muskeln beruhigen.Eine Muskelbiopsie war damals völlig ohne Befund,also gesund.Es war die Schmerzverarbeitungsstörung (Fibro).

    Rosl,auch von mir ein herzliches Willkommen :)
    Mich würde auch in erster Linie interessieren,ob alle anderen Krankheiten vorher ausgeschlossen wurden und welche Medikamente du nimmst?Du schreibst noch von Depressionen.Bist du in psychiatrischer Behandlung oder nimmst Antidepressiva?
    Ich habe zu meiner PSA eine sekundäre Fibromyalgie,welche ich 2009 dazu bekam und lange arbeitsunfähig war.Habe mich damals auch hier bei Rheuma online durchgefragt und versucht,die Krankheit zu verstehen.Es hat mir sehr geholfen.
     
  6. piffi

    piffi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rosl
    lIch habe auch wie Du seit 15 Jahren Fibro (es wurde sehr spät festgestellt)
    Wir können uns sehr gerne austauschen ,wenn Du möchtes??
    Ich bin 61 Jahre kann keine Medikamente (die Ärzte verschreiben nur die Bomben wie,Tilidin,Tramadol und Antidepresiva) ich gehe mehr auf "Natur,komme ganz gut damit zurecht,wenn es ganz schlimm ist nehme ich eine
    Novalgin-Brause,dann muß es aber sehr schlimm sein .
    Die Muskelschwäche und das schlimme "Brennen" hab ich auch
    Also liebe Rosl wenn Du möchtes melde Dich mal herzlich piffi
     
  7. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hmmm,
    ich bin auch nicht unbedingt auf medikamente aus.
    nur,wenn es möglichkeiten gibt,das ich an dem täglichen
    leben teil nehmen kann,nehme ich lieber medikamente.
    selbst vertrage ich sehr wenige wirkstoffe,da ich noch eine intoleranz habe.
    bekommst du medikamente? denn eine deprision
    sollte man nicht einfach so stehen lassen.
    ich wurde vor vielen jahren auf den kopf gestellt.
    erst mal wurde alles andere ausgeschlossen.
    vieles ist heute überholt und man weiss mehr.
    hast du einen guten rheumatologen?
    jeder mensch ist nun mal anders.aber ich
    muss nun nach den langen jahren,
    feststellen,das immer mehr dazu kommt.
    hab ein schönes wochenende.
    gitta
     
  8. piffi

    piffi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gitta
    Wie lange hast Du denn die Fibro?Was nimmst Du denn an Medikamente ein ?
    Ich habe die Fibro seit mehr als 15 Jahren,was die Ärzte mir an Medikamente alles verschrieben haben (Tilidin,Antidepresiva. Tramadol,Novalgin ) Novalgin ist das einzige was ich bei sehr starken Schmerzen in Brausetabletten mal einnehme (kenne ich von meinen Kopf-ops und vertrag ich einegermaßen). Gegen Depresionen (die ich jezt nicht mehr habe)nehme ich Johanniskraut (es dauert etwas länger bis es wirkt ,ist aber dann sehr zuverlässig und natur ).
    Für die Fibroschmerzen gehe ich für 3 Wochen 2x im Jahr in das Thermalbad oder Sole schön heiß muß es sein sollst mal sehen wie gut das tut (mir hilft es Klasse Für heute wünsche ich Dir von Herzen einen schmerzfreien Sonntag und wenn Du möchtes melde Dich mal wieder Piffi
     
  9. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo rosl,

    herzlich Willkommen!

    Fibro. gehört nicht zu den entzündlichen rheumatischen Erkrankungen.

    Schau mal nach unter : Dr. Weiß - im Inet,
    dort kan man sehr viel darüber lesen.

    LG Juliane.