1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibromyalgie

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Andrea-1962, 2. Juni 2010.

  1. Andrea-1962

    Andrea-1962 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kennt jemand die Acura-Klinik in Baden-Baden?
    Wäre schön, wenn jemand etwas zu berichten weiß!
     
  2. ursl53

    ursl53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    War dort schon mehrmals.
    Was willst Du wissen?

    Ursula
     
  3. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Andrea,

    den Begriff Acura ist mir jetzt nicht bekannt, ich kenne die Klinik noch als Rheuma-Zentrum Baden-Baden. Aber ich denke, wir meinen die gleiche Klinik.
    Ich war selbst schon dort. Es ist keine Reha-Klinik, sondern ein Akut-Krankenhaus. Du brauchst von deinem Doc eine Einweisung fürs Krankenhaus, obwohl du dort auf die Warteliste kommst.

    Die Fibromyalgie-Therapie wird in Gruppen durchgeführt. Das heißt, 10 Patienten bilden eine Gruppe. Untergebracht wird man in 2-Bett-Zimmern. Viele Anwendungen werden in Gruppen durchgeführt, wie z.B. Wassergymnastik, Wassertreten, Entspannungstherapie, Gesprächskreis. Krankengymnastik, Fango oder Massage sind Einzeltherapien. Die Gruppen gehen auch gemeinsam essen in den Speisesaal. Oft finden sich die Gruppen gut zusammen und haben auch viel Spaß miteinander, was auch sehr wichtig ist bei dieser Erkrankung. Ich war sehr zufrieden dort und kenne auch viele, die schon dort waren und auch begeistert sind.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.

    Viele Grüße
    pumuckl
     
  4. Andrea-1962

    Andrea-1962 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Acura-Klinik

    Herzlichen Dank für die Antworten. Werde dort in den nächsten Tagen hingehen.
    Gruß Andrea-1962:top:
     
  5. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Andrea,

    habe vergessen zu erwähnen, dass der Aufenthalt in dieser Fibrogruppe 3 Wochen dauert. Ich wünsche dir viel Erfolg für deinen Aufenthalt in Baden-Baden! Wäre schön, wenn du uns anschließend deine Erfahrungen berichten würdest.

    toi, toi, toi
    pumuckl
     
  6. Andrea-1962

    Andrea-1962 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Acura-Klinik

    Hallo Pumuckl,
    danke nochmals für diese weitere Info. Selbstverständlich werde ich, wenn ich zurück bin, darüber berichten.
    Liebe Grüße Andrea-1962:1blue1:
     
  7. ladygaga

    ladygaga Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    oberbayern

    hallo andrea,
    ich kenne das rheumazentrum oberammergau!
    dort wird die
    fibro sehr gut behandelt!
    :top:

    gruss ladygaga
     
  8. Andrea-1962

    Andrea-1962 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Acura-Klinik Baden-Baden

    Hallo,
    danke für Deine Antwort.
    Habe schon die Unterlagen zugeschickt bekommen für Baden-Baden. Werde heute noch den Aufnahme-Fragebogen ausgefüllt versenden.
    Liebe Grüße
    Andrea-1962
    :top:
    :a_smil08:
     
  9. ladygaga

    ladygaga Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    oberbayern
    hallo andrea,

    ich wünsche dir viel erfolg und gute besserung für deinen klinikaufenthalt:a_smil08:

    liebe grüsse aus oberbayern
    ladygaga
     
  10. Andrea-1962

    Andrea-1962 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ladygaga,
    nochmals herzlichen Dank für Deine Wünsche!
    Grüssle Andrea-1962
    :top:
     
  11. Maiglocke40

    Maiglocke40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Arzt in Berlin

    Hallo, an alle,

    kennt jemand einen Arzt in Berlin, der sich mit Fibromyalgie auskennt?

    Danke für Eure Antworten!!!

    Liebe Grüße Maiglocke
     
  12. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich hab mir mal deinen anderen Beitrag durchgelesen. Du hast auch Fieber und erhöhte Entzündungswerte. Warst vermutlich wohl zum ersten Mal bei einem Rheumatologen. Das sollte weiter beobachtet werden und da würde ich mir lieber einen anderen Rheumatologen suchen und eine zweite Meinung einholen. Nur weil mal einer sagt, dass könnte auch Fibro sein, heißt das rein gar nichts, vor allem wenn Entzündungswerte erhöht sind, was ja eigentlich nichts mit Fibro zu tun haben soll. Hier auf der Startseite unter Selbsthilfe findest du eine Liste mit empfehlenswerten Rheumatologen. Vll. ist auch was für dich dabei. Du kannst aber auch einen eigenen Thread starten und entsprechend eine Überschrift wählen, so schauen vllt. mehr Leute rein.
     
  13. Maiglocke40

    Maiglocke40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke!

    Hallo, Witty,

    bin seit einem Jahr krank (auch wenn ich zwischendurch auf allen Vieren zur Arbeit bin). Ich vermute mittlerweile eher CFS, habe aber keine Diagnose und kann kraftmaßig einfach nicht mehr. Wollte eigentlich nur abklären, ob es Fibromyalgie (wegen der Muskelschmerzen) sein könnte, aber die jetzige Rheumatologen meint, dass es so etwas garnicht gibt.

    Liebe Grüße Maiglocke
     
  14. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Weißt du welche Werte positiv waren? Hast du Laborbefunde.Du mußt doch bestimmt nochmal zu dieser Ärztin, denn die hat dir ja Cortison verschrieben. Sie sollte weitere Untersuchungen machen z.B. auch, ob die Entzündungswerte gestiegen od. gefallen sind. Mit CFS kenne ich mich nicht aus. Die Fibrodiagnose wird oft viel zu schnell gestellt. Der Schuß kann dann nach hinten losgehen, denn es wird dann nicht weiter gesucht. Außerdem kommen dann i.d.R. Psychomedikamente zum tragen und das ist nicht ungefährlich. Wenn eine andere Erkrankung dahintersteckt, kann sie dann erst recht ausbrechen od. ungehindert weiterlaufen und sich verschlimmern. Da sollte erst alles andere abgeklärt werden.
     
  15. Maiglocke40

    Maiglocke40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Keine Diagnose

    Liebe Witti,

    ich habe nunmehr die zweite Hausärztin, die garnichts mehr untersucht! Die Rheumatologin sagte, dass irgendwelche Entzündungswerte erhöht wären, die aber nicht eindeutig auf Rheuma schließen lassen. Das Cortison war wohl nur ein Versuch, da es nicht hilft, hat meine Krankheit wohl nichts mit Rheuma zu tun. Ich weiß nicht mehr wo ich hingehen soll. Mitte Juni habe ich einen Termin bei einem Internisten, vielleicht kann der mir helfen. Ich habe keine Kraft mehr, bin seit einem Jahr "auf dem Zahnfleisch" und keiner weiß, was es ist!!!
    Meinen Job werde ich auch verlieren, weil ich immerzu ausfalle... Es ist echt zum Verzweifeln!

    Liebe Grüße Maiglocke
     
  16. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Die Rheumatologin sagte, dass irgendwelche Entzündungswerte erhöht wären, die aber nicht eindeutig auf Rheuma schließen lassen. Das Cortison war wohl nur ein Versuch, da es nicht hilft, hat meine Krankheit wohl nichts mit Rheuma zu tun. Ich weiß nicht mehr wo ich hingehen soll.

    Cortison nimmst du doch erst seit 2 Wochen. Vllt. reicht auch die Menge nicht aus und die Zeit von 2 Wochen ist auch nicht grade lang. Auf jedem Fall solltest du und ich denke mal, dass du auch schon einen Termin hast wieder Rückmeldung geben und die Ärztin befragen. Die wenigsten bekommen gleich eine Diagnose. Oft ist vorerst eine Verlaufskontrolle nötig. Manchmal auch ein Arztwechsel, aber du stehst ja erst am Anfang und deine Infos sind nicht grade viel. Den Termin beim Internisten kannst du natürlich auch warnehmen. Ich drück dir die Daumen, dass es dir bald besser geht.