1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibromyalgie

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Scarabea, 12. Februar 2007.

  1. Scarabea

    Scarabea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Ludwigsfelde (Brandenburg)
    Hollo Ihr

    bin neu hier und möchte gerne mit Leuten in Kontakt kommen die auch Fibro und Rheuma haben und schon Erfahrungen haben. Vor allem mit Schmerzbekämpfung. Bis jetzt nehme ich noch keine Medikamente, quäle mich aber mit den Begleiterscheinungen rum. Habe gemerkt, wenn ich mich ablenke geht es besser. Freue mich über Eure Post.



    Scarabea
     
  2. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Scarabea

    Habe meine Fibrodiagnose seit 2001und war in einer Rheumaklinik zur Patientenschulung. Sie ist sehr hilfreich mit dieser Krankheit umzugehen.Ich habe für mich herausgefunden das mir Wärme und Bewegung gut helfen.Schmerzmittel hefen nur in selten Fällen.Auch neme ich Abends ein Antidepressiva die einen etws in den Schlaf "schupsen". Nehmlich wenn ich gut geschlafen habe kann ich mit diesen Schmerzen auch besser umgehen.

    Gruß Ute:)
     
  3. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Scarabea :) ,
    Herzlich willkommen hier bei RO. Fühl dich einfach wohl hier. Bin selbst von Fibro und evt. cP betroffen und mit den Schmerzmitteln auch noch am suchen.
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  4. ruthi

    ruthi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo Scarabea,

    schön, dich kennen zu lernen.
    ich leide ebenfalls an fms, und kann dir nur einen rata geben:

    auch wenn du nur ungern schmedmedis nimmst, nehme welche, sobald du schmerzen hast. dies hat mir mein doc gepredigt, ich habe anfangs auch gespart.
    das problem ist, dass wir eine gestörte schmerzverarbeitung haben, und sobald du schmerzen hast, das ist bei jedem so, reizt du das schmerzgedächtnis.
    folglich verstärkst du auf dauer die schmerzen, wenn du keine medis nimmst.
    du musst ka keine starken tabletten nehmen, probiere aus, ob die ibo, ass paracethamol helfen.
    aber du solltest weiteres mit deinem arzt besprechen, denn leider tust du so deinem körper keinen gefallen.
    oder du suchst einen hp auf, es gibt auch pflanzliche schmerzmittel.

    ich wünsche dir alles gute,
    ruth
     
  5. elbereth

    elbereth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LDK
    Hallo Scarabea,

    willkommen im Club!
    Habe seit 11 Jahren cP. Letztes Frühjahr wurde bei mir eine sekundäre Fibro diagnostiziert. Was die FMS angeht bin ich also auch noch ein "Frischling". Habe bei einer Psychologin eine "Schmerzbewältigungs-Therapie" gemacht und gehe weiterhin ca. 1xmonatlich dorthin.
    Das hat mir bisher sehr geholfen. Da die FMS lediglich sekundär ist, bekomme ich dafür keine "extra-Medis".
    Lt. Rheuma-Doc sei es wichtiger die cP erst mal in den Griff zu bekommen. Z. Zt. spritze ich MTX und Humira, nehme Folsäure, Decortin H (momentan 5mg)und Diclo gegen die Schmerzen. Zusätzlich versuche ich regelmäßig Krankengymnastik zu machen bzw. Nordic Walking (möglichst 2xwöchentl.). Die Bewegung an der frischen Luft tut mir gut und bringt mich auch mal auf andere Gedanken. Leider habe ich die letzten Wochen pausieren müssen und kann jetzt erst langsam wieder anfangen.
    Wie Ruth schon sagt, nimm die Schmerzmedis, die der Arzt Dir verordnet. Du tust Dir keinen Gefallen damit wenn Du dich rumquälst (glaub einem alten Hasen, ich bin auch eines besseren belehrt worden:o ).
    Ich wünsche Dir alles Gute und viel Spaß bei R/O.

    Elbereth
     
  6. Monalisa

    Monalisa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Scarabea,
    ich bin auch neu im Chat.
    Meine Schmerzen habe ich jetzt mit Kinesiologischer Hilfe angefangen zu behandeln.
    Von vielen anderen habe ich gute Ergebnisse erfahren, hoffe das es bei mir auch hilft.

    Gruss
    Monalisa