1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fasten einleiten mit Glaubersalz?

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Flocke_79, 27. September 2015.

  1. Flocke_79

    Flocke_79 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Essen
    Hallo an euch.

    Früher habe ich 2 mal im Jahr Heilfasten gemacht. So richtig mit Glaubersalz und dann nur Tee, Brühe, verdünnte Säfte, Wasser und Ruhe.

    Da ich 8 Tabletten übern Tag nehme halte ich dieses richtige Heilfasten für falsch. Zu anstrengend für den Körper und Magen.

    Ich werde in 10 Tagen allerdings wieder eine Fastenkur machen nur halt mit 1-2 Eiweißshakes am Tag. Und dann wie beim Heilfasten. 50/50. Hat viele Nährstoffe und der Magen hat "Nahrung".

    Möchte mich entgiften, entschlacken und vor allem mein Essverhalten mal auf Null runter fahren. Esse viel Müll.

    Jetzt Frage ich mich, wie ich die Kur einleite?
    Mit Glaubersalz?
    Oder etwas anderem abführenden?
    Könnt ihr mir da was raten?

    LG
    :)
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest




    Hallo Flocke,

    ganz ehrlich: ich würde an Deiner Stelle zurzeit überhaupt kein Heilfasten einleiten.
    Du schreibst seit Längerem von wechselnden Beschwerden, die - wenn ich das richtig verstanden habe - bislang völlig ungeklärt sind.

    Mitten in ein aktives, ungeklärtes Geschehen würde ich persönlich Dir daher von einer solch belastenden und für den Organismus anstrengenden Aktion ins "Blaue" abraten. Ist aber nur meine ganz private Anschauung :vb_cool:


    Gruß, Frau Meier
     
  3. Flocke_79

    Flocke_79 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Essen
    Das stimmt.

    Ich habe ja eh noch für 10 Tage Lebensmittel hier. In der Zeit wird die Stuhlprobe, die ich morgen oder übermorgen abgeben soll, ja ausgewertet sein.

    Aber mental täte mir ein Fasten sicher gut. Und in Verbindung mit dem Eiweiß ist es ja nur ein halbes Fasten ;)
     
  4. Akkordeon1987

    Akkordeon1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Huhu Flocke,

    was sagt denn dein Arzt zu dieser Idee? Befürwortet er es oder warnt er eher davor? Das würde ich an deiner Stelle als erstes abklären. Allein schon wegen der Medikamente.
    Der Arzt kann dir da besser sagen, ob du durch Abführen ggf. die Verweildauer des Medikaments unterschreiten würdest (und es damit unwirksam machst) oder ob eine Substanz besser fett- als wasserlöslich ist und somit ohne fetthaltige Nahrung kaum aufgenommen werden kann (und du es damit ebenfalls unwirksam machst).
    Dazu ist jede Krankheit für den Körper anstrengend. Anstrengung verbraucht Energie und die musst du über die Nahrung zuführen. Ich merke es bei mir ganz krass. Im Schub sind trotz normal weiter essen bzw. sogar mehr essen trotzdem mal eben 5-10kg in 2 Wochen einfach so futsch... Vor lauter Anstrengung einfach die Reserve mit verfeuert...
    Kläre am besten mit deinem Arzt ab, ob du dich nicht versehentlich noch mehr schwächen würdest und somit das ganze nach hinten losgehen kann.

    Du schreibst du willst unter anderem fasten weil du "viel Müll" isst.
    Warum nicht einfach auf gesunde und ausgewogene Ernährung umstellen und den "Müll" weglassen/verringern? Wäre auf Dauer gesehen doch viel sinnvoller. Oder spricht irgendetwas dagegen?

    Liebe Grüße
    Ramona
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.319
    Zustimmungen:
    670
    Ort:
    Niedersachsen
    Bitte bedenken:

    [​IMG]
     
  6. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    31
    @Maggi! Wie wahr wie wahr!! Schade um die zwei Wochen Lebensqualität!!

    Die Meinung von Uschi
     
  7. She-Wolf

    She-Wolf Weihnachtsfan

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Schweden
    Hej Flocke,

    ich habe damit gute Erfahrungen gemacht, sowohl was Geschmack als auch Verträglichkeit angeht. http://heilfastenkur.de/73-F-X-Passage-SL-Pulver-ein-auf-Bittersalz-basierendes-Abfuehrmittel.htm

    Ich kann deine Wünsche gut nachvollziehen. Ich fand fasten auch immer eine Bereicherung und würde es sehr gerne wieder tun. Aber in Anbetracht der vielen Medikamente etc. traue ich mich nicht. Als Alternative könntest du z.B. eine Mahlzeit ausfallen lassen. Dann hast du eine lange nahrungsfreie Zeit jeden Tag. Die besten Erfahrungen habe ich früher damit gemacht, das Abendessen ausfallen zu lassen. Gegen 16 Uhr noch eine Kleinigkeit (z.B. Obst/Quark o.ä.) und dann nichts mehr bis zum Frühstück.

    Inzwischen lasse ich das Mittagessen ausfallen. Ich habe morgens und abends die meisten Medikamente zu schlucken. Da passt das besser. Zudem esse ich abends warm, dem Berufsleben geschuldet.

    Berichtest du gelegentlich, wie es mit deinem Fastenwunsch weitergeht?

    Wölfin
     
  8. Clara07

    Clara07 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Flocke,

    das Glaubersalz macht doch Durchfall :eek:. Dadurch verliert man viele wichtige Stoffe, die der Körper braucht.

    Mir wurde von Ärzten, die ihren Patienten regelmäßig Heilfasten verordnen, dringend davon abgeraten. Sie sagten,
    Heilfasten stoppt den Stoffwechsel. Das sei bei meinem entzündlichen Rheuma hoch riskant.

    Ich esse zwischendurch Blattsalat (eher mit Joghurt als mit Öl), das macht satt und ist gesund.
    Bei Hungerattacken (kommen bei mir schon durch Stress) ess ich auch Mohrrüben, Äpfel, bunte Paprika.
    Quark mit Obst hift auch.
    Am besten ist Bewegung, so das irgendwie möglich ist.

    Liebe Grüße
    Clara
     
  9. Clara07

    Clara07 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    2
    off topic

    @maggy und uschi

    ich bin mir nicht sicher, ob die Ironie eurer Vollfress-Volltrunken-Werbung bei allen ankommt.

    Liebe Grüße
    Clara
     
  10. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.319
    Zustimmungen:
    670
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich denk mal, Flocke hat Humor ;). Aber wo hast du jetzt Werbung entdeckt :confused:...
     
  11. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Als ich noch jung und gesund war, habe ich einmal jährlich gefastet.

    Seit ich krank bin mache ich das nicht mehr, schon alleine wegen der Kopfschmerzen geht das gar nicht, da würde ich ihn eine Dauermigräne rutschen.

    Ich würde die Finger komplett davon lassen, auch von diesen künstlichen Eiweißshakes. Warum ernährst du dich nicht einfach gesund und stopfst keinen "Müll" mehr in deinen Körper? Auf Dauer wäre das die bessere Lösung.

    LG
     
  12. Flocke_79

    Flocke_79 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Essen
    Ich danke euch für eure teils kritischen Antworten. Ich werde darüber "brüten", so wie es Flocke's Art ist.
     
  13. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    96
    1. Abführen brauchste nicht...hast doch seit Wochen Durchfall:confused:

    2. Dein Schwindel wird sich freuen, wenn du jetzt auch noch fastest oder gesunde Nahrung durch Shakes ersetzt.

    *Ironiemodus aus*

    Sorry, aber manchmal fehlen mir hier echt die Worte...
     
  14. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Clara07
    off topic

    @maggy und uschi

    ich bin mir nicht sicher, ob die Ironie eurer Vollfress-Volltrunken-Werbung bei allen ankommt.

    Liebe Grüße
    Clara

    Entschuldigt bitte, ich wei0 nicht, wie man das richtig zitiert.


    [video=youtube;xTRZBUd_-38]https://www.youtube.com/watch?v=xTRZBUd_-38[/video]

    Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, das hier andere User, egal ob man sie persönlich kennt oder nicht, heftig verbal kritisiert werden. Um nicht zu sagen, attakiert.

    Ich glaube, nicht das hier jemand zu Alkohol oder Fress-Exessen aufgerufen hat.

    [​IMG][/URL] GB Pics - Kostenlose Browserspiele[/IMG]

    vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, das hier alle krank sind.

    Jeder hat eine andere Art, mit seiner Erkrankung umzugehen.

    Was dem einen hilft, muß dem anderen nicht unbedingt gut tun.

    Wenn ich mir überlege, das ich krank bin, schon allein durch die Erkrankung eingeschränkt bin, möchte ich doch gern selbst entscheiden, was ich esse oder trinke.

    Jeder ist seines Glückes Schmied.

    Wir sollten grade hier doch friedlich miteinander umgehen. Leider scheint das in letzter Zeit nicht mehr so der Fall zu sein. Das ist sehr schade.

    Grade was gesunde Ernährung angeht, scheiden sich doch die Geister.

    [​IMG][/URL] Gästebuchbilder -








     
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.319
    Zustimmungen:
    670
    Ort:
    Niedersachsen
    Das Bildchen war als kleiner Scherz zwischendurch gedacht. Wenn man sich persönlich unterhält, kommt ja auch ab und an ein Gag dazwischen ;).

    Zurück zum Thema:
    Ich habe vor längerer Zeit einen Beitrag zum Thema Heilfasten gesehen (da ging es um eine Buchinger-Klinik).
    Da wurde klipp und klar gesagt, dass sowas für Rheumapatienten auf gar keinen Fall geeignet ist. Warum auch immer.
    Ich würde auch erst mal die Ernährung auf 'gesund' umstellen. Dafür brauchts kein Fasten, da gewöhnt sich der Körper auch so dran.
     
  16. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Das Heilfasten generell nichts oder auf gar keinen Fall für Rheumapatienten ist scheint wohl nicht zu stimmen. Dr. Langer schrieb was dazu:
    Quelle:https://www.rheuma-online.de/a-z/h/heilfasten/
     
  17. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Also die eigentliche Frage war ja das hier:
    Flocke, da du eh seit Wochen Durchfall hast, würde ich jetzt kein Glaubersalz verwenden.

    Aber zum "Müll" essen, den würde ich zB. einfach nicht kaufen, ist der erst mal zuhause in den Schränken, so ist die Versuchung nämlich größer, den auch zu essen.

    Was isst du denn da so an "Müll" ? mir geht es nach fettigen Speisen und zuviel Zucker nicht gut, nach Alkohol wird mein chronischer Reflux und die Speiseröhrenentzündung schlimmer. Deshalb nehme ich das nicht mehr so zu mir. Außerdem geht mein Gewicht sonst in unendliche Höhen und meine Knie und Rücken würden mir das echt übel nehmen mit noch mehr Aua.;)
     
    #17 29. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2015
  18. Flocke_79

    Flocke_79 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Essen
    Keine Sorge. Bevor ich nicht den Rheumadoc gefragt habe werde ich nicht fasten. Und beim dem bin ich erst wieder am 14. Oktober.

    Ich möchte nicht erklären, warum ich neben vielen gesunden auch viel Müll esse. Fühle mich hier im Forum teils sehr angegangen und je weniger Angriffsfläche ich biete-umso besser.

    Ich hab auch mein Seelchen und mache ne Menge durch.

    LG
    :o
     
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.319
    Zustimmungen:
    670
    Ort:
    Niedersachsen
    Du musst dich auch nicht dafür rechtfertigen ;). Ich glaube, da hat jeder so seine eigenen kleinen Sünden :D.

    Find ich gut, dass du erst deinen Doc fragen willst. Vielleicht hat der auch noch ne Idee.
     
  20. Flocke_79

    Flocke_79 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Essen
    Danke dir Maggy :)