1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Familenversicherung und Krankengeld

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von YvonneHannover, 21. November 2004.

  1. Ich habe mal eine Frage an die Krankenkassenprofis und Sachbearbeiter

    Ich bin bald wieder familienversichert und wollte mal fragen ob man auch Krankengeld bekommt wenn man familienversichert ist und somit kein eigendes Einkommen hat !!!!

    Ich danke Euch für Eure Infos

    Danke
    Yvonne
     
  2. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo Yvonne!
    So weit ich bescheid weiss( war selbst jahrelang, beim Mann mitversichert),
    ist das Krankengeld, ja eine sogenannte " Lohnfortzahlung" von der
    Krankenkasse. Da Du ja kein eigenes Einkommen hast, dürftest Du auch
    kein Anspruch darauf haben!
    Aber frage doch sicherheitshalber, bei Deiner Krankenkasse nach.

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  3. Jeppp die sagen das auch , ich habe nur schon von 2 gehört das sie das Geld denoch bekommen haben , daher wollte ich nur mal nachfragen , ich danke Dir erstmal

    Gruss
    Yvonne
     
  4. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Yvonne,

    muss Matzi auch Recht geben, aber falls Du diese beiden Personen näher kennen solltest frage doch einfach mal bei denen nach - vielleicht können die Dir ja noch Tips geben, wie Du das Geld evtl. doch beantragen kannst (odr kann es vielleicht sein, dass diese geringfügig verdienen???)
     
  5. Ich danke Euch Beiden ,

    wünsche Euch noch einen schönen ruhigen stressfreien Abend

    Liebe Grüsse
    Yvonne