Falsch positive Schnelltest wegen Rheumatischer Erkrankungen

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von Possi, 4. Februar 2022.

  1. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    9.344
    Lass Dich davon nicht abschrecken, liebe Possi.
    Du weißt, das Erleben ist so unterschiedlich wie wir individuell sind und wenn Deine Freundin dort gute Erfahrungen gemacht hat, ist das schonmal viel Wert!
    Ach menno. Nochmal fast 1 Monat mit diesen Gelenken ist lang....:oops:
    Vielen Dank, dass Du Dich wieder melden wirst.
    Herzliche Grüße von cat
     
  2. Possi

    Possi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    12
    Ja klar,also bis bald .
     
    stray cat gefällt das.
  3. Maxime2402

    Maxime2402 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    16
    Hallo,
    also ich hatte das kürzlich bei den HOTGen Tests auch. In der Packungsbeilage bei drüben Tests gibts auch einen Hinweis, wann falsch-positive Ergebnisse ausgelöst werden können, u.a. diverse Medikamente/Antibiotika und Autoimmunerkrankungen.
    Mich würde nicht wundern, wenn da was dran ist…
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden