1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fachklinik Alpenblick in Isny im Allgäu

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Zora Sonnenblume, 23. März 2007.

  1. Zora Sonnenblume

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo zusammen :) :) :) :)

    War jemand von euch schon mal in der Fachklinik Alpenblick in Isny im Allgäu?

    Ich habe jetzt das Bewilligungsschreiben von der D. Rentenversicherung bekommen das ich dort hin in Kur fahren kann. Anfang Juli gehts wahrscheinlich los. Bin total aufgeregt (ist das erste Mal für mich)!!

    Würde mich über Erfahrungsberichte freuen:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

    Liebe Grüße von der Sonnenblume
     
  2. rayull

    rayull Hoppe-hoppe Morbus Reiter

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönwalde
    Hallo Sonnenblume!
    ich war im letzten Oktober/November 4 Wochen in Isny. Nun gibt es dort Unmengen von Kliniken. Ich war in der Argentalklinik I (Rheuma- und orthop. Schmerzfachklinik). Es gibt noch den Argentalkinik II und die Alpenblicke I und II. Wo fährst Du hin???

    Grüße

    Ray
     
  3. Zora Sonnenblume

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ray,

    ich fahre in die Klinik Alpenblick. Ob I oder II weiss ich nicht. Die schicken mir 2 Wochen vorher den genauen Anreisetermin zu.

    Hast Du dich in der Argentalklinik wohlgefühlt? Ich hoffe sehr das dir die Kur dort weitergeholfen hat.

    Wie ist es so in Isny?
     
  4. Dita vonTeese28

    Dita vonTeese28 Foren Geist :)

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    884..
    Hallo Zora,
    Ich komm gebürtig aus Isny, Die Kliniken sind ja in Isny -Neutrauchburg.
    Isny selber ist eine schöne Stadt,hab gerne da gewohnt.Viele Cafes,Wirtschaften,Restaurants...Von allem ist was da.
    Wünsche Dir viel Spass und guck doch mal auf http://www.isny.de Liebe Grüße Hanna.
     
    #4 22. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2007
  5. catty

    catty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Ich war 2002 in der Klinik Alpenblick, allerdings wegen psychischer Beschwerden, Depris.
    Gefallen hat es mir dort schon ganz gut, aber da ich mit dem Gehen eingeschränkt war, oder immer noch bin ist es eben nicht immer leicht gewesen. In den Ort ist es schon ziemlich weit zu Fuss, aber das ist ja meist in so Kurgebieten. Und am Wochenende ist es halt auch meist etwas langweilig für mich gewesen, da ich eigentlich nicht gern um die Häuser zieh. Die meisten Patienten gehen abends eben gern weg, etwas trinken und quatschen, ich bin eher der häusliche Typ, ausserdem hasse ich verrauchte Kneipen.

    vlg catty
     
  6. Zora Sonnenblume

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo catty,

    bei mir gehts jetzt bald los.

    Wie weit ist es denn von der Kurklinik bis nach Isny? Gibt es da keinen Busverkehr?

    Wie ist das denn wenn man dort anreist. Muss man sich dann ein Taxi nehmen um zu der Klinik zu kommen?
     
  7. catty

    catty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    @Zora Sonnenblume

    Hallo, also ich wurde damals von meinem Mann hingefahren, aber normal haben die Kliniken schon einen Abholdienst vom Bahnhof zur Klinik, muss man halt mit denen ausmachen.
    Nun von der Klinik in den Ort werden es so gut 1-1 1/2 km sein, das normal schön zu gehen ist, aber wenn man kaputte Knie und Füsse hat ist es doch ziemlich beschwerlich. Und Busse weiss ich nicht so recht, könnte mir schon vorstellen, dass es solche gibt, aber man hat ja auch Behandlungen, und ich weiss nicht so wie das dann zusammenpasst, von den Zeiten. Und wenn man eben zu Fuss unterwegs ist, ist man zeitlich doch unabhängiger.

    viel Spass bei deinem Aufenthalt, ich hab nun auch ne Kur beantragt,hab aber noch keinen Bescheid, vom Arzt wurde Berchtesgaden vorgeschlagen, eine Schmerzklinik, mit psychiatrischer Betreuung. Mal sehn was daraus wird.

    vlg catty