1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eure Erfahrungen in Damp?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Müde2208, 14. Juli 2011.

  1. Müde2208

    Müde2208 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte euch gerne um eure Erfahrungen in Damp bitten, sofern ihr welche habt. Und zwar in Bezug auf die Diagnostik, nicht Reha. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr etwas schreiben würdet. Bei mir überschneidet sich ein wenig alles. Da die Rheumatologin anfangs kein Interesse zeigte mich weiter zu diagnostizieren, schlug mein Hausarzt eine stationäre Aufnahme in Damp vor. Mittlerweile hat sich aber aufgrund eines Schreibens des Hämastaseologens die Rheumatologin mit meinem Fall beschäftigt und entzündliches Rheuma, undifferenziert diagnostiziert, was sie ab September mit Quensyl und Cortison behandeln möchte.
    Denkt ihr es ist "überflüssig" noch nach Damp zu fahren? Bin derzeit sehr unsicher. Kann derzeit überhaupt noch mehr diagnostiziert werden?
    Der HA hat nun auch plötzlich umgeschwenkt und meinte, dass ich meinen Aufenthalt in Damp nun schon rechtfertigen müßte...
    Freu mich über Antworten!
    Viele Grüße, Birgit