Etoricoxib 90!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von SNN, 29. Juli 2020.

  1. SNN

    SNN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo wer hat erfahrung mit Etoricoxib 90?
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    5.233
    Zustimmungen:
    794
    Ort:
    Herne
    Ich leider nicht. Trotzdem herzlich willkommen.
     
    SNN und Resi Ratlos gefällt das.
  3. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    4.509
    Ich :)
     
    #3 29. Juli 2020
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2020
    stray cat gefällt das.
  4. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    628
    @ Resi: ;)

    @ SNN: moin SNN,
    langes Gefasel kann man Dir keinesfalls vorwerfen :)
    Wenn ich das richtig nachgelesen habe, ist Etoricoxib für mindestens 3 Krankheiten u.U. vorgesehen. Möglicherweise kannst Du 3,5 Sätze mehr von Dir erklären, dann fällt Hilfe leichter. Gruß, cat
     
    SNN, Uschi(drei) und Resi Ratlos gefällt das.
  5. RGB1001

    RGB1001 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    BaWü
    ich auch, Etoricoxib machte mich müde, verursachte Herzbeschwerden und damit war dann Schluß mit lustig. ich bin auf CBD-Öl umgestiegen. Klappt.
    Grüße
    RGB1001
     
    SNN gefällt das.
  6. Mondkalb

    Mondkalb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich hab es zu Anfang meiner Rheumalaufbahn bekommen. Hat mir persönlich weniger geholfen als Ibuoprofen und verursachte bei mir nach knapp einer Woche neben Magenschmerzen auch Angstzustände und Wahnvorstellungen, weshalb ich es dann sofort abgesetzt habe.
    Die Psychatrischen Nebenwirkungen sind glücklicherweise mit dem Absetzten verschwunden.

    lg
     
    #6 29. Juli 2020
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2020
    SNN gefällt das.
  7. SNN

    SNN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Herzlichen Dank für die Antwort.
    Liebe Grüße SNN
     
    stray cat gefällt das.
  8. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.777
    Zustimmungen:
    3.288
    Ort:
    in den bergen
    Ich kenne es auch, vor ca 20 Jahren hatte ich es als Langzeittherapie, da gingen meine Leberwerte rasant in die Höhe.
    Dann habe ich es Ende letzten Jahres für ca 4 Wochen bekommen, da hat es super geholfen.
     
    SNN gefällt das.
  9. Blondi65

    Blondi65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, hatte es auch die ganze letzte Zeit , hat mir gar nicht geholfen. Bekomme gerade Prednisolon und habe eben gerade mir die 1. Mtx Spritze geben.
     
    SNN gefällt das.
  10. Chr

    Chr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Magenschmerzen und deshalb abgesetzt.
     
  11. Taz Devil

    Taz Devil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Ich nehme es schon einige Monate abends, kann bedeutend besser schlafen und hab keinerlei Nebenwirkungen.
    Auch die Leberwerte bleiben unbeeinflußt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden