1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Etono - Micro-Strom-Therapie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Marie2, 1. Dezember 2004.

  1. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    Etono - Micro-Strom-Therapie

    --------------------------------------------------------------------------------

    Etono - micro-strom-therapie........wer kennt´s?

    neulich hab ich in der apotheke so eine werbebroschüre über besagtes
    produkt mitgenommen. es liest sich ganz interessant, zb....

    ......der gebrauch von niedrig dosierter elektrischer stimulation zur
    schmerzbehandlung ist keine neue behandlungsmethode. sie wird seit
    jahren von storttrainern und physiotherapeuten angewandt, um schmerzen
    durch sportverletzungen und chronische muskel- und gelenkbeschwerden
    zu lindern.......

    besonderss empfohlen zur schmerzlinderung bei:
    rückenschmerzen und ischias
    nacken-und schulterverspannungen
    sportverletzungen
    muskelschmerzen
    tennisarm
    versteifungen in den gelenken
    andauernden und temporären schmerzen

    und so soll´s wirken:
    die betroffenen zellen widerstehen nicht selten dem natürlichen heilungsprozess des körpers undd verhindern damit die versorgung
    der zellen mit blut, sauerstoff und lebenswichtigen nährstoffenen
    der micro-strom der beiden elektroden dringt in die entzündeten zellen ein, stellt die blutversorgungg wieder her, wodurch zellabfälle entfernt werden.
    dieses verfahren unterstützt die schmerzlinderung.
    ............................

    ich denke, alles wichtige habe ich jetzt abgeschrieben,
    hat jemand so etwas oder ähnliches schon mal aussprobiert?
    oder kann man auch einfach an einer batterie lutschen und hat den
    gleichen effekt? also null?
    wenn ich mich richtig erinnere, lag der preis bei 34-38 euro.

    wär toll, wenn jemand dazu was schreiben könnte, ich hab keine lust
    schon wieder geld für schrott auszugeben.

    danke euch
    marie:)
     
  2. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Hi Marie,

    mir kommt das sehr bekannt vor. Mich würde mal interessieren, ob dies der gleiche Wirkungsmechanismus ist wie bei Tens-geräten.
    Diese habe ich schon ausprobiert.

    cher
     
  3. devlin

    devlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    ganz ehrlich: an einer batterie lutschen bringt genausoviel.

    wenn man dran glaubt, ist ein gewisser, psychisch bedingter effekt eventuell vorhanden.

    ich tendiere da mehr zu einem heissem bad im whirlpool .
     
  4. verena27619

    verena27619 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    276**
    Hi Marie,
    ich habe nur Erfahrungen mit einer Art Tens-Gerät. Dieses hat mehr Funktionen als ein reines Tens und ist verschreibungspflichtig. Allerdings benutze ich jetzt auch schon über ein Jahr dieses Gerät und es hilft mir wirklich, gerade im Schulter-Nacken-Bereich ist es Klasse.

    LG
    Verena
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo ihr,

    dankeschön für eure antworten:)
    ja, dieses gerät arbeitet praktisch als tens-gerät,
    es kommt mir aber irgendwie etwas mickrig vor.
    aber vielleicht kann man bei dem preis auch nicht viel erwarten ;)

    leider ist die apotheke, bei der ich das gesehen habe, nicht wirklich
    in meiner nähe, sonst würde ich es einfach dort ausprobieren.
    irrtieren tut mich, dass man die elektroden anfangs 3 tage am stück
    tragen soll, mhhhh, das ist mir doch zu umständlich.

    sollte ich bei diesem gerät dennoch "zuschlagen", berichte ich nochmal
    über die erfolge/misserfolge :)

    danke
    marie