1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eßbesteck für Rheumakranke

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Jadestaff, 31. August 2008.

  1. Jadestaff

    Jadestaff Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fröndenberg
    Help....!
    Ich habe gehört, das es Eßbestecke für Rheumakranke gibt.
    Wo?
    Was kosten die?
    Mein Mann kann mitunter auch die Kaffeetasse nicht halten, dann trinkt er aus einem Strohhalm.
    Wo gibt es Hilfsmittel für den normalen Lebensalltag.
    ????
    grüße an andere Betroffene
    Jadestaff
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    antwort:
    im sanitätshandel.

    es gibt federleichte trinkbecher mit schnabel.
    das essbesteck für rheumis kann u.u. zu schwer sein. mir jedenfalls fällt es aus der hand, ich kann nix halten.
    daher bevorzuge ich: plastiklöffel, die es an selbstbedienungstheken gibt.
    bei den messern habe ich lange gesucht bis ich ein leichtes fand.
    bei gabeln bevorzuge ich bistrogabeln, die 4 zinken haben.
    leichtes besteck findet man manchmal in läden, die ein billigsortiment haben wie: pick´s raus, schwarzer rabe udgl. auch bei trödelmärkten oder flohmärkten wurde ich schon fündig. das alte besteck war oft für kinder sehr leicht und handlich.
    daher:suchen, suchen.
    gruss
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
  4. Steff

    Steff Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
  5. kullerkeks

    kullerkeks Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    viele hilfsmittel, wie bestecke mit dickem griff bekommt man bei ikea, dort gibt es auch das fuchsschwanzmesser und das gemüsemesser. noch günstiger geht es mit isolierschlauch als griffverdickung, bekommt man im baumarkt. schmürsenkel gibt es jetzt als elastische, brauch man nicht mehr schliessen, gibt es im schuhhandel.

    lieben gruss
    kullerkeks
     
  6. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Hallo

    Hallo,
    ich hab meins über die Krankenkasse bekommen. Mein Arzt hat mir ein Rezept ausgestellt , damit bin ich ins Sanitätsgeschäft, die haben dann einen Kostenvoranschlag zur Krankenkasse geschickt und als es genemigt war konnte ich es mir im Sanigeschäft abholen.
    Einen Versuch ist es wert, denn so ein Besteckteil(zb Messer) kostet mal eben 20 € leppert sich bei einem komplettsatz ganz schön zusammen.