1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Es wird immer mehr.............

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hessin, 16. Januar 2006.

  1. Hessin

    Hessin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    Hallo

    War heute beim Rheumadoc, mir gings ja seit Wochen so schlecht. Schmerzen ohne Ende, kaum Schlaf.
    Er hat mich untersucht und meinte da wäre Weichteilrheuma mit dabei. Echt toll.....sammle ich nun Krankheiten?
    Cp, Weichteilrheuma, Polyneuropathie, Diabetis,,,,,,,,,was denn noch alles?
    Hab ihm mein Schmerztagebuch vorgelegt......wenigsten hat er mir das was verschrieben, hab ihm gesagt das ich langsam depressive Verstimmungen bekomme. Krankengymnastik und höher dosiertes Mtx.

    Mtx 25mg
    Arcoxia 90mg 1mal tägl
    Folsäure 24 std nach Mtx einnahme
    Tillidin 2mal tägl.


    es is zum Mäusemelken, hoffentlich hilft das Schmerzmittel
    mein Verschlechterungsantrag läuft
    EU_Rentenantrag is raus....wenn ich manch Erfahrung hier lese zum Antrag und den Ärzten bekomm ich Angst.

    Hessin
     
  2. jutta S.

    jutta S. Guest

    Hallo

    ich kann dir leider so gar nichts abnehmen ider dir helfen, auch wenn ich das sehr gerne würde. Es tut mir sehr leid , dass es dir so lange schlecht geht.
    Ich denke an dich und drücke dir ganz doll die Daumen und auch alles andere, damit es endlich wieder besser wird .
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe hessin,

    es tut mir leid, dass es dir gar nicht gut geht!
    nach dem lesen, dass dein mtx erhöht wurde (hoffe, hab das
    richtig verstanden) fiel mir ein, hier in irgendeinem artikel dazu
    etwas gelesen zu haben, ich habe es gesucht und schicke es
    dir in kopie:

    .............schnipp................................................................
    Eine für die tägliche Praxis außerordentlich wichtige Studie zeigt, dass eine Erhöhung der Mtx-Dosis auf mehr als 15 mg pro Woche i.m. keinen zusätzlichen Effekt erbringt. Bei Patienten, die auf eine orale Mtx-Dosis von 15 – 20 mg/Woche nicht ausreichend angesprochen hatten, wurde zunächst auf die parenterale Applikationsform mit 15 mg/Woche intramuskulär umgestellt. Nach 6 Wochen wurden dann die Patienten entweder weiter mit dieser Dosis oder mit höheren Dosierungen behandelt, wobei in Abhängigkeit von der Krankheitsaktivität (gemessen im DAS) monatlich die Mtx-Dosis um 10 mg bis maximal 45 mg/Woche erhöht wurde. Bei Studienende betrug die mittlere Mtx-Dosis in der „Hochdosis-Gruppe“ 40 mg/Woche. Trotz dieser sehr hohen Dosis zeigte sich kein Unterschied in der Krankheitsaktivität gegenüber der Patientengruppe, die unverändert mit 15 mg /Woche behandelt worden war (Lambert et al., Abstr. 465).
    ..................................................................schnapp..............

    vielleicht ist das ergebis der studie für dich interessant.

    lieben gruss marie
     
  4. Hessin

    Hessin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    Ohje da hoff ich doch das es was bringt

    das Mtx wir gespritzt, also keine Tabeltten, die zeigten eh keine Wirkung bei mir.
     
  5. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo hessin,

    ich möchte dir einfach nur gute besserung wünschen und drücke dir die daumen,das dir das neue medikament bald hilft :) ist auf jedenfall eine neue hoffnung auf besserung.... deine ängste und sorgen usw. kann ich sehr gut verstehen..bei mir wird es seit ewigkeiten auch nicht besser..eher schlechter...aber da müssen wir einfach durch und aktiv was dagegen zu tun ist besser als nur warten was noch kommen könnte.....

    liebe grüße und viel erfolg und kraft für deine anträge.
    sabine