1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Es ist heiß draußen ... ~ Sommer(-Hitze)-Gedichte/Geschichten

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von freeandre, 17. August 2004.

  1. freeandre

    freeandre Guest

    Sommerliche Hitze​

    glühofen - sommerliche hitze
    schwitzender körper
    feuchtnasse kleider
    schwer atmende menschen
    aggressionen
    einen cafe latte
    das glitzern der sonne im see
    abkühlung und erfrischung
    sommer bleib bestehen
     

    Anhänge:

  2. freeandre

    freeandre Guest

    Wochenlange Rekordhitze​


    Morgens die Geschäfte voll
    die finden das bestimmt nicht toll
    dafür mittags tote Hos'
    dann ist nirgendwo was los

    vormittags sie alle rennen
    dann in der Mittagshitze pennen
    bei zwanzig Grad kann man was tun
    bei dreißig sollt' man besser ruh'n

    die Hitze geht jetzt schon zu lange
    um die Natur ist mir recht bange
    herbstlich alle Bäume wirken
    ob Kastanien oder Birken

    sie werfen früh die Blätter ab
    weil das Wasser viel zu knapp
    auch Blumen viel zu schnell verblüht
    von der Sommerhitze Glut

    Menschen jetzt in Bus und Bahn
    die, wie ich, mit Öffis fahr'n
    zeigen ein erschöpft' Gesicht
    das von der Hitze Qualen spricht

    Kinder quäken, Hunde schleichen
    jedem Sonnenfleck ausweichen
    Schattenplätze heiß umrungen
    von den Alten, wie den Jungen

    in der Wohnung alles dicht
    damit bloß die Sonne nicht
    kann uns drinnen noch mehr schaden
    Nerven sind sonst zu geladen

    trotz allem gibt es eine Freude
    hab's geseh'n im Fernseh'n heute
    Schmetterlinge traumhaft schön
    gibt's viel in diesem Jahr zu seh'n

    Raupen im Frühjahr überlebten
    gierig nach dem Futter strebten
    von dem genug vorhanden war
    so flattern sie jetzt wunderbar

    haben wir auch ganz viel Frust
    bedenkt, es ist jetzt schon August
    besser werden kann es nur
    sie geht hinab, die Temp'ratur

    irgendwann die nächsten Wochen
    wenn er langsam angekrochen
    kommt, September, Herbstbeginn
    freut Euch, ist nicht mehr lange hin

    denn zu heiß ist's lange schon
    fast wird man depressiv davon
    doch die Zeit, sie läuft, und bald
    .. wird es endlich wieder kalt.
     

    Anhänge:

  3. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo freeandre,​
    nicht unbedingt Hitze aber Sommer - hiervon spricht das Gedicht von​

    Hermann Hesse ​
    'August'​


    Das war des Sommers schönster Tag​
    Nun klingt er vor dem stillen Haus​
    in Duft und süßem Vogelschlag​
    unwiederbringlich leise aus.​

    In dieser Stunde goldnen Born​
    gießt schwelgerisch in roter Pracht​
    der Sommer aus sein volles Horn​
    und feiert seine letzte Nacht.​

    [​IMG]
     
  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Mittag

    Am Waldessaume träumt die Föhre,
    am Himmel weiße Wölkchen nur;
    es ist so still, daß ich sie höre,
    die tiefe Stille der Natur.

    Rings Sonnenschein auf Wies' und Wegen,
    die Wipfel stumm, kein Lüftchen wach,
    und doch, es klingt, als ström' ein Regen
    leis tönend auf das Blätterdach.

    Theodor Fontane
     

    Anhänge:

  5. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Der Storch, der sich von Frosch und Wurm
    An unserm Teiche nähret,
    Was nistet er auf dem Kirchenturm,
    Wo er nicht hingehöret?

    Dort klappt und klappert er genug,
    Verdrießlich anzuhören;
    Doch wagt es weder alt noch jung
    Ihn in dem Nest zu stören.

    Wodurch - gesagt mit Reverenz -
    Kann er sein Recht beweisen,
    Als durch die löbliche Tendenz
    Aufs Kirchendach zu . . .

    Johann Wolfgang von Goethe

    [​IMG]
     
  6. freeandre

    freeandre Guest

    Hitze

    Tief hängende Köpfe
    Dampfende Luft
    Tropische Wallungen im hohen Norden
    Keiner bleibt mehr unverschont
    Sie ist da
    Prophezeit und gefürchtet
    Die Klimakatastrophe.

    Geahnt haben es viele
    Hektik statt Veränderung
    Proteste gab es viele
    Am Ende siegte Mammon
    Sprache des globalen Fetisch
    Lügen auf alten Rädern
    Doch schwitzen tun Alle.

    Tornados über der Ostsee
    Sturmfluten in Sachsen und Hamburg
    Es ist erst der Anfang
    Jedes Gewitter verwüstet Landschaften
    Die Paläste wanken
    Dächer fliegen im Wind
    Die Zukunft plant Untergang.

    In den Wasserfeldern
    Tanzende Fische auf Getreideähren
    IKEA-Möbel als Unterwasserambiente
    Rettungswagen im Dauereinsatz
    Versicherungskonzerne wanken
    Straßen verwandeln sich in Kanäle
    Reporter überschlagen sich in Hiobsbotschaften.
     

    Anhänge:

  7. freeandre

    freeandre Guest

    Ja, Gucki, ich würd ja gerne rausgehen,
    doch ich muss hier stehen,
    und warten,
    auf Neli's Mittagsbraten.

    Außerdem, hab ich seit heut morgen Kopfschmerzen,
    damit ist nicht zu scherzen.
    Morgen Abend gehts dann nach München,
    da werd ich mir das Freibad wünschen.
     
  8. freeandre

    freeandre Guest

    Hinlegen? Das kann ich nicht,
    dann langweilen bis zur Gicht? :eek:
    Der Computer tut schon gut,
    bei der Sonne auch mit Hut. :D
     
  9. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ich sitze hier und schwitze
    Bei dieser großen Hitze,
    alles wird mir einfach zuviel,
    denn es ist auch noch so furchtbar schwül,


    Das einzige Hemd klebt mir schon am Leib,
    auch wenn ich mir die Stirn mit Wasser abreib.
    Auch wenn die Sonne noch so sticht,
    ein zweites Hemd hab ich leider nicht.


    Aber die Hitze soll doch noch bleiben,
    da will ich mich lieber öfter abreiben.
    Denn wenn es wird wieder kalt,
    dann kommt auch der Herbst jetzt bald.


    Aber den will ich auch noch nicht sehn,
    ich möchte nur, dass ein paar Winde wehn.


    Jetzt sitze ich schon wieder ganz entspannt
    und schaue online ins Rheuma-Online-Land,
    da kann ich auch meinen Enkel sehn,
    der konnte vor lauter Krankheit nicht zum Essen gehn.


    Aber damit der liebe Junge nicht vom Fleische fällt,
    hat er das Essen sich ins Haus bestellt,
    Sein Papa hat es ihm noch warm gebracht,
    und der liebe André hat hoffentlich gelacht.


    Als Nachtisch möchte ich Dir noch ein Eis spendieren,
    ich hoffe, du wirst Deine gute Laune nie verlieren.
    Ich denke, ich muss Dich mal entwas verwöhnen,
    Du kannst dann wieder mit Computerreparaturen löhnen.


    Neli
     

    Anhänge:

  10. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Irgendwie krieg ich im Forum nur Esslust
    wohin ich auch klicke - Neli bringt was zu Essen
    Bevor ich noch kriege hier Frust
    schau ich in den Kühlschrank, den Kessen.
    Oh ja, im Gefrierschrank finde ich ein Eis
    - schon ist das Wetter gar nicht mehr heiß

    (Reim Dich
    oder ich freß Dich):cool:

    Es verabschiedet sich eine hungrige
     
  11. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Liebe Melisandra, ich hatte ganz vergessen,
    zu sagen, der Eisbecher ist schon gegessen.
    Er hat mir wunderbar geschmeckt,
    Du hättest Dir die Finger danach geleckt.
    Ich würde Dir raten für solche Fälle
    einen leckeren Yoghurt ins Eisfach zu stelle,
    der ist gesund und hat wenig Kalorien
    und Du brauchst dann nicht auf die Wage zu ziehn.
     

    Anhänge:

  12. freeandre

    freeandre Guest

    Ah wie bös,
    jetzt sitzt ich hier in München,
    vermiss meine Klös',
    naja, heut abend, da gibts Hühnchen.

    Ich hab aber jetzt Hunger!
    :confused:
     
  13. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Lieber André, ich gebe mir die Blöße
    und koche Dir am Montag ein paar leckere Klöße,
    dazu Rotkohl mit köstlichem Braten,
    ich hoffe, er wird mir geraten!

    [​IMG]