1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

erwerbsunfähig

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lilly, 24. August 2006.

  1. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    grüß euch :) ,

    ich durfte es noch erleben...... ;)

    nach fast 3 jahren krankenstand wurde ich letztes jahr im märz in berufsunfähigkeitsrente geschickt.
    heute habe ich den bescheid bekommen, dass ich zu 100% erwerbsunfähig bin.... es ist ausgestanden- freue mich wie ein kleines kind! :D :D

    *HURAAAAAAAAAAAAAAAAAA* :D

    was lange währt- wird endlich gut (mein bankkonto atmet auf!)
     
  2. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    na also.......

    Na dann.....................

    HIPP HIPP HURRA

    Freu mich mit und für dich !!

    Grüssle
     
  3. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo lilly,gratulation!

    dies wäre auch für mich eine erlösung- habe aber noch nicht mal den ersten schritt in diese richtung unternommen, weil die kraft dazu fehlt ironischerweise...

    gruß von mni
     
  4. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mensch Lilly,

    herzlichen Glückwunsch zu den 100%.

    Alles Gute weiterhin.

    Lieben Gruß
    Bine
     
  5. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo lilly,

    alles gute für deinen großen erfolg. wenn man es vetragen würde, könnte man ja darauf anstoßen ;) :

    [​IMG] also prösterchen.... ist die eu-rente begrenzt, oder biss zur erreichung der altersrente?
     
  6. Waldwuffel

    Waldwuffel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    herzlichen glückwunsch *knuddel*
     
  7. Pitschi

    Pitschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    thüringen
    Überstanden?????

    :) Herzlichen Glückwunsch auch von mir. :) Liebe Grüsse von Pitschi:)
     
  8. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Auch von mir alles Gute :)
     
  9. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :D na von mir auch herzlichen Glückwunsch. Super.Toll. genieße es und pflege dich und tue dir Gutes, wie und wo es nur geht.
    ich wünsche mir das auch, habe aber noch keine Schritte in die Richtung unternommen,weil ich bin arg was durch den Wind.
    Alles Gute
    Gruß Anbar
     

    Anhänge:

  10. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Ach Lilly, ich freue mich mit dir, wenn du dich freust - aber, eigentlich, als ich deine Zeilen las, fand ich es nicht zum Freuen ... du bist eine so junge Frau und erwerbsunfähig ...

    Mir tut das sehr leid und es macht mir Angst.

    Nachdenkliche Grüße
    Rosarot

    P.S.: Natürlich denke ich mir, dass es dir beim "Freuen" um die Anerkennung deiner Arbeitsunfähigkeit geht und die daraus resultierende finanzielle Unterstützung.
     
  11. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Liebe Lilly,

    ich freue mich von ganzem Herzen für Dich und mit Dir. *knuddel*
    Es war ein langer und harter Weg, der Kraft gekostet hat.



    Liebe Rosarot, natürlich sind Deine Ängste berechtigt, aber Erkrankungen suchen sich nun mal nicht nur ältere Menschen aus und diese haben es auch nicht verdient krank zu sein ;)

    Nein, die EU-Rentner sind mit der Berentung weder gesünder, noch lebensfroher, noch beweglicher noch sonst etwas in der Art, aber sie sind eine ganz erhebliche Sorge los: Die Berufstätigkeit, die absolut nicht mehr zu leisen sind.

    Lilly kennt ja bereits die Nachteile der Berentung, also das fehlende Arbeitsleben, die fehlende Anerkennung, fehlende Forderung und Förderung, aber es ist so wie es ist.

    Das Leben als EU-Rentner ist einerseits "leichter", da man diesem Druck nicht mehr ausgesetzt ist, andererseits wartet die alltägliche Leere, die es nun zu füllen gilt.

    Liebe Rosarot, Deine Ängste sind berechtigt, aber das Leben geht seinen Weg und den muß man annehmen oder man zerbricht daran.

    Liebe Grüße
    Sabinerin
     
  12. Kiwi

    Kiwi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Liebe Lilly,

    ich gratuliere und freue mich für dich, dass du diesen K(r)ampf für dich "gewonnen" hast.
    Berufs- bzw. Erwerbsunfähig zu sein ist nicht schön und ich wünsche es wirklich niemandem auf der Welt. Deswegen freue ich mich auch nicht für dich!
    Aber das es auch von den "lieben Ämtern" anerkannt wird ist (in vielen Fällen) eine zusätzliche Belastung, ja wirklich ein Krampf (erlebe es auch grade bei dem Papa von meinem weltbesten lieblings Menschen, bei meinem eigenen Pa war s "leider"(?!?) kein Akt).

    Ich wünsche dir ein befreiendes Durchatmen, die Ruhe "fünfe grade sein zu lassen" und die Kraft Dinge zu tun, über die nur du dich einfach freust.

    Liebe Grüße,
    Kiwi
     
  13. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für eure glückwünsche! freue mich sehr darüber!:)

    @ klaraklarissa,

    nein- nicht begrenzt. nur nach dem neuen gesetz, kann ich immer wieder, bis zum erreichen meines 65 lebensjahres zu einer amtsärztlichen untersuchung eingeladen werden. die amtsärztin hat mir erklärt, dass es von ihr aus auch so eine art "psychologische betreuung" :rolleyes: ist- damit ich mir nicht ganz so abgeschrieben vorkomme.....

    @ rosarot,

    so ist es. meine erkrankung hat mich auch in eine finanzielle krise gebracht. im krankenstand habe ich noch mein grundgehalt, ohne zulagen- die ja einen großen teil meines gehalts ausmachen, erhalten. mit großen einschränkungen konnte man damit aber noch halbwegs gut leben.
    in den letzten 1,5 jahren, bekam ich aber nur noch ca. 60% meines letzten grungehaltes, und das war schon sehr wenig....

    das ich krank bin, ist schon hart genug. hatte dann sehr viel zeit- aber wenig geld- ist noch härter..... musste mein leben komplett anders gestalten- ich habe sehr gerne gearbeitet, aber ich musste es mir eingestehen, dass ich es eben nicht mehr konnte (war ein langer weg, es zu akzeptieren)

    zumindest bin ich jetzt die ärgsten finanziellen sorgen los- das ist doch schon mal was :). habe damals in jungen- gesunden jahren eine erwerbsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen- die jetzt ihren pakt vom vertrag einlösen muss :D...

    @ sabi,

    du hast es wieder mal auf den punkt gebracht! :)
     
    #13 25. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2006
  14. Nina

    Nina early bird

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Südhessens häßlichstem Ort
    Hallo Lilly,

    ganz, ganz herzlichen Glückwunsch !!!!!!!!!
    Jetzt kannst du endlich ein wenigstens finanziell sorglosen Leben führen.


    Meine Rente wurde nur befristet gewährt, mit der BfA-Begründung,
    dass eine Besserung der Erkrankung zu erwarten sei. Leider kenne ich keine
    rheumatische Erkrankung die sich bessert. Nur das ist bei der BfA (noch)nicht angekommen und so muss ich jetzt wieder zum Gutachter......

    Alles Gute und liebe Grüße

    Nina
     
  15. Murkel

    Murkel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Eveline,

    herzlichen Glückwunsch zur Rente. Klar, Rente macht einen nicht zum glücklicheren Menschen, gesünder wird man auch nicht davon, aber wenigstens die finanzielle Zukunft ist klar und man kann sich darauf einstellen.

    Liebe Grüße,

    Murkel
     
  16. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Lilly,

    es freut mich wirklich sehr für dich!
    Das ist sicher eine große Erleichterung für dich.

    Lg, KatzeS
     
  17. Sia

    Sia gaaaaaanz alter Knochen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Super!

    Hallo Lilly!

    Das freut mich wirklich für dich! :D Endlich geht auch mal was gut. Das ist schon eine riesen Erleichterung!

    Der ewige Kampf mit den Ämtern und Bürokraten geht unheimlich an die Substanz. :mad: Jetzt kannst du durchatmen und dir etwas Ruhe gönnen.

    Gruß Sylvia
     
  18. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe lilly,

    volle gönnung! :)
    irgendwie ereilen mich heute lauter positive nachrichten,
    solche tage sind selten, dafür umso besser! :D

    ich kann deine erleichterung und freude bestens nachvollziehen,
    und hoffe, ihr habt dieses "freudige ereignis" gebührend gefeiert,
    so zwischen cortison und pillen.........:) :D

    ich schick dir mal ein blümchen rüber[​IMG]
    lieben gruss marie