1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erstverschlechterung bei Beginn einer Basistherapie?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mitschidani, 13. Juli 2008.

  1. mitschidani

    mitschidani Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe mich schon mal vor ein paar Tagen hier gemeldet mit der Frage: "Kann mir jemand Tips geben wie ich wieder besser drauf bin?"
    Erst mal ein herzliches Dankeschön für die vielen Antworten und Aufmunterungen.
    Jetzt habe ich folgende Frage: ich nehme seit 28.6.08 morgens und abends 1 Tablette Quensyl 200, ansonsten keine anderen Medikamente außer noch L-Tyroxin 50 für das Hashimoto. Ich hatte ja schon geschrieben, daß ich eine Kollagenose, Hashimoto und Raynaud-Syndrom habe. Ich bin am Anfang einer Behandlung, die Diagnose habe ich erst seit ein paar Wochen. Kann es sein, daß der Körper jetzt erst mal verstärkt reagiert, d.h. meine Beschwerden wie Sehnenschmerzen am Handgelenk, Knie und Fuß und Schmerzen im Nacken schlimmer werden? Und hat jemand auch Probleme mit nur einer Körperhälfte (bei mir rechts)?

    Gruß
    mitschidani
     
  2. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo midschidani,

    ich glaube nicht an eine erstverschlimmerung bei beginn einer basis. vielmehr ist es so, dass jedes basismedi, wahrscheinlich auch quensyl mindestens 4-6 wochen, wenn nicht gar noch länger, braucht, bis es überhaupt einmal anfängt zu wirken. bis es seine volle wirkung erreicht hat kann es bis zu 1/4 jahr dauern.
    da heist es einfach erst mal abwarten und geduld.

    liebe grüße
    christi
     
  3. Michel

    Michel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohekeis
    Hallo,

    ich nehme auch 400 mg Quensyl am Tag .
    Und es stimmt, es dauert Wochen bis Monate bis Quensyl überhaupt
    wirkt. Und von einer Erstverschlimmerung habe ich auch noch nie gehört.

    Bekommst Du nichts für die Schmerzen oder die Entzündungen deiner Gelenke ?
    Wenn es nicht besser wird würde ich an Deiner Stelle Deinen Rheumadoc anrufen.

    Einen schönen Abend wünscht Dir

    Michel