1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erstes Säugetier ohne Vater gezeugt

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Luderle, 24. April 2004.

  1. Luderle

    Luderle BlackAngel

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neubrandenburg
    Japanischen Forschern gelang erstmals bei Säugetieren, was niemand für möglich hielt - eine Jungfrauengeburt. Die Maus "Kaguya" besitzt keinen Vater, dafür aber zwei leibliche Mütter.


    Für Christen ist die unbefleckte Empfängnis eine Sache des Glaubens, für Biologen aus Japan und Korea war sie nichts anderes als eine wissenschaftliche Herausforderung. Zwar existieren im Tierreich diverse Arten, die sich notfalls auch ohne männlichen Partner fortpflanzen können. Bei Säugetieren tritt dieses Phänomen jedoch nicht auf. Auch im Labor war derartiges noch nie gelungen - und von den meisten Wissenschaftlern auch nicht für möglich gehalten worden.



    Ick wusst es schon immer, wir brauchen keine Männerz.......[​IMG] :D
     
  2. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Leben ohne Männer ?

    Luderle,

    tja so ist es eben im Leben: wer sich keine Mühe gibt, einen Platz zu sichern - wird irgendwann überflüssig.

    Eigentlich ein interessantes Gelingen, nuuuuuuuurrrrrrrrr - was bringt Zeugung ohne den Spass dabei ? Ne ne, lassen wir das mal, denn zu irgendwas taugen ja die Dreibeiner immer, und wenn es zum Müll raustragen ist.

    Schöne Sonntagsgrüsse
    Pumpkin
     
  3. Luderle

    Luderle BlackAngel

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neubrandenburg
    :D :D :D