1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erste Humira Spritze mit Pen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von claude67, 5. Januar 2013.

  1. claude67

    claude67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben Leute,
    ich bin immer noch ganz aufgeloest!!!

    Habe mich sehr aufgeregt in Antizipation vor der ersten Injektion von Humira und kann jetzt sehr erleichtert berichten, dass es gar nicht schlimm war. Ich hatte natuerlich im Internet gelesen und mich schlau gemacht. Es gibt da ja sehr unterschiedliche Berichte von dem Gefuehl sich Feuer zu injizieren bis gar nix gemerkt. Meine Erfahrung liegt dazwischen, eher bei fast nix gemerkt. War froh, dass mein Mann da war und mich unterstuetzt hat.

    Hoffe jetzt auf gutes Anschlagen des Medikaments und dass ich mich das naechste Mal nicht mehr so aufregen muss.

    Liebe Gruesse
    claude67
     
  2. frieda89

    frieda89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte ja auch humira gespritzt ,aber nur ganz kurz ,weils bei mir gar keine wirkung zeigte:(...und ich bekam immer die richtige spritze...und das tat fast gar nicht weh...also nicht der rede wert:)...gibt schlimmeres...und nebenwirkungen hatte ich auch keine...da ist es bei mtx anders...immer besoffenes gefühl im kopf und öfter ma übelkeit nach der spritze...:rolleyes:
     
  3. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    98
    Muss das denn so schnell wirken ? Wenn du es nur ganz kurz genommen hast, vielleicht hatte es deshalb keine Wirkung gezeigt ?
     
  4. käferchen

    käferchen Guest

    Leider scheint es heute die Meinung zu sein dass Biologica sehr zeitnah nach dem ersten Einsetzen auch eine Wirkung zeigen. Kann auch gut möglich sein, muss aber nicht, wie einige Beiträge hier zeigen wo die Wirkung erst verzögert eintritt.
    Dann wird schnell zu einem anderen Biologica gewechselt (natürlich mit dem Arzt zusammen welcher es verschreiben muss). Davon gibt es ja genug.....



    frieda89
    ich hatte ja auch humira gespritzt ,aber nur ganz kurz ,weils bei mir gar keine wirkung zeigte:(...und ich bekam immer die richtige spritze...und das tat fast gar nicht weh...also nicht der rede wert:)...gibt schlimmeres...


    @frieda89
    Bei vielen Medikamenten welche s.c. vom Patienten gespritzt werden können die Patienten mittlerweile auswählen welche Art der Applikation sie wählen wollen, Pen oder sog. Fertigspritze. Jeder muss für sich entscheiden welche er einsetzt. Viele Pens sind für Patienten mit rheumatischen Erkrankungen während eines Schubs einfacher zu handhaben als Fertigspritzen, zudem wird die Nadel wieder in den Pen zurückgezogen, bei manchen Fertigspritzen (wie Lantarel) passiert es nicht.
    Obs mehr schmerzt oder nicht hängt unter anderem auch mit der Stelle zusammen wohin man sie setzt, Hautdicke, Einstichwinkel....

    Viele Grüsse
    Käferchen​