1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

erst Rheuma, dann Arthrose?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von madmaxi, 31. Juli 2011.

  1. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich kenne mich gar nicht mehr aus! Ich habe seit 3,5 Jahren Rheuma. Hände und Knie sind betroffen. Meine rechte hat hat kaum noch Zwischenräume; ist schon doll verkalkt. Mein Rheuma Arzt sagte mir nun das wäre erst Rheuma und jetzt Arthrose. Ich verstehe das alles nicht. Was passiert nun? Mir tun die Hände bei Belastung sehr weh. Wenn es noch schlimmer wird....was passiert dann? Gibt es Op´s?? Kann man dann die Hand wieder besser bewegen, oder wird was versteift.....vielleicht kennst dich jemand von euch besser aus, als ich.
    Blutwerte im Moment:
    CRP 0,4
    BSG 10/20
    Ana 80/160
    angeblich alles ok. keine Entzündung im Körper, aber weh tut es dennoch.

    madmaxi
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo madmaxi,

    ich halte es für sinnvoll, einen Handchirurgen aufzusuchen. Der kann Dir sagen, ob und welche OPs sinnvoll und machbar sind.
    Verkalkungen können unter Umständen abgelöst werden, einen Versuch wäre es wert.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    danke dir heidesand. weißt du wo ich hingehen soll? wir beide wohnen ja in der selben stadt. kannst mir ja eine pn schicken. danke...:)
     
  4. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Maxi,

    zum generellen Verständnis:
    Arthristis ist eine Entzündung - wie alles mit der Endung -itis
    Athrose ist etwas, was einen dauerhaften Defekt bedeutet. Arthrosen sind häufig Endzustände von Entzündungen, der Knorpel ist kaputt, die Knochen reiben aneinander...dies verursacht dann auch Schmerzen - ohne Entzündungswerte :(

    Beim Knie kann man den Knorpel ersetzen, ob dies auch bei der Hand, bzw. allen Gelenken dort geht - s. Heidesand = Handchirug fragen

    Gute Besserung