1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ernährung: Leukozyten pushen?

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von sisu-natascha, 23. Februar 2011.

  1. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hey ihr Lieben,

    habt ihr einen heißen Tipp für mich, mit welchen Lebensmittel ich meine Leukos etwas nach oben bringen könnte (oder ob es da überhaupt was gibt)? Hab schon gegooglet, aber so nix gefunden (nur die Hinweise, dass die Leukopenie zunächst behandelt werden muss usw., was mir nix bringt, da ich die Leukopenie ohnehin nicht loswerden kann, sie aber so harmlos wie möglich halten sollte).

    Ich danke euch!
    Natascha
    (momentan bei noch annehmbaren 2600/µl)
     
  2. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Natascha,

    wieso sind deine Leukos so niedrig? Wegen deiner Medis oder beispielsweise durch eine Viruserkrankung? Wie sieht das restliche Blutbild aus?
    Meiner Meinung nach, wie du ja auch rausgefunden hast, nutzt nur die Beseitigung der Ursache, um die Leukozyten wieder anzuheben. Nahrungsergänzung wüsste ich leider auch keine und hab auch beim Googlen nichts gefunden. :(

    lg, Katharina
     
  3. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Natascha,

    seit vielen Jahren habe ich auch eine Leukopenie (um die 1.000 bis 1.400 µl), aber dagegen etwas machen, hieße bloß, Arava absetzen, was ich nie freiwillig tun würde!! Es gibt äußerst teuere Medis dafür (bzw. dagegen), die der Arzt aber nur im Notfall einsetzt, wegen des Preises, schätze ich....

    Wenn die Leukopenie keine weiteren Nebenwirkungen hat, wie z. B. vermehrte Infektionsanfälligkeit, und der Grund dafür vom Hämatologen überprüft wurde, ist sie wohl auch nicht besorgniserregend. Die Anzahl der Leukos sollte dann aber wohl immer mal wieder gecheckt werden.

    Lebensmittel können da aber nichts ausrichten, leider.
     
  4. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hallo zurück und danke, ja, dass die Ernährung hier leider nix bringt, sehe ich nun ein, wie schade. Ich bin nicht infektanfälliger, hatte aber letztes Jahr eine schwere Leukopenie (400), weshalb meine Ärzte hier nun sehr vorsichtig sind und als Untergrenze 2500 festgesetzt haben. Arava wirkt bei mir bestens und ich möchte es freiwillig ebenfalls nicht absetzen, habe aber trotzdem Angst, dass ich wieder im KH lande. Bisher geht alles gut, ich bin nicht kränklich, hätte aber trotzdem gerne was gemacht, um mich "sicherer" zu fühlen. Naja, trotzdem danke euch und liebe Grüße, Natascha
     
  5. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Wooohoooo - meine Leukos sind heute bei 3600! :top::top::top:
    :a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08:
     
  6. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    :top: Super, wie hast Du das denn hingekriegt??! :D
     
  7. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Keine Ahnung :) Vermutlich greift nun das Reduzieren des Arava um 50%.