1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erhöhung des CRP-Wertes unter MTX

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von afra04, 9. Oktober 2012.

  1. afra04

    afra04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich nehm seit Februar MTX 15 mg als Spritze und zusätzlich noch Cortison, das ich langsam auf 2,5 mg reduziert habe.
    Anfangs hatte ich einen CRP von über 80, der sich aber auch im Juli auf 5,3 reduziert hatte. Dann hatte sich der CRP unter Einnnahme von 2,5 mg Cortison wieder auf 8 erhöht, Ich verdoppelt die Dosis Cortison wieder auf 5 mg.

    Jetzt hatte ich letzten Freitag eine Blutabnahme und der CRP hatte einen Wert von 47,0. Ich bin ehrlich gesagt leicht geschockt und kann mir das überhaupt nicht erklären, zumal ich sonst keine nennenswerte stärkere Beschwerden habe.

    Ich nehme jetzt mal 10 mg Cortison und nächste Woche habe ich einen Termin bei meinem Rheumatologen.

    Habt ihr eine Erklärung für diesen Anstieg des CRP?

    Freu mich über jede Antwort

    Grüßle

    Andrea